e-Learning Blog Rotating Header Image

digitale kompetenzen

[publication] Digital gestütztes Lehren mittels innovativem MOOC-Konzept #mooc #imoox

Wir haben unsere Erfahrungen mit dem Inverse-Blended-Learning-Konzept im Rahmen der Lehrer/innenbildung festgehalten. Der MOOC „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“ dient dabei zur Steigerung der digitalen Kompetenzen für alle Lehramtsstudierenden. Der Beitrag ist nun erschienen im journal für lehrerinnenbildung.

Abstract:
Die Integration digitaler Medien in den Unterricht ist eine Herausforderung unserer Zeit. Daher scheint es naheliegend, dass Lehrpersonen entsprechende Bildungsmaßnahmen erfahren und insbesondere, dass dies auch in die Curricula für Lehramtsstudierende Einzug findet. Der Entwicklungsverbund Süd-Ost in Österreich hat sich dieser Herausforderung gestellt, ein Konzept zur Integration digitaler Medien entwickelt und mit Sommersemester 2019 erstmalig erfolgreich umgesetzt. Dabei wurde nach dem didaktischen Konzept Inverse-Blended-Learning ein Massive Open Online Course (MOOC) in Kombination mit Übungen an den beteiligten Standorten entwickelt. Die statistischen Eckdaten und das Feedback der Studierenden zeigen, dass das Konzept als sehr positiv und zeitgemäß wahrgenommen wird und es daher auch weiterverfolgt werden sollte.

Zusammenfassung

[full article @ journal’s homepage]
[full article @ researchgate]

Zitation: Ebner, M., Adams, S., Bollin, A., Kopp, M., Teufel, M. (2020) Digital gestütztes Lehren mittels innovativem MOOC-Konzept. journal für lehrerinnenbildung. 20(1). S. 68-77

[mooc] Start des MOOC zu „Lehren und Lernen mit digitalen Medien I“ #LuLI20 #imoox #tugraz

Es freut mich, dass gestern der MOOC zu „Lehren und Lernen mit digitalen Medien I“ gestartet ist. Diese MOOC ist primär für eine Lehrveranstaltung des Entwicklungsverbundes-Süd-Ost der PädagogInnenBildung NEU vorgesehen und Teil der gesamten Ausbildungsinitiatve zu „Digitale Kompetenzen für Lehramtsstudierende“. Damit ist österreichweit erstmalig eine solche Veranstaltung fix als Pflichtfach in einem Lehramts-Curriculum verankert und soll eben helfen zukünftige Lehrerinnen und Lehrer fit zu machen für das neue digitale Zeitalter.

Selbstverständlich ist der MOOC aber auch frei zugänglich und wir freuen uns wirklich wenn auch viele andere die Inhalte nützlich finden 🙂

Hier gibt es aber nun das Einführungsvideo:

Die Anmeldung zum MOOC ist kostenlos und kann jederzeit gerne gemacht werden [Anmeldung zum MOOC]

[eLecture] MOOCs zur Steigerung der digitalen Kompetenzen #imoox #digiPH3

Logo digiPH
cc-by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Im Rahmen der 3. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ hab ich mich auch für einen Vortrag beworben und zwar zu „MOOCs zur Steigerung der digitalen Kompetenzen„. Ich werde am 30.3.2020 um 19.00 Uhr ein wenig zu den Aktivitäten berichten die wir im Entwicklungsverbund Süd-Ost für Lehramtsstudierende machen und freu mich natürlich auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer die sich dann auch noch aktiv in die Diskussion einbringen 🙂 .

[Gesamtes Programm als .pdf]

[project] Digitale Kompetenzen für Studierende #dikos

Ich komme erst jetzt dazu, das Projekt „Digitalte Kompetenzen für Studierende“ – kurz dikos – vorzustellen. Dabei handelt es sich um ein Vorhaben, durchgeführt von allen steirischen Hochschulen, um festzustellen über welche digitalen Kompetenzen Studienanfängerinnen und -anfäger im entsprechenden Hochschulraum verfügen. Bedanken müssen wir uns auch beim Land Steiermark, welches das Projekt fördert und finanziert 🙂 .

Um in einer Gesellschaft bestehen zu können, die gerade einen digitalen Wandel vollzieht, sind digitale Kompetenzen von essentieller Bedeutung. Dies gilt besonders für den Bildungsbereich und damit auch für den Hochschulsektor. Das von der Steirischen Hochschulkonferenz koordinierte Projekt „Analyse und Förderung des Erwerbs digitaler Kompetenzen von Studierenden“ konzentriert sich darauf, die digitalen Kompetenzen von Studienanfängerinnen und -anfängern an allen neun steirischen Hochschulen zu erheben. Die damit gewonnene Datenbasis wird genutzt, um effiziente digitale Lehr-/Lernsettings zu entwickeln, die Studierende nicht nur in ihrem Studium unterstützen, sondern sie auch auf die digitalen Herausforderungen ihres zukünftigen Berufslebens vorbereitet.

[Webseite dikos.at]

In diesem Jahr haben wir gemeinsam unter der Federführung der Karl-Franzens-Universität (Institut für Wirtschaftspädagogik) den Fragebogen erstellt und die Befragung innerhalb des erste Monats durchgeführt. Ich darf verraten, dass der Rücklauf der Paper-Pencil-Befragung sehr sehr hoch war und man auf die Ergebnisse 2020 gespannt sein darf 🙂

[presentation] Digitale Kompetenzen für und an österreichischen Schulen #TEL17 #tugraz

Im Rahmen meines Seminars „Technology Enhanced Learning“ haben wir diese Woche uns dem Thema „Digitale Kompetenzen an und für österreichische Schulen“ gewidmet. Maria Grandl und ich stellten dabei die Iniativen in Österreich vor um im Anschluss über fächerintegrativen Unterricht zu diskutieren. Hier der Foliensatz: