e-Learning Blog Rotating Header Image

MOOC

iMooX Symposium #imoox

Es freut uns sehr, dass wir am 23.3.2015 zu einen Symposium rund um unsere iMooX Initiative laden können. Nicht nur, dass das Land Steiermark und die Leitungsebenen mit uns über die Möglichkeiten von MOOCs in der Hochschullehre diskutieren, es hat uns auch Andreas Wittke zugesagt einen externen Input und die Sicht aus Deutschland einzubringen. Die Veranstaltung ist kostenlos, bitte einfach kurz unter anmeldung@imoox.at anmelden.

[Einladung als .pdf]

Einladung

Neuer #iMooX Kurs – Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie #gadi15

Am 16.3 wird meine Lehrveranstaltung an der TU Graz rund um das Thema “Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie” als MOOC gestartet – anmelden kann man sich aber ab sofort. Damit wird es die erste Pflichtlehrveranstaltung an einer österreichischen Universität sein, die so abgehalten wird. Das Ziel der Veranstaltung ist ein kritischer Diskurs zu den Auswirkungen von neuen digitalen Technologien auf die Gesellschaft und soviel kann ich schon verraten – die Expertinnen und Experten werden tolle Inhalte für eine Diskussion liefern.

Achtung: Die Anmeldung ist bereits hier möglich.

Der Kursinhalt:

Dieser Kurs beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Informationstechnologie. Insbesondere geht es um die kontroverse Diskussion zwischen dem Für und Wider von Technologien. So stellt sich die Frage inwieweit Gesundheitsdaten von Patienten zentral gesammelt werden sollen (eHealth), da dies auch negative Auswirkungen haben kann oder warum GreenIT wichtig ist für die langfristige Ressourcenschonung. Dass das Urheberrecht mit der digitalen Welt nicht mehr mithalten kann ist ebenso Thema wie Big Data und seine Auswirkungen in der Medizin und Wirtschaft. Ist Open Science nur das Wunschdenken von Enthusiasten und braucht es in der Hochschule der Zukunft noch Hörsäle? Sind digitale Kompetenzen genauso wichtig, wie der Unterricht in Deutsch oder Mathematik bzw. ist unser Bildungssystem wirklich am Ende?
All diese Fragen und noch viel mehr werden Teil des Kurses sein, mit dem Ziel aufzuzeigen, dass sämtliche digitalen Innovationen auch einen Beigeschmack haben können, wenn die Gesellschaft zu wenig aufgeklärt ist bzw. nicht weiß wie sie sich verhalten/entscheiden soll.

Hier gibt es bereits das Teaser-Video zum Kurs:

Eine Rückmeldung von den Zusatzangeboten und ein DANKE von uns #gol14 #imoox

Hedwig Seipel hat für interessierten Trainerkollegen im BDVT e.V. (Berufsverband für Berater, Trainer und Coaches) ein Begleitprogramm zu “Gratis Online Lernen” angeboten und berichtet darüber in ihrem Weblog. Wir freuen uns über solche Rückmeldungen und sammeln sie… bitte an uns, danke!

Danke natürlich auch für die tolle Unterstützung durch die vielen Ausgabestellen und Zusatzangebote – da kommt auch noch was. Noch sind viele Kurs aktiv.

Aus ihrem Weblogbeitrag:

Bildschirmfoto 2015-01-12 um 21.07.14

[vodcast] Are MOOCs the chance to open-up Education?

The recording of my tak about “Are MOOCs the chance to open-up Education?” at “Workshop on Behind the Scenes: The Making of a MOOC” in Heidelberg is now online available. The slides have already been published here.

[publication] Das O in MOOCs – über die Bedeutung freier Bildungsressourcen in frei zugänglichen Online-Kursen

Zusammen mit meinen drei KollegInnen habe ich an einem Beitrag mitgewirkt, der noch letztes Jahr veröffentlicht wurde. Der Artikel mit dem Titel “Das O in MOOCs – über die Bedeutung freier Bildungsressourcen in frei zugänglichen Online-Kursen” ist hier bei Springer zugänglich (Wer diesen möchte und keinen Zugang hat, möge mich auf researchgate kontaktieren).

Zusammenfassung:

Massive Open Online Courses (MOOCs) und Open Educational Resources (OER) sind Schlagworte der heutigen Bildungswelt. In diesem Beitrag führen wir in beide ein und erklären ihre Abhängigkeit und ihren Zusammenhang. Anhand zweier Beispiele – „oncampus an der Fachhochschule Lübeck sowie „iMooX“ von zwei Grazer Universitäten“ – werden erste Erfahrungen mit MOOCs und OER aufgezeigt. In der abschließenden Diskussion sind sowohl die Herausforderungen als auch die bereits ersichtlichen Vorteile Teil der Betrachtung. Der Beitrag schließt mit der Erkenntnis, dass OER ein wichtiger Bestandteil des Bildungssystems von morgen sind.

Zitation: Martin Ebner, Michael Kopp, Andreas Wittke und Sandra Schön (2014). Das O in MOOCs – über die Bedeutung freier Bildungsressourcen in frei zugänglichen Online-Kursen. In: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 1-13, Springer, Dezember 2014 [Link]

[publication] REVENUE VS. COSTS OF MOOC PLATFORMS. DISCUSSION OF BUSINESS MODELS FOR XMOOC PROVIDERS, BASED ON EMPIRICAL FINDINGS AND EXPERIENCES DURING IMPLEMENTATION OF THE PROJECT #IMOOX

Our publication about “REVENUE VS. COSTS OF MOOC PLATFORMS. DISCUSSION OF BUSINESS MODELS FOR XMOOC PROVIDERS, BASED ON EMPIRICAL FINDINGS AND EXPERIENCES DURING IMPLEMENTATION OF THE PROJECT IMOOX” at this year 7th International Conference of Education, Research and Innovation in Sevilla, Spain is now online available.

Abstract:

Massive Open Online Courses, or MOOCs, are a modern phenomenon. Education for anyone, anytime and also from anywhere is the goal of various well-known MOOC platforms. On the one hand there is the noble idea to bring free education to society, but on the other hand there is the interesting question of who should pay for it. This research deals with the following research question: How should a business model for a MOOC platform look like. First, the models of the worldwide leading providers are described. Afterwards, a first cost model of the Austrian platform is presented. In the final section, possible revenues streams are discussed. It is concluded that a working business model will not be an easy task, but will be absolutely necessary for the future of (online) education.

Reference: H. Fischer, S. Dreisiebner, O. Franken, M. Ebner, M. Kopp, T. Köhler (2014). REVENUE VS. COSTS OF MOOC PLATFORMS. DISCUSSION OF BUSINESS MODELS FOR XMOOC PROVIDERS, BASED ON EMPIRICAL FINDINGS AND EXPERIENCES DURING IMPLEMENTATION OF THE PROJECT IMOOX
(pp. 2991-3000), ICERI2014 Proceedings, 7th International Conference of Education, Research and Innovation, Seville (Spain) 17-19 November, 2014: IATED. (ISBN: 978-84-617-2484-0)

Für Lerner/innen nach Kursplan: … Es gibt Kursbestätigungen bei “Gratis Online Lernen”! # imoox#gol14

Es sind gar nicht wenige, die tatsächlich im Zeitplan des Kurses “Gratis Online Lernen” mitgemacht haben und bereits alle Einheiten durchgearbeitet bzw, alle dazugehörigen Tests bestanden haben. Und ab heute können sie nun Ihre Teilnahmbestätigung erhalten. Herzlichen Glückwunsch!

Bildschirmfoto 2014-12-14 um 22.15.47

Bevor Sie die Teilnahmbestätigung erhalten, möchten wir Sie bitten, uns ein paar Rückmeldungen zum Kurs zu geben, damit wir verstehen, wen wir mit dem Kurs erreicht haben und was wir auch besser machen können. Ihre Informationen werden im Rahmen von (wissenschaftlichen) Analysen verwendet und selbstverständlich anonym ausgewertet.

Wenn Sie bisher nicht Ihren korrekten Namen eingegeben haben, diesen aber auf der Bestätigung sehen möchten, bitten wir Sie, Ihren Namen im Profil zu ändern. Dazu loggen Sie sich bitte bei imoox.at ein, gehen rechts oben auf Ihren Nutzernamen, dann auf “Profil” und ändern dann Vorname und Nachname ändern. Später können Sie die Daten auch wieder ändern, wenn Sie das möchten.

Für alle die noch nicht mit dem Kurs fertig sind oder noch gestartet haben: Wir werden den Kurs vorraussichtlich nächstes Jahr erneut durchführen und daher dieses Angebot noch für Neuanmeldungen und Teilnehmer/innen bis ca. September 2015 offen halten. Also viel Spaß und alles Gute beim Kurs oder beim Restkurs!

Letzte Einheit: Wie geht’s weiter? Lernvorsätze und -ziele fürs neue Jahr! #gol14 #imoox

Beim Kurs “Gratis Online Lernen” schalten wir heute die achte und damit letzte Einheit frei. Der Kurs war ja als allererster Start mit dem kostenlosen Online-Lernen gedacht: um Ideen und erste Erfahrungen zu erhalten, ob und welche Formen es beim kostenlosen Online-Lernen gibt, was einem selbst Spaß macht (oder nicht) und worauf zu achten ist. Wir hoffen, dass beim Lesen im Forum und Stöbern im Internet die ein oder andere Lernmöglichkeit entdeckt wurde. Und der vorstehende Jahreswechsel ist sicher die beste Möglichkeit, den Kurs mit Lernvorsätzen und neue Lernziele zu beenden. Und wie das so mit Vorsätzen ist: Am ehesten werden sie realisiert, wenn möglichst viele davon wissen. Wir freuen uns also, von den Lernvorsätzen der Teilnehmer/innen zu erfahren! – Für alle die nicht im Zeitplan sind: Der Kurs wird noch einige Monate an gleicher Stelle zur Verfügung stehen.

CC BY Sandra Schön (BIMS e.V.) und Martin Ebner (TU Graz) | imoox.at 2014 CC BY Sandra Schön (BIMS e.V.) und Martin Ebner (TU Graz) | imoox.at 2014

Einheit 7 startet #gol14 #imoox

Der Kurs “Gratis Online Lernen” geht bereits in die siebte und vorletzte Runde (Einheit) und diesesmal wollen wir darüber reden, wie wichtig es ist Wissen zu teilen oder anderen Informationen zur Verfügung zu stellen. Also genauso wie wir es mit diesem Kurs versuchen, wollen wir es auch den Teilnehmer/innen nahe legen, ihre Expertise zu teilen. Lernen dürfen wir das ganze Leben lang, also sollten wir es auch ermöglichen. Und ganz nebenbei, lernt man dadurch selbst auch noch eine Menge. Natürlich gibt es auch einiges zu beachten, nützliche Tipps aber auch notwendige rechtliche Überlegungen. Mehr dazu im Video bzw. im Arbeitsheft!

CC BY Sandra Schön (BIMS e.V.) und Martin Ebner (TU Graz) | imoox.at 2014 CC BY Sandra Schön (BIMS e.V.) und Martin Ebner (TU Graz) | imoox.at 2014