e-Learning Blog Rotating Header Image

graz

Open Acces Tage in Graz – wir sind dabei #OER #imoox #OEA

Wir freuen uns, dass wir heuer auch bei den Open-Access-Tagen in Graz mit unserem Lieblingsthema (OER) vertreten sein werden. Es wurde heuer auch als Schwerpunkt aufgenommen und da haben wir natürlich die Chance genutzt. Sowohl die OER-Stratgie, iMooX oder auch das Open Education Austria Projekt – zu erzählen haben wir ja viel. Noch mehr freuen würde uns, wenn viele vorbei schauen und mitdiskutieren 🙂

Unserer Programmpunkte:

  1. 25.9 11.30-13.00 Uhr: Wie erstelle ich OER? (Open Training Workshop)
  2. 25.9 16.30-18.20 Uhr: OER in Österreich – ein Überblick über die nationale Strategie (Aufbau einer nationalen OER-Infrastruktur am Beispiel des Open-Education-Austria-Projektes)
  3. 26.9 9.30-11.00 Uhr: iMooX – eine MOOC-Plattform mit OER? (Communities & Community-Tools)

[Programm der Open-Access-Tage 2018]

iMooX am Monat der freien Bildung #imoox #mdfb18 #tugraz

Es freut uns, dass wir nicht nur traditionell beim Monat der freien Bildung dabei sind, sondern dass wir heuer sogar einen eigenen Stand anbieten können. Wir wollen dort iMooX ein wenig bekannt machen und auch weitere kleinere Überraschungen anbieten. Welche Überraschungen? Das verraten wir natürlich nicht und hoffen auf zahlreiche Besuche am 16.5.2018 am Tummelplatz in Graz 🙂 .

[Detailinfos zum iMooX-Stand am 16.5.2018]

[publication] How can Gamification Improve MOOC Students Engagement?

Our contribution to this year 11th European Conference on Games Based Learning (ECGBL) is about our Gamifications experiments within MOOCs. The publication is titled „How can Gamification Improve MOOC Students Engagement?

Abstract:

Massive Open Online Courses (MOOCs) require students‘ motivation either intrinsically or extrinsically to complete any of its courses. Even though MOOCs enjoy great popularity and bring many benefits to the educational community, some concerns arise with MOOC advancement. In fact, MOOCs are affected by low completion rate and face issues with respect to interactivity and student engagement along MOOC duration, which may convert student excitement to boredom and then drop out at any stage. A key result of research in the past couple of years has proved that students‘ engagement in MOOCs is strongly related to their activities online. These activities are related to the interaction between student and logging in the MOOC, reading and writing in the MOOC discussion forum, watching videos and doing quizzes. In this research paper, we present our research in deploying a gamification mechanic in MOOCs to increase student engagement. The gamification approach relies on weekly feedback to drive student intrinsic and extrinsic motivation. Following learning analytics on students‘ data from a MOOC offered in 2014, 2015, and 2016, the outcome of this approach showed an obvious increase in students‘ activity and engagement in discussion forums, login frequency and quiz trials. The active students‘ cohort allotment has increased in comparison with previous versions of the same MOOC as well as the completion rate has incremented up to 26% of the total number of participants.

[Full article @ ResearchGate]

Reference: Khalil, M., Ebner, M., & Admiraal, W. (2017). How can Gamification Improve MOOC Students Engagement?. In proceedings of the European Conference on Game Based Learning, Graz, Austria, (pp. 819-828

[publication] Seamless Learning – Lernen überall und jederzeit #ZFHE #journal

Im Zusammenhang mit der iUNIG-Tagung in Graz zum Thema Seamless Learning haben wir auch ein Sonderheft der Zeitschrift für Hochschulentwicklung gemacht. Wir sind Herwig Rehatschek, Ursula Leopold, Michael Kopp, Manfred Rechberger, Patrick Schweighofer, Martin Teufel, Anastasia Sfiri und meine Wenigkeit.
Das Journal enthält sieben spannende Beiträge im Themenfeld:

Das vorliegende Sonderheft der ZFHE steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Symposium „Seamless Learning“ an der Medizinischen Universität Graz am 8. September 2016. Das Generalthema des Symposiums (und der Sonderausgabe, die zugleich den Tagungsband darstellt) ist die Implementierung von Seamless Learning in allen Ausprägungen; die sieben enthaltenen Beiträge erörtern, wie das Lehren und Lernen mit Hilfe von digitalen Technologien die Grenzen der Bildungsinstitution hinter sich lassen kann.

  1. iMobilePhysics: Seamless Learning durch Experimente mit Smartphones & Tablets in Physik
  2. Potentiale von Smartwatches für Audience-Response-Systeme
  3. Seamless Learning oder Seam-aware Learning? Überlegungen aus einem medienübergreifenden Projekt
  4. Point of Learning: ein Projektbericht der Hohenheimer Lernorte
  5. Was nützt Seamless Learning als neues didaktisches Konzept in der Politikwissenschaft?
  6. Flexibilisierung von Studiengängen: Lernen im Zwischenraum von formellen und informellen Kontexten
  7. Walk this way!? – Konzepte der Stadtplanung für die (Aus-)Gestaltung von Seamless-Learning-Räumen

[Link zum Editorial @ ResearchGate]

[Link zum gesamten Heft]

[presentation] Emerging Technologies – from Past to Future #TEL #SeamlessLearning

Last friday I gave a keynote at „Education in The Digital Age & Multicultural Society” conference about emerging technologies in education. Here are my slides:

[emoocs] eMOOC-MOOC week 4: Digital Learning Content #emoocs2016

EMOOCs 2016We are getting closer and closer to the conference date – EMOOCS 2016 will happen from 22th – 24th of February. Don’t forget to register for the conference.
In our preconference MOOC another two videos will be presented in week 4. This time there will be two contributions adressing the topic Digital Learning Content in MOOCs or simply questions of good Instructional Design. So enjoy the content and be excited about Graz 🙂 .

[Register for the preconference MOOC]

[Register for the conference]

[seminar] Der Lernende von heute und morgen #tugraz #research

Im Rahmen eines Lehrgangs an der Medizin Universität Graz bin ich gebeten worden, eine Einführung in technologiegestütztes Lehren und Lernen zu geben. Nachdem diese in zwei Teile geteilt wurde, hab ich mich entschlossen das Thema einmal aus Sicht der Lernenden und einmal aus Sicht der Lehrenden zu betrachten. Diese Folien widmen sich nun dem Lernenden von heute und morgen:

Register now for EMOOCs 2016 in Graz #emoocs2016

The registration for the forthcoming Fourth European MOOCs Stakeholders Summit – the EMOOCs 2016 Conference – in Graz is open. We would love to welcome you in Graz, it’s just one click away 🙂

[Link to registration]

Finally see how beautiful our universities are:

Grazer Bürgermeister eröffnet den #GrazMOOC #imoox

Graz MOOcHeute um 12.00 Uhr wird im Meerscheinschlössel an der Universität Graz der Graz-MOOC eröffnet. Dies geschieht höchstpersönlich vom Bürgermeister der Stadt Graz und seiner Vizebürgermeisterin und stellt so weltweit eine einzigartige Aktion dar, wofür wir uns auch sehr bedanken. In den nächsten Wochen können alle Interessierten etwas über unsere schöne Stadt erfahren und sehen welche Expertisen sich hier wiederfinden. Also anmelden, es ist alles kostenlos 🙂

[Link zur Anmeldeseiten]

Wer live dabei sein will, einfach hier vorbei schauen:

[Link zur Auftaktveranstaltung]

Und zu guter Letzt wird der MOOC auch als Freifach an der Universität Graz angeboten und man bekommt ECTS dafür – es ist einfach diese Lehrveranstaltung zu besuchen:

[Link zur Lehrveranstaltung]

[imoox] Graz – die smarteste City Österreichs #graz15 #imoox

Ein MOOC über eine Stadt? Ja genau, der Bürgermeister und die Vizebürgermeisterin selbst wollen zeigen was so in unserer Stadt alles passiert und laden daher zu einem MOOC ein. Das tolle daran ist, dass es nicht nur eine Auftaktveranstaltung am 8.10 geben wird, sondern eine eigene Lehrveranstaltung dazu an der Universität Graz. Wir laden zu allem herzlich ein und als Vorgeschmack gibt es schon einmal den Teaserfilm dazu.
Achja, anmelden kann man sich völlig kostenfrei genau HIER 🙂