e-Learning Blog Rotating Header Image

[video] Apple Werbung

Eines gleich vorweg, diese Werbung war NICHT der Grund für meinen Umstieg auf Apple. Obwohl zugegebenermaßen sie doch Charme hat:

(via Communixx)

[eBook] Web 2.0

Ab sofort ist ein eBook zum Thema “Web 2.0″ verfügbar und hier aufrufbar.

Wir haben versucht einen kurzen Überblick über das Thema zu geben und eine erste Einführung. Viele Links und Videos dienen zur Vertiefung.

Ich steig um …


Moblog vom Nokia N95:



Lifeblog-Inhalt

Mo 26.11.2007 15:49 26112007026

Originally uploaded by Martin Semriach

Für Leute die mich kennen, wahrscheinlich eine unglaubliche Nachricht: Nach all den (harten) Jahren mit Windows gehöre ich nun auch zu den Besitzern eines MacBookPro.
Und mein erster Eindruck nach ca. 1 Stunde ist sehr gut – bin gespannt wie sich alles weiterentwickelt.

Präsentation zu “New Media in Medicine”

Dr. Chris Paton hat eine Slideshow zu New Media in Medicine online gestellt und er zeigt sehr schön das enorme Potential von Animationen im Bereich der Medizin auf:

(via ScienceRoll)

Visual Math Learning

Eine sehr schöne Seite zum Thema Mathematik Lernen ist Visual Math Learning. Zahlreiche Themengebiete werden erklärt und können nachher selbst anhand interaktiver Beispiele geübt werden.

(via Helge Scherlund’s eLearning news blog)

Presentation of Mark Prensky

Mark Prensky, der den berühmten Artikel “Digital Natives/Digital Immigrants” verfasst hat, hat diese Präsentation auf der AECT (Association for Educational Communications and Technology)-Konferenz in Anaheim (Kalifornien) gehalten. Es lohnt sich durch die 273 (!) Folien zu kämpfen.

(via Weiterbildunsblog, danke an Jochen)

5 essentielle mobile Applikationen

… ist der Titel eines Beitrages des Read/Write Webs. Eine Umfrage hat ergeben, dass folgende Applikationen als essentiell betrachtet werden:

Fring und Opera Mini verwende ich selbst und kann es auch nur weiterempfehlen. Die anderen Programme sind mir zwar bekannt, aber nicht in Verwendung. Für mich in die Liste gehört locr mit dem man geogetaggte Bilder online verfügbar machen kann.
Gibt es Empfehlungen eurerseits?

[announcement] 4th Usability Symposium an der TU Graz

Heute findet das 3. Usability Symposium der Österreichischen Computergesellschaft/Arbeitskreis HCI&UE an der Medizinuniversität Graz statt.
Dort werden wir heute ankündigen, dass nächstes Jahr das Symposium an der TU Graz stattfinden wird unter der Schirmherrschaft des Instituts für Informationssysteme und Computer Medien und des ZID.

Das Thema wird sein
“Usability & Human-Computer Interaction for Education and Work”

Der Schwerpunkt wird also auf Usability, HCI und e-Learning liegen, was auch der Fokus unserer Special Interest Group HCI4EDU ist.
Hier ist die offizielle Webseite und hier der Call for Papers.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und würden uns freuen Sie/euch in GrazWikipedia nächstes Jahr begrüßen zu dürfen.

Amazon release Kindle

Eine durchaus beachtenswerte Neuerscheinung gibt es von Amazon zu berichten: Kindle – ein ePaperWikipedia Reader.
Der Reader an sich ist nicht das Revolutionäre (siehe z.B. das Gerät iLiad), aber durch die Verbindung mit Amazon könnte es die prognostizierte Bedeutung erhalten. Lesen wie in einem Buch mit Hilfe eines elektrophoretischen DisplaysWikipedia wird dadurch möglich sein und das bei geringem Akkuverbrauch und gutem Contrast.
Besonders erwähnenswert ist auch das Geschäftsmodell von Amazon: Für 400 $ bekommt man das Gerät und kann damit wireless (funktioniert ähnlich wie ein Mobiltelefon, also man braucht keinen HotSpot) auf die Amazonwebseite gehen um sich beliebige Bücher runterzuladen.
Wie auch immer zur Zeit also nur in den USA erhällich und wir in Europa müssen noch warten, aber aus e-Learning Sicht sollten wir dieses Gerät im Auge behalten.

Weitere Links:

Q = v . A = Kontinutitätsgleichung

Diese Gleichung war auch Thema bei meiner Maturaarbeit, daher schwelge ich in nostalgischen Erinnerungen :-). Jedenfalls bin ich bei YouTeach 2.0 auf eine große Anzahl an Lehrvideos, hauptsächlich für Versuche aus Physik und Chemie, gestoßen. Man kann sich dort vieles wieder in Erinnerung rufen, so wie eben die Kontinuitätsgleichung: