e-Learning Blog Rotating Header Image

schule

IDeR-Blog neu #iderblog #tugraz

Unser IDeR-Blog-Projekt geht ja in die zweite Runde und wir freuen uns, dass wir es in den nächsten 2 Jahren weiterentwickeln können. Hier zu gibt es jetzt wieder Webinar-Termine für Interessierte:

Allgemeine Einführung in die Plattform:
08.01.19 19:00-20:30
11.02.19 19:00-20:30
20.03.19 19:00-20:30
Link zur Veranstaltung: https://webconf.vc.dfn.de/iderblog/

Vorstellung der geplanten Erneuerungen in IDeRBlog ii:
28.11.18 19:00-20:00
15.01.19 19:00-20:00
Link zur Veranstaltung: https://webconf.vc.dfn.de/iderblogiinews/

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahmen 🙂

[master] Mobile Learning im Mathematikunterricht #master #tugraz

Lisa hat ihre Masterarbeit zu „Mobile Learning im Mathematikunterricht“ geschrieben und dabei ein offenes Unterrichtsszenario entwickelt und durchgeführt. Hier die Folien ihrer Verteidigung:

[presentation] Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, sondern … #TEL #research #schule

Im Rahmen einer Veranstaltung in Thüringen (Bad Blankenburg) bin ich gebeten worden zum Thema „Bildungstechnologien, Digitalsierung, Schule …“ zu reden. Hier meine Folien dazu:

[master] Erstellung und Einsatz von offen lizenzierten Lehr- und Lernmaterialien zum Thema Gestaltung von Webinhalten für die verbindliche Übung „Digitale Grundbildung“

Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat Anja untersucht wie man mit Hilfe eines eBooks Schulstunden für die verbindliche Übung „Digitale Grundbildung“ gestalten könnte. Hier die Folien zur Präsentation ihrer Masterarbeit:

[presentation] Digitale Bildungstechnologien an Bildungsinstitutionen sind keine Turnübung, sondern … #TEL #research #schule

Im Rahmen einer Veranstaltung im Raum Stuttgart bin ich gebeten worden zum Thema „Bildungstechnologien, Digitalsierung, Schule …“ zu reden. Hier meine Folien dazu:

[press] Tablets für alle an Schulen, der richtige Weg?

Ich wurde von der Kleinen Zeitung angerufen und sollte ein dezidiertes Pro-Statment zu folgender Frage abgeben: „Tablets für alle an Schulen, der richtige Weg?“ Ob es mir gelungen ist, kann ich nicht beurteilen, jedoch hab ich versucht den durchaus komplexen Sachverhalt in wenigen Worten aus meiner Sicht darzustellen. Und dann wurde am 9.9.2018 tatsächlich das Statement 1:1 veröffentlicht.

Hier zum Nachlesen: [Text auf ResearchGate]

[presentation] Aktivitäten der TU Graz zur Förderung informatischer Bildung #informatik #Coding4Kids

Maria hat im Rahmen einer internen Präsentation dargestellt, welche Aktivitäten die TU Graz derzeit unternimmt um das Thema informatische Grundbildung an Schulen zu stärken. Hier sind ihre Folien dazu, die Inhalten haben wir auf der entsprechenden Webseite zur Verfügung gestellt:

[presentation] Der Einsatz von Pocket Code in einem offenen Unterrichtskonzept #PocketCode #tugraz

Bettina Höllerbauer hat den MOOC „Learning to Code: Programmieren mit Pocket Code“ als Grundlage genommen und damit einen innovativen Schulunterricht konzipiert. Dabei hat sie auch ein offenes Unterrichtssetting erstellt und erfolgreich umgesetzt. Die Unterrichtsmaterialien stehen dabei wiederum als Moodle-Kurs zum freien Download zur Verfügung. Schön zu sehen wie aus einem OER-Kurs ein weiterer OER-Kurs entstand 🙂

[presentation] Einsatz von OER im Chemieunterricht #OER #tugraz

Bianca Helbig hat sich in ihrer Diplomarbeit mit Open Educational Resources im Chemieunterricht beschäftigt und ist dabei auf zahlreiche praktische Probleme gestoßen. So ist oftmals keine Lizenz angegeben oder eine fehlerhafte – also eine Welt voller OER-Probleme 🙂

Digitale Grundbildung – Offene Lehr- und Lernmaterialien für die verbindliche Übung „Digitale Grundbildung“ zu PocketCode #tugraz #pocketcode

Wir arbeiten als Bildungsinformatikerinnen und -informatiker ja unentwegt an der Förderung der digitalen Kompetenzen, aber auch an der informatischen Grundbildung. Nun ist es gelungen rechtzeitig zum Schulbeginn noch offene Lehr- und Lernmaterialien zu Pocket Code zu erstellen, die quasi als Vorgeschmack für den MOOC „Learning to Code“ dienen 🙂

Zur Förderung informatischer Bildung stellt die Technische Universität Graz frei lizenzierte Lehr- und Lernunterlagen zur Verfügung. Die Einführung der verbindlichen Übung „digitale Grundbildung“ in der Sekundarstufe 1 (NMS und AHS) bildet einen wichtigen Schritt, um die Informatik stärker in den Schulen zu verankern. Ein Schritt, der in den nächsten Jahren noch weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Die Lehr- und Lernmaterialien dienen dazu, Lehrer/innen bei der Umsetzung der verbindlichen Übung zu unterstützen. Die Materialien wurden sowohl von Studierenden des Unterrichtsfaches Informatik und Informatikmanagement, unter der Betreuung von wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen, als auch vom wissenschaftlichem Personal selbst erstellt.

Momentan stehen Inhalte zu den folgenden Themen zur Verfügung:
Programmieren mit Pocket Code – Lehrmaterial für einen fächerintegrativen Einsatz

[Digitale Grundbildung: Freie Lehr- und Lernmaterialien zu PocketCode]