e-Learning Blog Rotating Header Image

epub

[presentation] E-Books im Spannungsfeld von Learning Analytics

Christoph Prettenthaler hat im Rahmen seiner Masterarbeit ein webbasiertes Informationssystem entwickelt, welches es erlaubt interaktive Übungen in E-Books einzubauen bzw. online zu generieren. Wie es funktioniert zeigt er in seiner Präsentation:

[publication] Cloud-based service for eBooks using EPUB under the Aspect of Learning Analytics

Our contribution to 8th International Symposium on Embedded Multicore/Manycore SoCs on „Cloud-based service for eBooks using EPUB under the Aspect of Learning Analytics“ is now online available.
Abstract:

Building a cloud-based e-learning platform using the approach of the research field of learning analytics is the overall goal of this research study. With the strengths of a cloud service it is possible to add value to the learning process for all stakeholders. With such a solution, the process of collecting, analyzing and interpreting data becomes rather easily.
This research study aims to introduce a novel platform to generate interactive e-books. In order to create digitalized forms of exercise books for primary school children, additional features have to be added to gain acceptance by such an idea. The evolution of new e-book standards as EPUB in its version 3.0 makes it possible to generate those additional features. The developments of the platform as well as each interactive exercise, which can be done are described in detail. Finally the weakness and the strength of the approach is discussed. The study concluded that the approach offers huge potential for tomorrow’s learning behaviors

Reference: Ebner, M., Prettenthaler, C., Hamada, M. (2014) Cloud-based service for eBooks using EPUB under the Aspect of Learning Analytics, Proceedings of IEEE 8th International Symposium on Embedded Multicore/Manycore SoCs, pp. 116-122

[L3T] Ein Buch – viele Endformate

L3T CoverWie oft mussten wir in den letzten Jahren hören, warum gibt es das Lehrbuch für Lernen und Lehren nicht als ePub gibt oder in einem Format wo man die Texte schön weiterkopieren kann. Nun im digitalen Zeitalter sind diese Fragen berechtigt, aber wer sich damit schon näher auseinandergesetzt hat, weiß dass es die optimale Lösung (noch) nicht gibt.
Wir haben es als Herausforderung des Projekts L3T 2.0 gesehen und uns im Vorfeld auch intensiv mit der Problematik auseinandergesetzt, wie z.B. am Buch „Das Lehrbuch als E-Book“ oder unserem E-Book-Editor sehen kann. Das Ergebnis war, wir brauchen ein gutes Ausgangsformat (XHTML oder HTML) und danach könnten wir rein theoretisch sämtliche andere Formate generieren. Nun das haben wir gemacht – unter der Leitung von Rene haben wir ein Tool entwickelt, welches L3T in seiner zweiten Auflage in sämtliche Endformate konvertieren kann. Ob es gelingt wussten wir damals nicht bzw. welche Hürden alle auf uns zukommen, aber ich denke wir können heute stolz auf ein tolles Endergebnis zurückblicken.
L3T ist nun erhältlich in folgenden Variationen:

  • L3T als PDF [Link]
  • L3T als ePUB [Link]
  • L3T als HTML [Link]
  • L3T als Printversion [Link]
  • L3T auf Slideshare [Link]

[video] Machbarkeitsstudie – Schulbuch im ePub3-Format

Im Rahmen einer Projektarbeit haben wir uns folgende Frage gestellt: „Ist es möglich, sämtliche Übungen die in einem Schulbuch der Grundschule, Fach Deutsch, vorkommen tatsächlich im ePub3-Format umzusetzen?„.
Die Vorgehensweise war so, dass zuerst sämtliche Übungen gesichtet wurden, danach erfolgte eine Katergorisierung. Die verbliebenen Kategorien und zusätzlich die Einbettung von Audio / Video sind danach umgesetzt worden. Das Ergebnis zeigen wir im Video und es ist meines Erachtens durchaus beachtenswert. Größter Nachteil? Derzeit läuft ePub3 nur im Browser Chrome (Plugin Readum) und in iBooks von Apple perfekt – die anderen Browsers/Tablets hinken da noch nach.