[publication] Bridging the Gap: A Computer Science Pre-MOOC for First Semester Students #imoox #mooc #research #tugraz

We did a short publication about „Bridging the Gap: A Computer Science Pre-MOOC for First Semester Students“ and it was published now in the Electronic Journal of e-Learning.

Abstract:
Knowledge in Computer Science (CS) is essential, and companies have increased their demands for CS professionals. Despite this, many jobs remain vacant. Furthermore, computational thinking (CT) skills are required in all contexts of problem solving. A further serious problem arises from the gender disparity in technology related fields. Even if tech companies want to hire women in technology, the number of women who enter these fields is remarkably low. In high schools with no technical focus, most teenagers acquire only low‑level skills in CS. The consequences are misleading preconceptions about the fundamental ideas of CS and stereotype‑based expectations. Consequently, many teenagers exclude computing from their career path. In this paper, two promising concepts to overcome these challenges are presented. In 2018, a voluntary gamified lecture “Design your own app”, held at the University of Graz for students of all degree programs, was introduced. The course attracted over 200 students and received positive evaluations. This led to the second concept. In January 2019, a MOOC (Massive Open Online Course) with the title “Get FIT in Computer Science” was designed and launched in August 2019 on the platform iMooX.at with the goal to provide a basic introduction to different concepts of CS, including programming and the application of game design strategies. The MOOC was accompanied by an offline lecture, following the principles of flipped classroom and inverse blended learning. For evaluation purposes, we collected data at three stages: 1) during the MOOC, 2) during the offline lecture, and 3) two months after the lecture. The results showed that the MOOC framework was a promising approach to support and motivate at least a certain group of first‑semester students, especially those who had no prior knowledge in CS.

Abstract of the article

[Full article @ ResearchGate]
[Full article @ Journal’s homepage]

Reference: Spieler, B., Grandl, M., Ebner, M., Slany, W. (2020) Bridging the Gap: A Computer Science Pre-MOOC for First Semester Students. In: Electronic Journal of e-Learning. 18 (3). pp. 248-260

[mooc] Woche 4: Lehren und Lernen mit digitalen Medien II #imoox #mooc #TEL #lul20

Und schon sind wir in der vierten Woche beim MOOC „Lehren und Lernen mit Medien II“.
Diese Woche geht es primär um zwei Themen: Informationssysteme und eAssessment 🙂

Mein Video geht um jene Informationssystem die im Kontext von Lehren und Lernen wichtig sind, aber die ich im I-Kurs noch nicht angesprochen hatte:

Primär sind Lehramtsstudierende die Zielgruppe des MOOCs, aber natürlich darf jeder mitmachen der daran Interesse hat. Wir freuen uns, wenn möglichst viele von dem Angebot profitieren und mit uns gemeinsam die nächsten Wochen diskutieren. Die Anmeldung ist komplett kostenfrei, wie man es von iMooX.at gewohnt ist 🙂

[Link zur kostenlosen Anmeldeseite]

[imoox, gadi] Woche 3 zu Sexroboter, Maschinenethik und Robotics #gadi20 #imoox

Der MOOC „Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie“ auf iMooX geht in die dritte Woche. Diesesmal sind die Experten Oliver Bendel und Martin Kandlhofer dran, die beide sehr stark im Themenbereich Robotics forschen. Spannend nur wie sie sich dem annähern, während Martin Kandlhofer es technisch beleuchtet, addressiert Oliver Bendel den Bereich der Maschinenethik und bringt dabei gänzlich neue Fragestellungen auf.

Also unbedingt vorbei schauen und mitdiskutieren – der Einstieg in den MOOC ist jederzeit möglich.
[Link zum Kurs]

[ijet, journal] Journal of Emerging Technologies in Learning Vol. 15 / No. 20 #ijet #research

Issue 15(20) of our journal on emerging technologies for learning got published. Enjoy the readings as usual for free :-).

Table of Contents:

  • Intelligent Chatbot-LDA Recommender System
  • The Interactive Role Using the Mozabook Digital Education Application and its Effect on Enhancing the Performance of eLearning
  • Doublets in Legal Discourse: Data-Driven Insights for Enhancing the Phraseological Competence of EFL Law Students
  • The Use of Virtual Reality in Geo-Education
  • Production Analysis and Scientific Mapping on Active Methodologies in Web of Science
  • Influence of Teacher-Student Matching on Knowledge Innovation of Graduate Students
  • Using Learning Analytics to Predict Students Performance in Moodle LMS
  • Using Digital Games for Enhancing EFL Grammar and Vocabulary in Higher Education
  • Individualized New Teaching Mode for Sports Biomechanics based on Big Data
  • Building Empathy: Exploring Digital Native Characteristic to Create Learning Instruction for Learning Computer Graphic Design
  • Prediction Model of Student Achievement in Business Computer Disciplines
  • Analysis of Online Teaching Mode and Effect of Computer Network under Large-Scale Users
  • Adapting Competitiveness and Gamification to a Digital Platform for Foreign Language Learning
  • Effects of Cooperative Learning with Dynamic Mathematics Software (DMS) on Learning Inversely Proportional Functions
  • The Implementation of Career and Educational Guidance System (CEGS) as a Cloud Service
  • Comprehensive Evaluation and Analysis of Teaching and Research Performance of Art Majors
  • The Impact of Lecture and Interactive Methods on Student’s English Competency
  • Using the Roblox Video Game Engine for Creating Virtual tours and Learning about the Sculptural Heritage
  • Innovation and Use of New Teaching Technologies in Undergraduate Learning and Empowerment for the Labour Market

[Link to Issue 15/20]

Nevertheless, if you are interested to become a reviewer for the journal, please just contact me :-).

[MOOC] Musikdidaktische Konzeptionen #imoox #musik

Titelbild zum MOOCEs freut mich, dass wir einen weiteren spannenden MOOC auf iMooX.at anbieten können mit dem klingenden Titel „Musikdidaktische Konzeptionen„. Damit stoßen wir in ein weiteres fachliches Feld vor 🙂

Kursinhalt:
In diesem Mooc erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Entwicklung von musikpädagogischen Konzeptionen im Laufe des 20. Jahrhunderts. Welche Vorstellungen von Musik – und musikalischem Lernen – haben den schulischen Musikunterricht im Verlauf des Jahrhunderts geprägt? Welche gesellschaftlichen Bedingungen haben sich besonders in der Gestaltung des Unterrichts, in der Auswahl und im Umgang mit Musik widergespiegelt? In den einzelnen Modulen wird – mit Ausnahme des letzten Moduls – jeweils ein Schlaglicht auf eine besondere „Konzeption“, bzw. auf eine bestimmte Zeitspanne gelegt. Die schulischen und gesellschaftlichen Bedingungen werden in den Blick genommen und wesentliche Ideen und Vorstellungen der Musikpädagog_innen werden vorgestellt. Die Vorstellung und Analyse der Konzeptionen wird begleitet und umrahmt von zahlreichen erhellenden, teils lustigen, teils beeindruckenden aber auch teils diskussionswürdigen Zitaten aus den Originaltexten selbst. 

Beschreibung lt. Startseite des MOOC

Selbstverständlich ist die Teilnahme kostenlos – hier geht es gleich zur Anmeldeseite des MOOC.

[mooc] Lehren und Lernen mit digitalen Medien II #imoox #mooc #TEL #lul20

Und schon sind wir in der dritte Woche beim MOOC „Lehren und Lernen mit Medien II„.
Diese Woche geht es zunächste um Computational Thinking und danach um Multimediale Lehr- und Lernunterlagen und erste Gestaltungshinweise, abschließend noch um die Gestaltung von digtialen Lehr- und Lernumgebungen.

Hier mein Video zu Multimediale und interaktive Lehr- und Lernunterlagen gestalten:

Primär sind Lehramtsstudierende die Zielgruppe des MOOCs, aber natürlich darf jeder mitmachen der daran Interesse hat. Wir freuen uns, wenn möglichst viele von dem Angebot profitieren und mit uns gemeinsam die nächsten Wochen diskutieren. Die Anmeldung ist komplett kostenfrei, wie man es von iMooX.at gewohnt ist 🙂

[Link zur kostenlosen Anmeldeseite]

[imoox, gadi] Woche 2 im MOOC zu Smartmachines und Autnomes Fahren #gadi20 #imoox #tugraz

Christian KittlDer MOOC „Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie“ auf iMooX geht in die zweite Woche. Diesesmal sind die zwei Experten Christian Kittl und Peter Mörtl die uns in ihre Fachbereiche Einblicke geben werden. Die Themen Smartmachines und autonomes Fahren sind durchaus brisant, vor allem was zukünftige Entwicklungen angeht.
Also unbedingt vorbei schauen und mitdiskutieren 🙂
[Link zum Kurs]

[imoox] Rückschau auf den MOOC-Gipfel

Jährlich findet im iMooX Headquarter in Graz ein Zusammenkommen aller iMooX-Partnerinnen und -Partner sowie MOOC-Erstellerinnen und -Ersteller im Rahmen eines MOOC-Gipfels statt.
Bei dieser eintägigen Veranstaltung werden Erfahrungen mit den MOOCs und mit der Plattform iMooX ausgetauscht, eine Gelegenheit geboten andere Teilnehmer*innen kennenzulernen, sich zu vernetzen und mögliche Synergien zu schaffen. Das Gipfeltreffen bietet damit die Möglichkeit, einen aktiven Part in der Weiterentwicklung von iMooX zu spielen und ist einer ausgewählten Gruppe vorbehalten.
Wir möchten Euch mit dem Blogeintrag einen Einblick und Rückblick auf den iMooX-MOOC-Gipfel geben und euch nochmals DANKE für die Teilnahme sagen!

Gestartet wurde der Gipfel mit einem exklusiven Preview zum aktuellen Stand der iMooX-Plattform. Im Rahmen dieser Roadmap-Präsentation wurde das neue Design der zukünftigen MOOC-Plattform vorgestellt und über strategische Ausrichtungen der Plattform gesprochen. Das Team hinter iMooX durfte vor den Vorhang treten und sich vorstellen, sodass eine persönliche Zusammenarbeit in Zukunft noch besser funktionieren kann.

Doch, nicht nur wir sind iMooX, sondern auch IHR seid es – #WeareiMooX lautet daher unser Credo! iMooX Partner*innen mit ins Boot holen, Ideen sammeln und diskutieren, das war für den Gipfel sowie auch die kommende Zusammenarbeit zentral. Daher war der zweite Programmpunkt des Gipfels geknüpft an eine Gruppenaufgabe: Gemeinsam sollten die Teilnehmenden mithilfe des neuen MOOC-Maker-Canvas (ein Blogbeitrag hierzu folgt in den kommenden Tagen) einen Monster-MOOC konzipieren. Der Canvas soll zukünftigen MOOC-Makern helfen, alle wichtigen konzeptionellen Milestones eines MOOC im Blick zu behalten und diese auf einem DinA3 Papier übersichtlich zu sammeln.

Teil drei des Gipfels war eine interaktive Session via gathertown, bei dieser sich die Teilnehmenden über mögliche Wünsche und Innovationspotentiale der MOOC-Plattform austauschen konnten. Gesammelt wurden alle Wünsche online via feedbackr.
Die Umsetzbarkeit der Themen wird aktuell geprüft und diskutiert. Über Neuerungen halten wir euch gerne auf dem Laufenden.

Durch die besonderen Gegebenheiten dieses Jahr, mussten wir auch den MOOC-Gipfel in den virtuellen Raum verlegen und konnten unsere neuen iMooX-Goodies leider nicht persönlich übergeben. Die Teilnehmenden konnten sich im Anschluss der Veranstaltung aber über ein Goodie-Packerl freuen. Zu unserer aktuellen Goodie-Serie für Partner*innen gehört ein Multifunktionstuch, ein USB-Stick, ein Bio-Baumwolle-Sackerl und noch viele weitere Goodies.

Abschlussbild vom Gipfel 🙂

[press] Distance Learning: Ergänzung ja, Ersatz nein #tugraz

Im Rahmen einer Veranstaltung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung wurden wir eingeladen über die COVID19-Erfahrungen zu berichten. Ich habe dabei einen Beitrag über „Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität“ beigesteuert. Die Folien sind bereits hier veröffentlicht.

Nun gibt es auch eine offzielle Nachlese seitens des BMBWF mit dem Titel „Distance Learning: Ergänzung ja, Ersatz nein„.