[workshop] 3D drucken mit SchülerInnen #making #tugraz

Im Rahmen der RFDZI-Tagung haben wir einen Workshop verlost, wo wir versprochen haben mit einem 3D-Drucker ausgerüstet eine Schule zu besuchen. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht zu sehen, wie die entworfenen Gebäude tatsächlich real werden. Hier die Folien:

Hier noch ein Foto vom Drucker:

3D Drucker im Einsatz

Wer nun richtig Lust bekommen hat, den darf ich auf unser Handbuch „Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. Handbuch zum kreativen digitalen Gestalten“ verweisen. [Buch bei Amazon]

Bild, Bildung und Erziehung

Die Ausgabe 2011/1 der Bildungsforschung ist auch wieder als Buch verfügbar und kann ab sofort bestellt werden [Link]. Diesesmal geht es um Bild, Bildung und Erziehung:

Der Blick auf Bilder und Bildlichkeit eröffnet vielfältige Perspektiven und Forschungshorizonte in der Erziehungswissenschaft. Mit Hilfe zentraler bildwissenschaftlicher Kategorien lässt sich ein breites Spektrum an Fragestellungen zu Funktionen von Bildern in Zusammenhängen von Bildung und Erziehung umreißen. So ist etwa mit Blick auf eine Ikonographie der Erziehung und Bildung danach zu fragen, inwieweit Bildung, Erziehung und Lernen bildlich dargestellt werden und sich bildliche Darstellungen von begrifflich-theoretischen Verständnissen unterscheiden? In ikonotopischer Hinsicht geben Orte von Bildern Hinweise auf Bildverwendungen und -umgangsweisen. Aussagen über ihre handlungsleitende Kraft jenseits von Sprache und Kontext ermöglichen ikonische Betrachtungen von Bildern, bei denen nach der Eigenlogik von Bildern gefragt wird. Und schließlich werden hinsichtlich einer Ikonologie von Bildung und Erziehung zeit- und sozialhistorische Zusammenhänge bildlicher Darstellungen von Bildung, Erziehung und Lernen interessant und das, was sie zu Ideen, Gedanken und Erfahrungen in Bezug zu Bildung und Erziehung, zu Bildungs- und Erziehungswirklichkeiten vermitteln können.
In dieser Ausgabe der bildungsforschung 2011 (1), 8. Jahrgang, wurden neun Beiträge zum Schwerpunkt „Bild, Bildung und Erziehung“ gesammelt, die sich mit unterschiedlichen Facetten des Themas auseinandersetzen. Betreut wurde diese Ausgabe von den Herausgebern des Schwerpunkts Olaf Dörner und Burkhard Schäffer (beide Universität der Bundeswehr München); darüberhinaus findet sich ein Einzelbeitrag zum Zentralabitur in diesem Band.

[l3t] Präsentation der Print-Ausgabe

Am Donnerstag auf der iUNIg-Tagung in Graz ist es soweit [Link zur Facebookanmeldung]. Sandra wird im Rahmen ihrer Präsentation „OER sind anders. Erfahrungen aus dem Lehrbuchprojekt L3T“ am Schluss die Print-Ausgabe präsentieren (soviel können wir ja schon verraten 🙂 ). Darüberhinaus haben wir auch eine kleine Überraschung wo wir denken es lohnt sich zuzuschauen, denn der Vortrag wird LIVE übertragen. Natürlich freuen wir auch wenn wir euch direkt vor Ort treffen, es werden auf alle Fälle Ansichtsexemplare aufliegen.
Also bitte unbedingt vormerken:

Sandra Schön – 26.Mai. 2011: 11.15 – 12.00 Uhr „OER sind anders. Erfahrungen aus dem Lehrbuchprojekt L3T“ [Link zum Livestream]

[application] Tabbloid

Dank eines Hinweises meines Kollegen (@clienhardt) bin ich auf dieses nette Tool gestoßen: Tabbloid.
Man füttert einfach einen RSS-Feed, gibt an wie oft man den Inhalt per e-Mail hätte und bekommt quasi einen gedruckten Newsletter (als .pdf) zugesandt.
Einfach – praktisch – gut 🙂 .