e-Learning Blog Rotating Header Image

lehrbuch

[l3t] Nachts, wenn es dunkel ist …

… dann passieren manchmal merkwürdige Dinge 🙂 . Wir haben sie beim Lesen von L3T erwischt, aber seht selbst:

[L3T] Drucke dein persönliches L3T-Exemplar

Ihr habt euch schon oft gedacht, dass es toll wäre wenn man nur Teile des Lehrbuchs für Lehren und Lernen mit Technologien als Buch haben könnte. Vielleicht fandet ihr auch die Anordnung der Kapitel einfach nicht geeignet bzw. wolltet mit euren Studierenden nur an ausgewählten Kapitel des Lehrbuchs arbeiten.
Nun wir haben versucht genau das zu ermöglichen – man wählt sich seine Kapitel auf der Homepage, reiht sie wie man möchte, entscheidet über Farb- oder Schwarz/Weiß-Druck und bestellt sein persönliches Buch. Wie es geht zeigt dieser Kurzfilm:

Zum Abschluss noch vielen lieben Dank an Aldi Alimucaj der dieses Plugin im Rahmen seiner Masterarbeit umgesetzt hat und dabei erstmals neue Wege des Buchdrucks beschritten hat – individueller als je zuvor 🙂 .

[podcast] Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?

Mein Vortrag im Rahmen der 10. Koblenzer e-Learning-Tage ist nun online verfügbar. Die Präsentationtsfolien sind bereits hier zugänglich.

[Martin Ebner: Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?]

[L3T] Just L3T

Es gibt einen kleinen neuen Teaserfilm für das Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologien – danke fürs Verbreiten:

[publication] Lehrbuch „Lernen und Lehren mit Technologien“ (L3T)

In einem Kurzbeitrag für die das BWPplus, einer Beilage für die Zeitschrift Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, habe ich L3T vorgestellt:

Referenz: Ebner, M. (2012) Lehrbuch „Lernen und Lehren mit Technologien“ (L3T), BWPplus, Beilage zur Zeitschrift Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 03/2012 (41), S. 3

[presentation] Lehrtexte als Bücher ….

Im Rahmen der Tagung „Zukunft Basisbildung: Web Literacy“ werden Sandra und ich heute über Lehrtexte von morgen reden. Wir werden versuchen darzustellen wo wir die derzeitigen Schwächen sehen und wo die zukünftige Fahrt hingehen kann. Der Titel unser Präsentation lautet „Lehrtexte als Bücher in der Sackgasse oder auf der Überholspur?“ – hier sind einmal die Folien:

[publication] Web 2.0 als Basistechnologie für CSCL-Umgebungen

Nach längerer Wartezeit ist es erschienen, das neue Buch CSCL-Kompendium 2.0, welches ein Lehr- und Handbuch zum computerünterstützten kooperativen Lernen ist. Anja und ich haben uns den Web 2.0 Technologien gewidmet im Beitrag „Web 2.0 als Basistechnologie für CSCL-Umgebungen„.
Zusammenfassung:

Nach der Dotcom-Blase und der damit verbundenen ersten abflauenden Euphorie gegenüber den Potentialen des World Wide Webs wurde im Jahr 2004 ein neuer Begriff postuliert:Web 2.0. Dieser beschreibt aber keinen technologischen Versionssprung, sondern den Um-gang der Nutzer/innen durch deren aktive Beteiligung. Es entstehen immer mehr Dienste und Applikationen, die eine Einbeziehung der Nutzer/innen ermöglichen und es so immer einfacher machen, im World Wide Web zu partizipieren und eigene Inhalte zu publizieren. In diesem Beitrag wird eine erste grobe Übersicht über die wichtigsten Applikationen gegebensowie deren typische Merkmale herausgearbeitet. Ziel ist es, eine Grundlage für nachfolgende Kapitel zu geben, welche die speziellen Ausprägungen der Anwendungen in CSCL-Umgebungen darlegen.

Referenz: Ebner, M.; Lorenz, A. (2012) Web 2.0 als Basistechnologie für CSCL-Umgebungen; Haake, J.; Schwabe, G.; Wessner, M. (Hrsg.); CSCL-Kompendium 2.0; Oldenburg, München; S. 97-111

[L3T] Aufzeichnung Talk Nr. 5 „Ökonomie digitaler Lehrbücher“

Die Aufzeichnung unseres 5. Talks über die „Ökonomisierung digitaler Lehrbücher“ im Rahmen von L3T’s Talk ist nun online verfügbar. Wir bedanken uns nochmals bei Prof. Hess, der ist uns wertvollen Input für die bevorstehende Veranstaltung L3T’s Work gegeben hat und seine Thesen aus Sicht eines Ökonomen präsentierte.

[L3T] L3T’s Talk – Gespräch Nr. 5 mit Thomas Hess

Thomas Hess wird heute um 18.00 Uhr unsere Online-Gesprächsreihe L3T’s Talk fortsetzen mit dem Thema „Ökonomie digitaler Lehrbücher„.

Produktcharakteristika, Erlösmodelle und Kostenstrukturen von digitalen Lehrbüchern sowie deren Wertschöpfungsstruktur

Die Teilnahme ist frei und hier gibt es eine detaillierte Beschreibung zur Installation der Software, sowie eine Kurzanleitung.
Es ist zu beachten, dass derzeit nur ein Windows-Client existiert – für alle anderen Endgeräte (MacOS), Tablets (iPad, …) oder Smartphones gibt es einen Webstream.

[l3t] Android L3T E-Book

Die schriftliche Ausarbeitung der Android-App für L3T ist nun online verfügbar – viel Spaß beim Lesen:

Android L3T E-Book