[mooc] Rechtlich sicher publizieren #imoox #mooc #univie

Der zweite MOOC, welcher heute am 27.1.21, auf der Plattform iMooX startet ist zu „Rechtlich sicher publizieren„. Auch dieser MOOC wird von Univ.-Prof. Mag. Dr. Nikolaus Forgó angeboten. Ich denke für alle die Publikationen erstellen, könnte das äußerst spannend sein.

Kursinhalt:
Wissenschaftliche Forschung umfasst viel mehr als die intensive Beschäftigung mit einem Themenkomplex. Der Weg von der Themenfindung bis zur Publikation ist ein vielschichtiger Prozess, bei dem immer wieder auch rechtliche Fragestellungen relevant werden. Der Kurs „Rechtlich sicher publizieren“ vermittelt einen ersten Überblick darüber, welche rechtlichen Herausforderungen wissenschaftliches Publizieren mit sich bringt und wie man am besten mit diesen umgeht. Neben urheberrechtlichen und vertragsrechtlichen Fragen, gilt es unter anderen auch, lizenzrechtliche und patentrechtliche Fragestellungen zu beantworten.
– Was sind die Aufgaben einer Verwertungsgesellschaft?
– Wie werde ich mit meiner Forschung rasch bekannt?
– Was bedeutet CC-BY-SA?
– Wie schütze ich mein geistiges Eigentum?
– Welche Rolle spielt das Europarecht für meine Forschung?
– Was ist Open Access und wie trage ich dazu bei?
In diesem Kurs erfahren Sie, worum es in den jeweiligen Themenfeldern geht, wo man sich selbst orientieren kann – und wo man dann vielleicht besser beginnt, mit Expertinnen und Experten zu reden.

Die Anmeldung zum kostenlosen Kurs ist jederzeit möglich [Link zur Anmeldeseite]

[mooc] Rechtlich sicher forschen #imoox #univie #mooc

Es freut mich, dass ich heute und morgen noch zwei sehr spannende MOOCs ankündigen kann. Der erste ist „Rechtlich sicher forschen“ von Univ.-Prof. Mag. Dr. Nikolaus Forgó. Offizieller Start ist morgen 27.1.2021.

Kursinhalt:
Wissenschaftliche Forschung umfasst viel mehr als die intensive Beschäftigung mit einem Themenkomplex. Der Weg von der Themenfindung bis zur Publikation ist ein vielschichtiger Prozess, bei dem immer wieder auch rechtliche Fragestellungen relevant werden. Der Kurs „Rechtlich sicher forschen“ vermittelt einen ersten Überblick darüber, welche rechtlichen Herausforderungen wissenschaftliche Forschung mit sich bringt und wie man am besten mit diesen umgeht. Neben arbeitsrechtlichen, urheberrechtlichen und vertragsrechtlichen Fragen, gilt es unter anderem auch, datenschutzrechtliche und ethische Fragestellungen zu beantworten:
– Was unterscheidet Arbeit- und Geldgeber?
– Sind Metadaten urheberrechtlich geschützt?
– Wie gehe ich mit sensiblen personenbezogenen Daten um?
– Wie wahre ich die Würde meiner Proband*innen?
– Welche Rolle spielt das Europarecht für meine Forschung?
In diesem Kurs erfahren Sie, worum es in den jeweiligen Themenfeldern geht, wo man sich selbst orientieren kann – und wann man besser beginnt, mit Expertinnen und Experten zu reden.

Die Anmeldung ist wie immer kostenfrei [Link zur Anmeldeseite]

[mooc] LawBusters – Der Weihnachts-MOOC – Movie-Edition #imoox #weihnachten #tugraz

Auch heuer haben wir einen kleine Weihnachtsüberraschung für alle die auch über die Feiertage etwas „lernen“ wollen und zwar einen MOOC der LawBusters mit dem klingenden Namen „Der Weihnachts-MOOC – Movie-Edition„:

Diesmal nehmen sich die LawBusters bekannte und beliebte Weihnachtsfilme vor und beleuchten deren rechtliche Aspekte

  1. Kevin allein zu Haus
  2. Das letzte Einhorn
  3. Stirb langsam – Teil I

Als kleinen Vorgeschmack gibt es bereits einen Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wer nun also so richtig Lust bekommen hat, ist herzlich eingeladen sich hier völlig kostenlos anzumelden und mitzumachen: [Link zur Anmeldung]

[imoox] LawBusters – Drei Themen Recht.humorvoll #tugraz #recht #imoox

Wir starten heute bewusst rund um die Weihnachstzeit noch einen MOOC und zwar zu „LawBusters – Drei Themen Recht.humorvoll„. Die Idee der LawBusters ist, dass sie die trockenen Themen des Rechts an sehr griffigen Beispielen darstellen wollen und ich denke es gelingt durchaus. Nehmen Sie sich also die Zeit und erleben Sie die Welt des Rechts einmal aus einer anderen Perspektive, durchaus kurzweilig 🙂

Inhalt der 3 Wochen:

  • Rechts- und Geschäftsfähigkeit am Beispiel von Game of Thrones
  • Gewährleistung am Beispiel von Star Trek
  • Lizenzrecht am Beispiel von Star Wars

[Anmeldung zum kostenfreien Kurs hier]

Hier noch das Teaservideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[imoox] Neuer MOOC zu „LawBusters – Drei Themen Recht.humorvoll“ #imoox #tugraz #lawbuster #mooc

Es freut mich, dass ich einen neuen MOOC ankündigen darf und zwar „LawBusters – Drei Themen Recht.humorvoll„. Die LawBusters sind an uns herangetreten und haben gefragt ob es interessant ist Rechtsthemen einmal etwas anders darzustellen. Wir haben uns natürlich gefreut, weil vielleicht ist diese Art des Lernens doch interessant. Zumindest sind wir uns bei einem sicher – es wird lustig werden 🙂

Themen der einzelnen Einheiten:

  • Rechts- und Geschäftsfähigkeit am Beispiel von Game of Thrones
  • Gewährleistung am Beispiel von Star Trek
  • Lizenzrecht am Beispiel von Star Wars

Also am 17.12.2018 geht es los – drei Woche über die Weihnachtsfeiertag und Neujahr hinweg – und wie immer es kostet nichts, also schnell anmelden:

[Link zur Anmeldeseite]

Hier als Vorgeschmack der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[imoox, mooc] Medienrecht #mekomooc18 #imoox

Und wir sind schon in Woche 4 des MOOC zu „Medienkompetenz in der Lehre„. Das Thema in dieser Woche ist Medienrecht. Dazu werden wieder mehrere Videos angeboten. Das Thema ist natürlich nicht erschöpfend in einer Einheit zu behandeln, aber trotzdem ist es wichtig einmal einen ersten Schritt zu tun:

Die Einheit Medienrecht soll eine erste Auseinandersetzung mit rechtlichen Themen in der digitalen Welt darstellen. Neben einer groben Einführung in Persönlichkeitsrecht, Datenschutz und Urheberrecht, wird ein Schwerpunkt auf Open Educational Resources – freie Bildungsmaterialen – liegen. Damit wird gewährleistet, dass Lehrende über ihre Rechte & Pflichten bzw. ihren Möglichkeiten Bescheid wissen.

Hier nun aber das Interview zwischen Michael Lanzinger und Walther Nagler:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer nun mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen – wie immer ist die Anmeldung bzw. der gesamte Kurs kostenfrei:

[Link zur Startseite des MOOC]

[imoox] Medienrecht #mekomooc18 #imooc

Und wir sind schon in Woche 4 des MOOC zu „Medienkompetenz in der Lehre„. Das Thema in dieser Woche ist Medienrecht. Dazu werden wieder mehrere Videos angeboten. Das Thema ist natürlich nicht erschöpfend in einer Einheit zu behandeln, aber trotzdem ist es wichtig einmal einen ersten Schritt zu tun:

Die Einheit Medienrecht soll eine erste Auseinandersetzung mit rechtlichen Themen in der digitalen Welt darstellen. Neben einer groben Einführung in Persönlichkeitsrecht, Datenschutz und Urheberrecht, wird ein Schwerpunkt auf Open Educational Resources – freie Bildungsmaterialen – liegen. Damit wird gewährleistet, dass Lehrende über ihre Rechte & Pflichten bzw. ihren Möglichkeiten Bescheid wissen.

Hier nun aber das Interview zwischen Michael Lanzinger und Walther Nagler:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer nun mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen – wie immer ist die Anmeldung bzw. der gesamte Kurs kostenfrei:

[Link zur Startseite des MOOC]

WICHTIG: Der MOOC wird auch an mehreren Hochschulen in Österreich als Lehrveranstaltung angeboten, wodurch es durch eine Abschlussprüfung, dann auch EC dafür gibt. Die Liste der anbietenden Hochschulen findet man auf der Seite mit der Kursbeschreibung.