e-Learning Blog Rotating Header Image

[presentation] Lehrtexte als Bücher ….

Im Rahmen der Tagung “Zukunft Basisbildung: Web Literacy” werden Sandra und ich heute über Lehrtexte von morgen reden. Wir werden versuchen darzustellen wo wir die derzeitigen Schwächen sehen und wo die zukünftige Fahrt hingehen kann. Der Titel unser Präsentation lautet “Lehrtexte als Bücher in der Sackgasse oder auf der Überholspur?” – hier sind einmal die Folien:

LipDup an der TU Graz


Ich gebe zu ich war skeptisch, als im November die Idee von den Studierenden aufgekommen ist einen LipDup an der TU Graz zu machen. Aber klarerweise war ich begeistert und sagte meine Unterstützung zu.
Nun es ist heute soweit, es ist der Drehtag und wir werden quer durch die Gebäude der TU Graz laufen.



Mit Sicherheit werden wir auch viel Spaß haben und was mich persönlich am meisten freut ist, dass es eine Aktion der gesamten TU geworden ist, dass MitarbeiterInnen und Studierende gemeinsam teilnehmen. Also haltet uns die Daumen, dann gibt es in wenigen Tagen hier noch einen Film zu sehen. In der Zwischenzeit liefert die Homepage weitere Details – L3T’s Rock :-) .

[publication] Web 2.0 als Basistechnologie für CSCL-Umgebungen

Nach längerer Wartezeit ist es erschienen, das neue Buch CSCL-Kompendium 2.0, welches ein Lehr- und Handbuch zum computerünterstützten kooperativen Lernen ist. Anja und ich haben uns den Web 2.0 Technologien gewidmet im Beitrag “Web 2.0 als Basistechnologie für CSCL-Umgebungen“.

Zusammenfassung:

Nach der Dotcom-Blase und der damit verbundenen ersten abflauenden Euphorie gegenüber den Potentialen des World Wide Webs wurde im Jahr 2004 ein neuer Begriff postuliert:Web 2.0. Dieser beschreibt aber keinen technologischen Versionssprung, sondern den Um-gang der Nutzer/innen durch deren aktive Beteiligung. Es entstehen immer mehr Dienste und Applikationen, die eine Einbeziehung der Nutzer/innen ermöglichen und es so immer einfacher machen, im World Wide Web zu partizipieren und eigene Inhalte zu publizieren. In diesem Beitrag wird eine erste grobe Übersicht über die wichtigsten Applikationen gegebensowie deren typische Merkmale herausgearbeitet. Ziel ist es, eine Grundlage für nachfolgende Kapitel zu geben, welche die speziellen Ausprägungen der Anwendungen in CSCL-Umgebungen darlegen.



Referenz: Ebner, M.; Lorenz, A. (2012) Web 2.0 als Basistechnologie für CSCL-Umgebungen; Haake, J.; Schwabe, G.; Wessner, M. (Hrsg.); CSCL-Kompendium 2.0; Oldenburg, München; S. 97-111

[podcast] Zukunftsforschung und mobile Technologien

Die Aufzeichnungen der Vorträge im Rahmen der Vorlesung “Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie” über Zukunfststechnologien und mobile Technologien sind nun online verfügbar.

Sandra Schön: “Technologien der Zukunft – Ansätze, Methode und ausgewählte Ergebnisse der Zukunftsforschung“



Christian Kittl: “Das Handy als Geldbörse oder wie mobile Technologien ganze Branchen revolutionieren“

[publication] Podcasting for Electrical Power Systems

Our contribution about “Podcasting for Electrical Power Systems” for this year MIPRO 2012 conference is now online available.
Abstract:

This paper reflects six years of managing (lecture) recording activities at Graz University of Technology (TU Graz) with a special eye on the broad experiences of the Institute of Electrical Power Systems of TU Graz (IFEA) according to podcasting as well as their advantages of using this service. Furthermore the paper analyses the history, development, and management, its increase, aspects of evaluation, and didactics as well as its future trends, facing the challenges of a university wide automated recording system. The paper too presents the latest development of an integrated search functionality offered for each single recording serviced by the Department of Social Learning (DSL) of TU Graz. This is made possible on base of OCR (Optical Character Recognition) recognition of indexed video frames. Podcasting has become an integrated part of teaching activities at IFEA and at TU Graz in general. It will be further enlarged to an automated system providing high quality multimedia lecture recordings.



Reference: Grigoriadis, Y., Fickert, L., Ebner, M., Schön, M., Nagler, W. (2012) Podcasting for Electrical Power Systems, Conference Proceedings MIPRO 2012, IEEE, p. 1412-1417, ISBN 978-953-233-069-4

[presentation] Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?

Im Rahmen der 10. Koblenzer eLearning Tage 2012, wurde ich eingeladen einen Vortrag über E-Books zu halten. Ich habe mich entschieden ein zuerst die Thematik generell zu beleuchten und versuche danach jene Aspekte aufzugreifen die am meisten vom derzeitigen Wandel betroffen sind. Anhand von L3T und L3T’s Work zeichne ich abschließend das Zukunftsbild.
Hier einmal die Folien:

[podcast] Gedanken zu Learning Analytics

Mein Vortrag im Rahmen der OPCO Veranstaltung zu Learning Analytics steht mittlerweile auch als Aufzeichnung zur Verfügung. Ich stelle dabei auch unseren Mathetrainer vor. Viel Spaß beim Ansehen und ich freu mich wie immer über Rückmeldungen.

[Gedanken zu Learning Analytics]

[podcast] Barrierefreiheit

Barrierefreiheit im Internet ist ein wichtiges Thema in der heutigen Zeit. Leider klaffen hier Theorie, Gesetz und Praxis doch noch deutlich auseinander. Walther Nagler möchte in seiner Vorlesung wie wir alle Bewusstseinsbildung machen und hat dazu mit Mario Lang geredet. Herausgekommen ist ein spannender und wertvoller Beitrag zum Nachhören :-) .

[GADI12] Zukunftsforschung und mobile Technologien

Der achte und auch schon wieder letzte Termin (so schnell vergeht die Zeit) der heurigen Vorlesung “Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie” an der TU Graz besteht aus folgendenden Vorträgen:

  • Sandra Schön: “Technologien der Zukunft – Ansätze, Methoden und ausgewählte Ergebnisse der Zukunftsforschung
  • Christian Kittl: “Das Handy als Geldbörse oder wie mobile Technologien ganze Branchen revolutionieren

Die Vorträge werden live ab 16.00 Uhr gestreamt – Link zum Streamingserver
Weitere Vorträge/Abstracts findet man hier auf der Vorlesungshomepage.

[Presentation] Gedanken zu Learning Analytics

Im Rahmen der OPCO 12 Veranstaltung hat man mich gebeten, den Trend Learning Analytics unter die Lupe zu nehmen. Ich habe bewusst den Titel “Gedanken zu …” gewählt um auszudrücken, dass ich mir selbst noch unsicher bin wie man den Begriff verorten soll. Nichtsdestotrotz ist Educational Data Mining und die (aus meiner Sicht) Teilmenge Learning Analytics eine Entwicklung die wohl nicht mehr aufzuhalten ist.
Daten, Daten, Daten und deren Interpretation werden uns in Zukunft auch im Lern- und Lehrbereich stark beschäftigen, wiewohl es durchaus auch Gefahren in sich birgt, die in Folie 24 mit dem Informatiker-Sprichwort frei nach Peter Purgathofer zum Ausdruck kommt “Alles was mit Daten passieren kann, wird auch passieren“.
Hier also einmal die Folien, das Liveevent beginnt dann heute hier um 14.00 Uhr.