e-Learning Blog Rotating Header Image

[video] Die Zukunft des Mobilfunks

Nun auf eine sehr sarkastische Weise machen sich hier zwei Vertreter der deutschen Bloggerszene Gedanken:

[video] Microsoft Future Vision

Einfach einmal zurücklehnen und genießen – und ja es sind hier tolle Ansätze versteckt:

This video is a clip from a presentation given yesterday by Microsoft’s Business Division president Stephen Elop at the Wharton Business Technology Conference. It shows what Microsoft thinks the world may look like a decade from now, in 2019.

<a href="http://video.msn.com/?mkt=en-GB&#038;playlist=videoByUuids:uuids:a517b260-bb6b-48b9-87ac-8e2743a28ec5&#038;showPlaylist=true&#038;from=shared" target="_new" title="Future Vision Montage">Video: Future Vision Montage</a>



(via Venture Beat)

[conference] E-Learn Conference 2009

Die heurige E-Learn Conference wird in VancouverWikipedia, Kanada stattfinden.

Der Call for Participation ist soeben eröffnet worden und dauert bis 29. April 2009.

[picture] Fanningberg/Weißpriach/Salzburg


Moblog vom Nokia N95:



[picture] Fanningberg/Weißpriach/Salzburg

Sa 28.02.2009 15:28 280220091052

Originally uploaded by Martin Semriach


[review] iTunes University and the Classroom: Can Podcast replace the Professors?

Auf eine unglaublich spannende Studie macht das Read/Write Web aufmerksam “iTunes U Proves Better than Going to Class“. Das New psychological research Institut namentlich Dani McKinney hat eine Studie in einer Psychologievorlesung über die Verwendung von Podcasts durchgeführt.
In einem Kontrollgruppendesign versuchte man herauszufinden, welche Studierenden das bessere Prüfungsergebnis liefern. Jene die traditonell die Vorlesung besuchen oder jene die ausschließlich mit Podcasts versorgt werden.
Das Ergebnis scheint auf den ersten Blick tatsächlich überraschend:

Podcast Listeners Did Better

The students who downloaded the podcast alone averaged a C (71 out of 100) but those who attended class averaged a D. And those who listened to the podcast and took notes did even better – their average was 77.

Daraufhin habe ich mir die Publikation besorgt und überflogen. Meiner Meinung nach ist das Experiment sauber, valid und nachvollziehbar, aber der entscheidende Satz für mich ist folgender:

Thus, 22 students (of 34) listended at least twice and the mean number of times the podcasts was listened to was 2,56 times.

Hier zeigt sich meiner Meinung nach der entscheidende Unterschied – während die traditionelle Lerngruppe einen Vortrag mit Powerpoint Handouts bekam, hatte die Podcast Gruppe die Aufzeichnung und die Handouts zur Verfügung. Aus unseren Forschungsarbeiten kann ebenfalls bestätigt werden, dass im Zuge der Prüfungsvorbereitung bzw. als Nachbereitung die Podcasts große Wirkung erzielen.
Mit anderen Worten würden wir also der traditionellen Gruppe auch ein gute Möglichkeit der Nachbereitung geben, dann sähe die Studie sicherlich anders aus.

Publikation: Computers & Education, Volume 52, Issue 3, April 2009, Pages 617-623

[report] pockets of potential

Ich bin auf einen sehr interessanten Bericht in Bezug auf m-Learning gestoßen: “pockets of potential, Using Mobile Technologies to Promote Children’s Learning“.

Summary:

This report, undertaken by the Joan Ganz Cooney Center at Sesame Workshop, draws on interviews with a cross-section of research, policy, and industry experts to illustrate how mobile technologies such as cell phones, iPod devices, and portable gaming platforms might be more widely used for
learning. More than half of the world’s population now owns a cell phone and children under 12 constitute one of the fastest growing segments of mobile technology users in the U.S. Examining over 25 handheld learning products and research projects in the U.S. and abroad, the report highlights early evidence and examples of how mobile devices may help
re-defi ne teaching and learning in the decade ahead.

Hier das pdf.

[publication] Is Your University Ready For the Ne(x)t Generation?

Unser eingereichter Beitrag zur diesjährigen ED-Media Conference mit dem Titel “Is Your University Ready For the Ne(x)t Gerneration?” wurde angenommen:

We are pleased to inform you that the Program Committee of ED-MEDIA 2009–World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia & Telecommunications, after rigorous peer review, has decided to ACCEPT your submission for presentation.

Im Wesentlichen haben wir die durchgeführten Evaluationen über die techn. Ausstattung und die Web 2.0 Kompetenzen unserer Erstsemestrigen über 2 Jahre hinweg aufbereitet und interpretiert.
Wir freuen uns auf alle Fälle über die Diskussionen.

Blogparade zu QR Codes

Der Startup.de Blog rief zur Blogparade über das Thema QR-Code auf. “Rief” deshalb, da diese eigentlich am 20.2.2009 geschlossen wurde. Nicht möglich, aber meine Suchmaschinen, Agenten, RSS-Feeds usw. haben es erst jetzt zu Tage gebracht.
Egal, wie auch immer versuch ich noch eine schnelle Zusammenfassung (die aus eigenen Blogbeiträgen besteht) zum Thema zu erstellen:

u:book – Laptops für Studierende wieder gestartet

ubookDie u:book Aktion – Laptops für Studierende – ist soeben wieder gestartet. Ähnlich dem Wintersemester gibt es wieder ein begrenztes Zeitfenster wo dieses sehr gute Preis/Leistung Verhältnis angeboten werden kann:

Seit 2008 gibt es u:books – Notebooks von hoher Qualität und mit einem umfangreichen Serviceangebot, die von Studierenden, MitarbeiterInnen und Organisationseinheiten zahlreicher österreichischer Universitäten zweimal jährlich zu Semesterbeginn günstig erworben werden können.

Hier gibt es alle Informationen hierzu.

[video] What is Information?

Was ist Information? Das versucht man in diesem Kurzfilm zu erklären. Wichtig auf alle Fälle, dass Information immer in einem Kontext steht und dieser nicht (ähnlich wie beim Lernen) einfach nicht ausgeklammert werden darf:


(danke an Ellen)