[mooc] EBmooc focus: Erwachsenenbildung im Online-Raum #imoox #erwachsenenbildung

Es freut uns, dass heute fast schon ein Klassiker auf iMooX.at startet. Und zwar geht der EBmooc mit dem Titel „EBmooc focus: Erwachsenenbildung im Online-Raum“ wieder an dern Start:

Hier lernen Sie das Wichtigste, was man über die Live-Online-Arbeit in der Erwachsenenbildung wissen muss:

  • Formate für die Live-Online-Erwachsenenbildung
  • Didaktik für Live-Online-Räume
  • Infrastruktur für die Online-Erwachsenenbildung
  • Management von Online-Bildungsangeboten

Die Anmeldung ist natürlich kostenlos und wir wünschen viel Spaß mit dem Kurs: [Link zur kostenlosen Anmeldung]

[publication] Digital gestütztes Lernen in der Erwachsenenbildung – wo liegt die Innovation? #tugraz #research #mooc

Mit Sandra Schön habe ich mir im Sommer Gedanken zu Innovationen beim digital gestützten Lerrnen in der Erwachsenenbildung gemacht:

Seit rund 30 Jahren spielen digitale Technologien eine wichtig werdende und wandelnde Rolle bei ihrer Nutzung und Auswirkung auf die österreichische Erwachsenenbildung. Nach einem kurzen Überblick über die Entwicklungen und Auswirkungen beschreibt der Beitrag zunächst Innovationen der Erwachsenenbildung durch Digitalisierung. Hier wird unter anderem auf MOOCs (kurz für Englisch: „massive open online course“) eingegangen und das Konzept des Inverse Blended Learnings sowie die erfolgreiche Umsetzung für die EBmooc-Umsetzungen präsentiert. Im Anschluss werden wichtige Herausforderungen der Erwachsenenbildung benannt, insbesondere die Herausforderung von Ungleichheiten und herausfordernde Unterschiede beim digitalen Basiswissen zwischen den Geschlechtern in Österreich. Der Beitrag schließt mit einem Appell zur aktiven Mitgestaltung zukünftiger Entwicklungen der traditionellen Erwachsenenbildungseinrichtungen auf dem Bildungsmarkt der (zukünftigen) Weiterbildungsmöglichkeiten.

Schön S., Ebner M. (2021). Digital gestütztes Lernen in der Erwachsenenbildung – wo liegt die Innovation? In: Egger R., Härtel P. (eds) Bildung für alle?. Lernweltforschung, vol 36. Springer VS, Wiesbaden, pp. 231-252, https://doi.org/10.1007/978-3-658-31054-7_12;, Preliminary Version: https://www.researchgate.net/publication/349444475_Digital_gestutztes_Lernen_in_der_Erwachsenenbildung_-_wo_liegt_die_Innovation;

[mooc] EBmooc plus 2020: Die digitale Praxis für ErwachsenenbildnerInnen startet #ebmooc #imoox

Es ist soweit, der EBmooc plus ist heute gestartet. Damit geht die erfolgreiche Serie in der Erwachsenenbildung weiter und nach den beiden EBmoocs 2017 und 2018 gibt es einen weiteren Aufbaukurs.
Die Inhalte der ersten Woche beschreiben Sich dabei so:

Wir starten in den EBmooc plus mit Hunderten anderen und mit viel Neugier und Kooperationsfreude! In der ersten Einheit geht es um Orientierung und Kennenlernen und um ein paar Tipps zum Lernen in MOOCs. Im ersten Webinar widmen wir uns einer Diskussion zum beruflichen Wandel, den die Erwachsenenbildung infolge der Digitalisierung erlebt. Und unsere Linkliste erlaubt Vertiefungen je nach Ihren Interessen. 

Webseite iMoox.at

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Anmeldung zum MOOC ist ab sofort freigeschaltet und wie immer kostenlos 🙂 [Anmeldung zum MOOC]

[mooc] EBmooc plus 2020: Die digitale Praxis für ErwachsenenbildnerInnen #ebmooc #imoox

Es freut uns, dass iMooX.at wieder den neuen EBmooc hosten wird, diesmal unter dem klingenden namen „EBmooc plus 2020„. Und es ist tatsächlich ein Aufbaukurs auf den bereits durchgeführten EBmooc:

Der EBmooc plus ist die neue Generation des offenen Onlinekurses zur digitalen Praxis für ErwachsenenbildnerInnen. Er beinhaltet alles Wichtige zum digitalen Arbeiten in der Erwachsenenbildung:

  • Erwachsenenbildung im digitalen Zeitalter
  • Formate und Didaktik im digitalen Raum
  • Digitale Werkzeuge für die Erwachsenenbildungs-Praxis
  • Sicherheit und Datenschutz in der Erwachsenenbildung
  • Soziale Lernumgebungen im digitalen Raum
  • Kritische Medienkompetenz und Erwachsenenbildung
  • Offene Bildungsressourcen
  • Webinare und Live-Videoformate für die Erwachsenenbildung
  • Möglichkeiten zum Weiterlernen

Der EBmooc plus eignet sich auch als Aufbaukurs zum EBmooc.

Hier gibt es auch den Teaser zum MOOC:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Anmeldung zum MOOC ist ab sofort freigeschaltet und wie immer kostenlos 🙂 [Anmeldung zum MOOC]

[publication] Makerspaces als Kreativ- und Lernräume #MakerEducation #making

Im neuen Magazin erwachsenenbildung.at zum Thema „Lern- und Bildungsräume“ haben wir einen Beitrag zu „Makerspaces als Kreativ- und Lernräume“ geschrieben.

Zusammenfassung:

Makerspaces haben in den letzten Jahren auch in der Erwachsenenbildung verstärkt Aufmerksamkeit erlangt. Es handelt sich dabei um Werkstätten, die digitale Werkzeuge und auch traditionelle Werkzeuge anbieten (Fablabs, Hackerspace, Repaircafé, Offene Werkstätten etc.). Makerspaces sind vielerorts aber auch Räume, in denen sich Menschen unabhängig von der Arbeit oder dem Zuhause für das gute Gespräch und Miteinander treffen können – was auch als „Herz des Gemeinwesens“ und „Wurzel der Demokratie“ betrachtet werden kann. Der Maker-Bewegung inhärent ist das Primat des selbstorganisierten Lernens, d.h., die Aktiven im Makerspace fühlen sich selbst für ihre Projekte und Lernfortschritte verantwortlich und organisieren sich Informationen und Unterstützung. Gleichzeitig ist der Makerspace damit auch ein informeller Lernraum: Das „Learning by doing“, also das Lernen während der Arbeit und des Gestaltens, gehört zur Charakteristik der Arbeit in Makerspaces. In diesem Beitrag werden diese neuen Lernräume aus Perspektive der Erwachsenenbildung vorgestellt und diskutiert. (Red.)

[Artikel bei ResarchGate]

[Artikel auf der Webseite des Magazin]

Zitation: Schön, Sandra/Ebner, Martin/Grandl, Maria (2019): Makerspaces als Kreativ- und Lernräume. Werkstätten mit digitalen Werkzeugen aus Perspektive der Erwachsenenbildung. In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 35/36, 2019. Wien. Online im Internet: http://www.erwachsenenbildung.at/magazin/19-35u36/meb19-35u36.pdf. Druck-Version: Books on Demand GmbH: Norderstedt.

[ebmooc] Woche 6 zu „Bildungsberatung und Lernberatung mit Online-Unterstützung“ beim MOOC für ErwachsenenbildnerInnen #ebmooc18 #imoox


Unglaublich und schade zugleich, wir starten bereits die letzte Woche des EBmooc und müssen uns damit mehr oder weniger auch schon von den großartigen Personen verabschieden die mitgemacht haben. Zuvor aber noch eine Einheit und zwar zur „Bildungsberatung und Lernberatung mit Online-Unterstützung„. Der Inhalt der Woche 6 liest sich also so:

Gegen Ende des EBmooc wird es nun noch mal so richtig spannend, und wir wenden uns besonders an KollegInnen, die auch beratend tätig sind oder eine solche Tätigkeit planen. Es dreht sich hier alles um Onlineberatung, und zwar im Text- und im Videoformat. Wir bringen unterschiedliche Beispiele aus der Bildungsberatung und hoffen darauf, dass Sie dabei auch für die Lernberatung nützliche Lösungen finden.

Hier gleich das Einführungsvideo dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn jetzt jemand noch richtig Lust verspürt doch noch schnell mitzumachen, das ist jederzeit (auch in der letzten Woche) noch möglich, einfach anmelden:

[Anmeldung zum EBmooc]

[ebmooc] Woche 5 bei „Digitale Werkzeuge für ErwachsenenbildnerInnen“ #ebmooc18 #imoox


Die letzte Woche haben wurden die Themenfelder E-Learning und Blended Learrning im EBmooc behandelt und da haben wir uns primär über Learning-Managment-Systeme ausgetauscht. Nun geht es aber um den eigentlichen Lerninhalt, der stark von der Urhebrrechtslage in Mitteleuropa beeinflusst wird. Darum greifen wir in dieser Woche das Thema OER (freie Bildungsressourcen) auf. Der Inhalt der Woche 5:

In dieser Woche dreht sich alles um offene Bildungsressourcen, und damit um den Zugang zu vielen verfügbaren Materialien. Wie man diese Materialien findet und wie man mit ihnen umgeht, ist Gegenstand dieser Einheit. Es gibt mehr, als Sie vielleicht vermuten! Und natürlich freuen wir uns besonders über alle KollegInnen, die selber OER produzieren möchten (wie wir).

Ich habe dabei die Erklärung der Lizenzierungsmöglichkeiten dabei übernommen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn jetzt jemand noch richtig Lust verspürt mitzumachen, das ist jederzeit noch möglich, einfach anmelden:

[Anmeldung zum EBmooc]

[ebmooc] Woche 4 bei „Digitale Werkzeuge für ErwachsenenbildnerInnen“ #ebmooc18 #imoox


So jetzt haben wir eine Woche mit den Sozialen Medien im EBmooc verbracht, daher ist nun Zeit für das Thema technologiegestütztes Lehren und Lernen, oft als „E-Learning“ bezeichnet:

Schon Halbzeit im EBmooc! Was nun folgt, ist ein kleiner Streifzug zu den Möglichkeiten von eLearning und bLearning in der Erwachsenenbildung. Naturgemäß fällt dieser Streifzug selektiv aus. Wir hoffen aber, wir haben das Spannendste für Sie ausgewählt! Der Schwerpunkt liegt auf Flipped Courses, auf Lernmanagementsystemen und auf Learning Apps.

Birgit Aschemann führt dabei in die Woche ein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn jetzt jemand noch richtig Lust verspürt mitzumachen, das ist jederzeit noch möglich – einfach anmelden:

[Anmeldung zum EBmooc]

[ebmooc] Woche 3 bei „Digitale Werkzeuge für ErwachsenenbildnerInnen“ #ebmooc18 #imoox


So jetzt haben wir eine Woche verschiedenste Tools und Applikationen im EBmooc angesehen, jetzt ist aber Zeit für Social Media:

Nach den vielen kleineren Tools der letzten Woche geht es nun um ein größeres zusammenhängendes Thema, nämlich um Social Media in der Erwachsenenbildung.
Hier wartet der Social-Media-Experte Peter Webhofer mit seinem Wissen auf und führt uns anschließend in die Praxis mit einigen Übungsmöglichkeiten ein.

Peter Webhofer in seinem Einführungsvideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn jetzt jemand noch richtig Lust verspürt mitzumachen, das ist jederzeit noch möglich, einfach anmelden:

[Anmeldung zum EBmooc]

[mooc] Woche 2: Digitale Tools für die tägliche Arbeit #ebmooc18 #imoox


Und schwups wir sind schon in Woche 2 des EBmooc mit dem Thema „Einführung in digitale Werkzeuge“:

Nach dem ersten gemütlichen Kennenlernen starten wir mit dieser Einheit nun voll durch: hier erwarten Sie besonders viele Videos und Übungen. Wir stellen Ihnen einfache Tools vor, die Ihnen das Leben im Workshop, Lehrgang oder Seminar leichter machen: „das Nützlichste rund um ein Bildungsangebot, von der Vor- bis zur Nachbereitung“, ist dabei das Motto. Lassen Sie sich inspirieren, schauen Sie sich alles an und vertiefen Sie sich dort, wo es Ihnen wichtig erscheint!

Wilfried und Birgit führen dabei ins Thema ein, weitere Videos sind dann noch im Kurs selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn jetzt jemand noch richtig Lust verspürt mitzumachen, das ist jederzeit noch möglich, einfach anmelden:

[Anmeldung zum EBmooc]