e-Learning Blog Rotating Header Image

itel

[iTEL] Open Review der Gründungsausgabe ist online

Die itel ist quasi die Nachfolger-Zeitschrift der eingestellten „Zeitschrift für E-Learning“. Aber obwohl drei der Herausgeber/innen der ZEL auch bei der neugegründeten „Interdisziplinären Zeitschrift für Technologie und Lernen“ aktiv sind, ist dort vieles anders: Die itel erscheint mit Open Access, ist daher für die Leser/innen kostenfrei und leicht erreichbar und sie experimentiert mit neuen Begutachtungsformaten. Für die erste Ausgabe wurden nun fünf Beiträge eingereicht. Und parallel zum traditionellen (halb-) blinden Begutachtungsverfahren besteht die Möglichkeit für jede/n, die Einreichungen durch kritische und konstruktive Kritik beim Open Review zu verbessern. Ab sofort.
Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht 🙂 .

[Link zum Open-Review]

Open Review Verfahren

[journal] Interdisziplinäres Journal für Technologie und Lernen (iTeL)

Es pfeifen ja die Weblogs schon von den Dächern (siehe Peter Baumgartner, Gabi Reinmann, Claudia Bremer oder den Beitrag auf der GMW Webseite) – wir haben die Nachfolgezeitschrift der Zeitschrift für E-Learning mit dem klingenden Namen „Interdisziplinäres Journal für Technologie und Lernen„, kurz iTeL, aus der Taufe gehoben.
Nun was wollen wir anders machen – ich würde sagen es geht vorallem um eines: Openess. Open im Sinne von Open Acccess und im Sinne von Open Review. Damit stehen wir auch vor einer großen Herausforderung die wir da meister wollen und hoffen dabei auf große Unterstützung aus der Community.
Hier einmal das Bild jener Personen die beim Gründungstreffen dabei waren und ich benenn jetzt bewusst nicht alle, man kann dies ja auch nachlesen in den anderen Beiträgen 🙂 .
iTeL Gründung