[talk] Digitale Lehre aus Studierendensicht #fnma #online #talk #podium

Ich durfte den letzten Talk des Forums Neue Medien in der Lehre Austria (fnma) moderieren und auch das anschließende Podium. In Zeiten von CoVid-19 bedeutet dies natürlich, dass alles online stattfinden musst. Auch das haben wir gemeistert wie man in der Aufzeichnung sehen kann:

Technisch haben wir es etwas über drei Ecken realisiert. Es wurde WebEx verwendet, welches dann von einem lokalen Rechner über OBS-Studio auf YouTube live gestreamt wurde. Von dort haben wir dann Fragen und Kommentare genommen. Hat aber gut geklappt 🙂

Vielen Dank auch an Simon Malacek und die österreichischen Studierenden – auch wenn die Datenerhebung noch vor CoVid-19 war, trägt sich dazu bei, dass wir die Services wieder zielgerichteter anbieten können.

Online-Podium bei e-teaching.org

Ich bin eingeladen worden am 26.10.2009 um 17.00 Uhr zusammen mit Mi­chael Gerth (Uni Leipzig) und Dr. Matthias Rohs (Uni Zü­rich) eingeladen rund um das Thema „Befragungen Studierender zum Thema E-Learning„. Ich werde dort ein wenig zu unseren Umfragen Stellung nehmen.

Inzwischen haben verschiedene Studien die Vorstellung widerlegt, dass die mit Computer und Internet aufgewachsenen heutigen Studierenden diese Technologien problemlos und sinnvoll auch im Studium nutzen können. Welche digitalen Kompetenzen haben die Studierenden wirklich – und welche benötigen sie? Wie beurteilen sie das Thema E-Learning?

Hier die Einladung im Detail auf e-teaching.org.