e-Learning Blog Rotating Header Image

innovation

[imoox, gadi] Innovtion durch IT und Rechtssysteme & IT #gadi16 #imoox

Walter JaburekFrank KappeDer MOOC „Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie“ auf iMooX befindet sich bereits in der vorletzten und neuten Woche. Dennoch ist es immer noch wahnsinnig spannend, sind doch die Themen immer wieder inspirierend. Diesesmal sind die Experten Frank Kappe und Walter Jaburek dran. Zuerst beschwert sich Prof. Kappe über die mangelnde Innovationskraft bei unseren Studierenden, da sie seiner Ansicht nach viel zu wenige Unternehmen gründen. Wie ein Konter wirkt dann das Statement von DDr. Jaburek, dass das heutige Rechtesystem ja nicht einmal mehr lesbar sei.
Also unbedingt vorbei schauen und mitdiskutieren – der Einstieg in den MOOC ist jederzeit noch möglich.
[Link zum Kurs]

Projektmitarbeiter zur Innovationsentwicklung in der Lehre gesucht #tugraz

Die TU Graz insbesondere der Bereich Lehre sucht eine Projekmitarbeiter/in im Bereich Innovationsentwicklung in der Lehre. Dabei ist vorgesehen, dass dies in meiner Abteilung Lehr- und Lerntechnologien verortet wird um unsere Aktivitäten gezielt zu unterstützen, zu fördern und vor allem auch weiter zu entwickeln. Die Bewerbungsfrist endet am 1.April 2016 und bei Fragen, bitte sich einfach unkompliziert an mich zu wenden.

Aufgabenbereich:

  • Eigenständige Konzeption, Planung und Umsetzung von strategischen Teilprojekten im Bereich Lehre mit einem besonderen Fokus auf mediengestützte Lehre
  • Umsetzung nationaler und internationaler Trends im Hochschulbereich
  • Koordination strategischer Lehrprojekte sowie an der steten innovativen Weiterentwicklung von Lehre
  • Innovationsentwicklung im Bereich Hochschullehre
  • Eigenständiges Abhalten von Weiterbildungsmaßnahmen
  • Beratung von Hochschullehrenden im Bereich mediengestützten Lehr- und Lerninnovationen
  • Unterstützung der Projektleitung
  • Unterstützung beim Projektmanagement
  • Dokumentation, Berichtswesen, Ergebnissicherung und -aufbewahrung

[Link zur Ausschreibung]

[CfP] Digital Innovations in Teacher Education

I just like to hint to an interesting Call for Papers titled „Digital Innovations in Teacher Education„. The University of Teacher Education Vienna in cooperation with the Reflecting Education Journal solicits original (research) papers framing pedagogic and didactic considerations, applicative scenarios or taxonomies in the field of technology-enhanced (language) learning and teaching within the context of teacher education/development.

There is little doubt that digital innovations have initiated a vivid discussion concerning the reformation or adaptation of higher education in general (cf. Wiley 2009, Strasser & Greller 2014). Especially in the field of teacher education, certain developments concerning a curricular implementation of digital technologies in initial teacher education and teacher training (including post-graduate teacher education, and continuing professional development/teacher development) can be noted. However, experts (cf. Wiley 2009, Siemens 2004) suggest that especially technological developments have often not been didactically implemented in teacher education/development curricula

The deadline for submission is February 7th, 2015 – find here the Call for Paper.

[lecture] Seminar Technology Enhanced Learning – Einheit 4

Die vierte Einheit des Seminar über „Technology Enhanced Learning“ beschäftigte sich mit Lehr- und Lernräumen. Ziel war es in etwa 2,5h zu erarbeiten was aus Sicht der Studierenden ein zukünftiger Raum unbedingt enthalten sollte:

TEL - Einheit 4

[GADI14] Kreativität & Connected Life

GADI 14 - Sandra SchönGADI 14 - Christian KittlIch darf heute, Mittwoch 26.03.2014, wieder herzlich zur Vorlesung „Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie“ an der TU Graz einladen. Der vierte Termin 2014 besteht aus folgendenden Vorträgen:

  • Sandra Schön: „Musizieren mit Bananen oder wie Kreativität und Innovationsentwicklung mit Technologien gefördert werden soll – Ausgewählte Tools, Einsatzszenarien und Erfahrungen
  • Christian Kittl: „Connected Life – Oder was nach dem Internet der Dinge kommt

Die Vorträge werden live ab 16.15 Uhr gestreamt (bitte einmalig registrieren) – [Link zum Streamingserver]
Weitere Vorträge/Abstracts findet man hier auf der Vorlesungshomepage.

[lecture] Technology Enhanced Learning – Einheit 4

Die vierte Einheit meines Seminars „Technology Enhanced Learning“ beschäftigte sich mit der Zukunftsforschung im Bereich Lehren und Lernen. Das Ziel war darüber nachzudenken, was für die Ausbildung von InformatiklehrerInnen wesentlich ist um unsere Kinder auf die Welt von morgen vorzubereiten. Dazu gab es eine längere Gruppenarbeit, wie in den Folien dargestellt:

Hier die Übersicht von zwei Plakaten und des Rasters (Nutzen / Wahrscheinlichkeit):
plakate
Das Ergebnis brachte dann folgende Ausbildungsschwerpunkte: Mediendidaktik, Internet, Grundlagen der Programmierung und Hardwarekenntnisse.
TEL 4 - Ergebnis

[publication] Wenn der Lehrraum zum Lernrraum wird

In einem Kurzbeitrag für unser TU Graz internes Magazin TU Graz people habe ich das Ergebnis unseres Projekts zum innovativen Lernraum beschrieben. Nun hoffen wir natürlich dass viele den Raum buchen und nutzen werden.
Abstract:

Wie sollte ein Lehr-, Lernraum gestaltet sein, der andere didaktische Formen als die klassische Frontallehre zulässt? Dieser Frage wurde zusammen mit Studierenden und Lehrenden nachgegangen und konzeptioniert. Das Ergebnis ist bei einem Raum im neuen Produktionstechnikzentrum (PTZ) umgesetzt und steht nun allen Lehrenden und Lernenden zur Verfügung.

Zitation: Ebner, M. (2013) Wenn der Lehrraum zum Lernraum wird, TU Graz people, 45 (2013-1), S. 16

[project] Innovativer Lehrraum

Es wurde an der TU Graz unter meiner Leitung letztes Jahr ein Projekt gestartet mit dem Ziel einen innovativen Lehrraum auszustatten, sodass Lehre auch anders als in typischen Face-to-face-Situationen stattfinden kann.
Wir haben dazu einen Workshop mit Studierenden, Lehrenden sowie ExpertInnen organisiert und dabei versucht festzustellen wie ein solcher Raum auszusehen hat bzw. welche Erwartungen man an diesen stellt. Die Ergebnisse waren durchaus beachtenswert und vor allem jenseits von Technik und innovativen Lehr- und Lernmittel.
Daraufhin haben wir versucht den Raum zu konzipieren und das Endergebnis wird ein wenig durch das Bild vermittelt: Ein Raum mit mobilen Mobilar, WLAN-Projektor, Sitzsäcken und Sofa, sowie einem mobilen Whiteboard und Magnetleisten rundherum.
Vor allem auch sehr farbenfroh und gut beleuchtet (was so eingefordert wurde).
Wer dazu mehr wissen will, bitte einfach mich kontaktieren. Dann hab ich vielleicht auch schon die ersten Berichte aus der Praxis dazu.

[l3t] iPhone-App-Innovationsworkshop

Im Rahmen der Vorlesung AK Medientechnologie wo wir iPhone Development unterrichten, fand ein Innovationsworkshop zur Ideengenerierung innovativer iPhone Apps statt. Hier eine Kurzzusammenfassung, Eindrücke sowie die Darstellung der einzelnen Schritte. Das Ergebnis? Wir hoffen, dass wir es Ende Sommersemester auf den entsprechenden Endgeräten präsentieren können.
Vielen lieben Dank auch an Sandra, für die vorbereitende Unterstützung in der Konzeption des Workshops.