Live von der ICL 2006

Jetzt blogge ich auch mal live :-). Bin zur Zeit auf der ICL 2006 in Villach.

Massimo Marchiori weckte uns hier mit einer sehr guten Keynote „Next Generation Web and its Impact to e-learning“ auf.
Er beschrieb die „sugar pills“ (zu deutsch Mehrwerte) des Next Generation Web folgendermaßen:

  • more interaction (GUI, usability, ajax …)
  • connections
  • go social
  • go visual

Er betonte auch die enorme Bedeutung von XML und RDF in den Zusammenhang mit Web2.0. Die Schlussfolgerung war

the more abstract the information, the better, because it can be specialized and aggregated […] Learning can be just another view of the information

Ich würde zwar nicht sagen, dass Learning can be … aber Learning will begin by ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*