OER-Produktion mit Lehrer/innen im Workshop: Auftrag und Ergebnisse #oer

Martin Ebner und Sandra Schön haben in einer Lehrveranstaltung im Rahmen eines Studiengangs der PH OÖ versucht, OER nicht nur einzuführen, also z. B. warum es hilfreich ist, wo man es finden kann und was es mit den Lizenzen auf sich hat, sondern auch zu versuchen, OER direkt zu erstellen. In der fünfstündigen Online-Veranstaltung mit 32 Teilnehmer/innen an der PH OÖ haben Lehrkräfte aus berufsbildenden Schulen teilgenommen, die also schon ganz genau wissen, wie und welche Bildungsressourcen sie benötigen könnten. Nicht alle der Beiträge, die wir vorstellen werden, wurden tatsächlich innerhalb der 40-Minuten-Arbeitsphase erstellt, aber da es sich auch um den Arbeitsauftrag für die Lehrveranstaltung handelte, wurde daran dann weitergearbeitet. Als Impuls während der Weiterbildung hatten wir folgende drei Aufgaben bzw Links zur Verfügung gestellt:

Zwei Dinge die uns wichtig erschienen: OER wird noch mal konkreter, wenn man es macht. Man erlebt auch, dass es nicht soo schwer ist. Und wir hoffen, dass auch dieses Gefühl entsteht: Ich habe was gemacht, was andere brauchen können.
Optimal wäre es natürlich, wenn man alles noch in die passendern OER-Repositorien bzw. Referatorien einspeisen könnte, hier fehlen noch ausreichend Strukturen und auch Zeit. Aber das wird schon! 😀
Einschränkend der Hinweis: Die Materialien die nach einer so kurzen Einführung tatsächlich unproblematisch und OER bzw. direkt veröffentlicht werden konnten, waren in der Minderzahl. Zwar wurden überall z. B. detalliert auf Quellen hingewiesen und deren CC-Lizenz, aber dass sich dadurch auch die eigene Lizenz für das Gesamtwerk verändern könnte – ist einfach schwierig. Und dass das Bild für die Lizenz weniger wichtig ist (zumindest bei der SA-Gruppe) als die URL ist auch nicht ganz eingänging. Und einige der FlickR-Bilder waren zunächst nicht offen lizenziert. Für Trainer/innen bedeutet das, dass es auch noch einiges zum „Nachputzen“ gibt, was aber bei uns kein Problem ist, da diese Arbeit Teil der Lehrveranstaltung und Lehrauftrags ist. Abgesehen davon, dass es das wert ist, weil so tatsächlich OER entsteht!

Einige Ergebnisse der Teilnehmer/innen präsentieren wir hier, später dann weitere Beiträge. Auch weil wir es feiern, dass es so gelungen ist, den Pool an OER zu vergrößern!

[mooc] Woche 4 im MOOC zu „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen“ #imoox #digiskill

Woche 4 im MOOC zu „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen“ liegt vor uns. Diese Woche geht es um Sicherheit und selbstverständlich war dies auch Thema beim DigiStammtisch. Viel Spaß damit:

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Durch Klick auf das Vorschaubild YouTube Video abspielen

Und natürlich ist das alles kostenfrei und offen lizenziert – daher einfach anmelden, wir freuen uns auf viele Teilnehmer:innen:

[Kostenlose Anmeldeseite MOOC „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen„]

Medienservice der TU Graz: Kontakte zu Expertinnen und Experten #tugraz

Die TU Graz stellt ab sofort ein neues Medienservice zur Verfügung und zwar Kontakte zu Expertinnen und Experten:

Text lt. Homepage:
Viele Fragen und wenig Zeit für die Suche nach fundierten Antworten? Wir unterstützen Redaktionen bei der Recherche und vermitteln Fachleute der TU Graz zu diversen Themengebieten. Hier finden Sie einen Auszug jener Expertinnen und Experten, die gerne für direkte Medienanfragen zur Verfügung stehen. Gegliedert nach Fachbereichen der Fakultäten, finden Sie bei jeder Person neben den Kontaktdaten auch Schlagworte zur jeweiligen Expertise.

Besonders freut es uns, dass auch wir vertreten sind 🙂

[ijet, journal] Journal of Emerging Technologies in Learning Vol. 16 / No. 9 #ijet #research

Issue 16(09) of our journal on emerging technologies for learning got published. Enjoy the readings as usual for free :-).

Table of Contents:

  • Acceptance and Assessment in Student Pair-Programming: A Case Study
  • Adaptive Training of the Mental Rotation Ability in an Immersive Virtual Environment
  • Learning in the COVID-19 Era: Higher Education Students and Faculty’s Experience with Emergency Distance Education
  • Universal Models and Platforms in E-Learning
  • A Hierarchical Learning Model based on Deep Learning and its Application in a SPOC and Flipped Classroom
  • The Science-Math Stories Based on Digital Learning: Digital Literacy Innovation in Increasing Ability to Solve Problems
  • The Impact of Social Network Sites on Students’ Psychological Problems
  • Teacher Training’s Needs in University Context: A Case Study of a Chilean University of Applied Sciences
  • Flipped Classroom in Higher Education: A Bibliometric Analysis and Proposal of a Framework for its Implementation
  • Blended Learning of Management Courses Based on Learning Behavior Analysis
  • Use of Data Mining Technologies in an English Online Test Results Management System
  • University Students’ Use and Perceptions of Telegram to Promote Effective Educational Interactions: A Qualitative Study
  • A Resource Recommendation Algorithm for Online English Learning Systems Based on Learning Ability Evaluation
  • An Improved Apriori Algorithm for Association Mining Between Physical Fitness Indices of College Students
  • Tactical Thinking and its Relationship with Solving Mathematical Problems Among Mathematics Department Students
  • Very Simple and Inexpensive System for Distance Learning with the Use of Chalkboard
  • Towards an Approach Based on Adjusted Genetic Algorithms to Improve the Quantity of Existing Data in the Context of Social Learning
  • Using Virtual Reality (VR) in Teaching Students with Dyslexia

[Link to Issue 16/09]

Nevertheless, if you are interested to become a reviewer for the journal, please just contact me :-).

Veröffentlicht: Lernvideo-Canvas: Ideensammlung für das Lernvideo

Wir haben die erste Lernvideo-Canvas-Version häufig in Workshops genutzt und nun haben einige KollegInnen der Organisationseinheit Lehr- und Lerntechnologien den Canvas neu gestaltet und erweitert, es gibt jetzt auch ein Entwurf für Drehbuch und ein Storyboard.
Und ja, die Vorlage ist offen lizenziert (CC BY), und ja, es gibt auch eine englische Version 🙂 (https://researchgate.net/publication/350650248_Learning_Video_Canvas_Collection_of_Ideas_for_the_Learning_Video)

TU Graz (2021). Lernvideo-Canvas: Ideensammlung für das Lernvideo. Graz: TU Graz. Veröffentlicht unter CC BY 4.0 International. URL: https://doi.org/10.5281/zenodo.4668858Researchgate: https://www.researchgate.net/publication/350650010_Lernvideo-Canvas_Ideensammlung_fur_das_Lernvideo

[publication] Developing a Taxonomy Concerning Physical Existing Makerspaces in and Used by Schools #makereducation #makerspace

We are happy to announce that our article about „Developing a Taxonomy Concerning Physical Existing Makerspaces in and Used by Schools“ got published in the International Journal of Engineering Pedagogy.

Abstract:
This systematic literature review addresses strongly on makerspaces in schools. An evaluation of literature about their status-quo shows qualitative and quantitative knowledge gaps in the relatively new field of makerspaces in and used by schools according to infrastructure, funding, and administration. A taxonomy concerning physical existing makerspaces in schools and used by schools including parameters like location, responsibilities, financing, instructors, users, time restrictions, and feasible maker activities is developed. Two different electronic journal databases, Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) and ScienceDirect, acted as source for this literature review. Most of this existing literature concentrates on the educational maker activities and only some feature additional information like the physical space, the financing or else. Nonetheless, these rare findings suggest four main categories of real-world makerspaces used for educational pur-poses in schools: External makerspaces, school makerspaces, open makerspaces located in schools, and temporary (Pop-up) makerspaces. Furthermore, we identified the need for investigations on the question of open makerspaces located in schools and the financial and organizational structure to operate them.

[Full article @ ResearchGate]
[Full article @ Journal’s Homepage]

Reference: Sagbauer, N., Ebner, M. (2021) Developing a Taxonomy Concerning Physical Existing Makerspaces in and Used by Schools. International Journal of Engineering Pedagogy 11(2), pp. 57-68

[mooc] Woche 3 im MOOC zu „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen“ #imoox #digiskill

Woche 3 im MOOC zu „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen“ liegt vor uns. Diese Woche geht es um das Kreation digitaler Inhalte und natürlich haben wir wieder im Digi-Stammtisch darüber geredet. Viel Spaß damit:

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Durch Klick auf das Vorschaubild YouTube Video abspielen

Und natürlich ist das alles kostenfrei und offen lizenziert – daher einfach anmelden, wir freuen uns auf viele Teilnehmer:innen:

[Kostenlose Anmeldeseite MOOC „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen„]

Horizon Report 2021 – Teaching and Learning Edition #horizonreport #edtech #educationaltechnology

Jedes Jahr gibt uns der Horizon Report eine Idee was die derzeigen Trends und Entwicklungen im Berich Educational Technology weltweit sein. Aufgrund der CoVid19-Pandemie haben sich nun doch auch deutliche Änderungen ergeben oder es sind gänzlich neue Punkte aufgetreten, wie z. B das Thema der hybriden Lehre.

Kurzum ich kann nur empfehlen den Bericht anzusehen, aber wer gleich wissen möchte was die Key-Trends sind, hier sind diese einmal gelistet:

  • Artificial Intelligence (AI)
  • Blended and Hybrid Course Models
  • Learning Analytics
  • Microcredentialing
  • Open Educational Resources (OER)
  • Quality Online Learning
https://library.educause.edu/-/media/files/library/2021/4/2021hrteachinglearning.pdf?la=en&hash=C9DEC12398593F297CC634409DFF4B8C5A60B36E

Besonders freut uns auch, dass auf S. 26 explizit auf das österreichisches Projekt Open Education Austria Advanced verwiesen wird:

Der Bericht kann hier heruntergeladen werden [Horizon Report 2021]

[publication] The Online Course as Initial Stage of a Course in Higher Education: Implementation and Evaluation of the Pre-MOOC Concept in a Technical Degree Course #mooc #imoox #research

Our publication about „The Online Course as Initial Stage of a Course in Higher Education: Implementation and Evaluation of the Pre-MOOC Concept in a Technical Degree Course“ got published in the International Journal of Emerging Technologies in Learning (iJet).

Abstract:
In university teaching, a massive open online course (MOOC) is often regarded as an isolated online course, typically addressing a broad public of lifelong learners or future students. Nevertheless, some universities use MOOCs as a lecture for their students or use MOOCs as integrated part of their own lectures. In this study, we focus on a lecture concept called „Pre-MOOC“, where a MOOC is an obligative first part of a lecture in higher education, followed by lecture-part only open for own students and typically in presence. Therefore, we explore the current state of practices and research on Pre-MOOCs and describe our design-based research approach, the development of the MOOC and evaluation of its implementation in 2019. The article describes the instructional design process of the lecture in a master program of electrical engineering in which we used the instructional design model ADDIE. Finally, we will analyze the results of the evaluation with regard to the concept of a Pre-MOOC. Based on feedback from students and teachers, recommendations for designing a course with the Pre-MOOC design will be provided and implications as well limitations of the study will be discussed.

[article @ ResearchGate]
[article @ Journal’s homepage]

Reference: Braun, C., Ebner, M., Fickert, L., Schön, S. (2021) The Online Course as Initial Stage of a Course in Higher Education: Implementation and Evaluation of the Pre- MOOC Concept in a Technical Degree Course. In: International Journal of Emerging Technologies in Learning (iJet). 16(6). pp. 245-258