e-Learning Blog Rotating Header Image

[publication] Wenn der Lehrraum zum Lernrraum wird

In einem Kurzbeitrag für unser TU Graz internes Magazin TU Graz people habe ich das Ergebnis unseres Projekts zum innovativen Lernraum beschrieben. Nun hoffen wir natürlich dass viele den Raum buchen und nutzen werden.

Abstract:

Wie sollte ein Lehr-, Lernraum gestaltet sein, der andere didaktische Formen als die klassische Frontallehre zulässt? Dieser Frage wurde zusammen mit Studierenden und Lehrenden nachgegangen und konzeptioniert. Das Ergebnis ist bei einem Raum im neuen Produktionstechnikzentrum (PTZ) umgesetzt und steht nun allen Lehrenden und Lernenden zur Verfügung.

Zitation: Ebner, M. (2013) Wenn der Lehrraum zum Lernraum wird, TU Graz people, 45 (2013-1), S. 16

[journal] Interdisziplinäres Journal für Technologie und Lernen (iTeL)

Es pfeifen ja die Weblogs schon von den Dächern (siehe Peter Baumgartner, Gabi Reinmann, Claudia Bremer oder den Beitrag auf der GMW Webseite) – wir haben die Nachfolgezeitschrift der Zeitschrift für E-Learning mit dem klingenden Namen “Interdisziplinäres Journal für Technologie und Lernen“, kurz iTeL, aus der Taufe gehoben.
Nun was wollen wir anders machen – ich würde sagen es geht vorallem um eines: Openess. Open im Sinne von Open Acccess und im Sinne von Open Review. Damit stehen wir auch vor einer großen Herausforderung die wir da meister wollen und hoffen dabei auf große Unterstützung aus der Community.
Hier einmal das Bild jener Personen die beim Gründungstreffen dabei waren und ich benenn jetzt bewusst nicht alle, man kann dies ja auch nachlesen in den anderen Beiträgen :-) .

iTeL Gründung

Aufruf zur Einreichung: 25 Jahre Digitale Schule in Österreich

25 Jahre Digitale SchuleAus gegebenen Anlass wird heuer im Rahmen der eEducation-Sommertagung ein Band erscheinen zum Thema “25 Jahre Digitale Schule in Österreich” und ich wurde eingeladen unter anderem im Herausgeberteam mitzuarbeiten. Interessierte sind nun aufgerufen Beiträge bis spätestens 15. Juni 2013 einzureichen:

Mögliche Themen können sein:

  • Wie hat sich die Digitale Schule in Österreich in den letzten drei Jahrzehnten entwickelt?
  • Programme, Projekte und Initiativen neuer Technologien/digitaler Medien in österreichischen Schulen
  • Thesen zur Digitalen Schule der Zukunft und Grand Challeges
  • Digitale Kompetenzen von SchülerInnen und LehrerInnen
  • Digitale Lern- und Lehrmedien – Open Educational Resources
  • Bildungssteuerung im Zusammenhang mit digitaler Bildung an Österreichs Schulen
  • Digitale Kompetenzen am Ende der Sekundarstufe I
  • Good Practice Beispiele aus dem Unterricht

Hier sämtliche Details des Aufruf zur Einreichung.

#COER13 – von OER zu Open Science – macht mit :-)

Wir beschäftigen uns nicht nur mit Open Educational Resources, sondern auch mit dem Theme Openess generell. Da gehört z.B. auch Open Access oder Open Data hinzu. Das alles steht natürlich in unmittelbaren Zusammenhang mit Open Science.
Dazu wurde in Österreich eine Gruppe gegründet die sich diesem Thema näher widmen möchte. Auf der Homepage wird die Idee so formuliert:

Wissenschaft ist für uns:

  • unabhängig, kontrollierbar, wiederverwendbar und reproduzierbar
  • kritisch gegenüber sich selbst
  • benutzt einen systemisch Ansatz
  • bindet die Gesellschaft in den wissenschaftlichen Prozess mit ein

Open Science ermöglicht durch offen zugängliche Wissenschaft das Reproduzieren und kritische Hinterfragen der Arbeit sowie das Verwenden der Erkenntnisse für weitere Zwecke. Von der ersten Recherche bis hin zur Veröffentlichung des Papers wird dokumentiert und veröffentlicht was relevant ist, soweit praktikabel – freie Urheberrechte spielen dabei eine zentrale Rolle

Jetzt freut uns besonders, dass wir alle Interessierten einladen können zum insgesamt dritten Treffen dieser Gruppe, welche am 22.4.2013 in Graz an der Technischen Universität stattfinden soll. Hier alle Details zur geplanten Veranstaltung.

[GADI13] m-Learning und OLPC

GADI 2013 - Christoph DerndorferGADI 2013 - Margarete GrimusIch darf heute, Mittwoch 17.04.2013, wieder zur Vorlesung “Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie” an der TU Graz herzlich begüßen. Der nun schon vierte Termin besteht aus folgendenden Vorträgen:

  • Margarete Grimus: “Mobile Learning – Chancen für Sub Sahara Afrika
  • Christoph Derndorfer: “One Laptop Per Child – Ein digitales Bildungswerkzeug

Die Vorträge werden live ab 16.15 Uhr gestreamt – Link zum Streamingserver
Weitere Vorträge/Abstracts findet man hier auf der Vorlesungshomepage.

[publication] Automated Podcasting System for Universities

The whole podcasting team of our departemt has published our new experiences and developments about our podcasting activities. The publication titled “Automated Podcasting System for Universities” is now published in the new issue of the International Journal of Emerging Technologies for Learning (iJET). Get here the FULL PAPER (you have to register for open access on the plattform).

Abstract:

This paper presents the results achieved at Graz University of Technology (TU Graz) in the field of automat-
ing the process of recording and publishing university lectures in a very new way. It outlines cornerstones of the
development and integration of an automated recording system such as the lecture hall setup, the recording hard-
ware and software architecture as well as the development of a text-based search for the final product by method of
indexing video podcasts. Furthermore, the paper takes a look at didactical aspects, evaluations done in this context
and future outlook.

Reference: Grigoriadis, Y., Stickel, C., Nagler, W., Ebner, M., Schön, M. (2013) Automated Podcasting System for Universities, International Journal of Emerging Technologies for Learning (iJET), Vol. 8, 1 (2013), p. 24-32 [.pdf]

#COER13 bei der futurezone

Unser Open Online Course wurde auch bei futurzone.at erwähnt. “Online-Kurs zu offenen Bildungsressourcen” titel die Online-Zeitung und verweist auf das Programm. Wesentlich ist, anmelden kann man sich jederzeit und mitmachen dann sowieso – nur jetzt ist vielleicht der Zeitpunkt sehr günstig :-)

Online-Kurs zu offenen Bildungsressourcen

[lecture] Technology Enhanced Learning – Einheit 2

Die zweite Einheit meines Seminars “Technology Enhanced Learning” befasste sich mit dem Begriff Blended Learning. Nach einer kurzen Input-Phase beschäftigten wir uns intensiv mit der Idee eine bestehende Vorlesung in eine Lehrveranstaltung zu verwandeln, die sowohl Präsenz- als auch Online-Phasen hat. Die Ergebnisse sind durchaus spannend gewesen und wurden gut durch die Plakate abgebildet.


Technology Enhanced Learning Einheit 2

[presentation] Das Lehrbuch als E-Book

Monika König hat Ihre Masterarbeit zum Thema “Das Lehrbuch als E-Book” erfolgreich verteidigt. Hier nun noch die Folien, über die schriftliche Arbeit hatte ich bereits hier geschrieben:

[vodcast] GADI 2013 – mHealth und Open Educational Resources

Die Aufzeichnungen des dritten Einheit aus “Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie” sind nun online verfügbar:

  • Günter Schreier: “mHealth – wer hat die Gesundheitsversorgung in der Tasche“
  • Martin Ebner: “Freie Bildungsmaterialien – wesentlicher Bestandteil der Gesellschaft von morgen“