[PechaKucha] Booksprints in der Hochschullehre #gmw16

Im Rahmen der GMW 2016 in Innsbruck nehme ich heute mit unseren Beitrag „Booksprints in der Hochschullehre“ an einer Pecha-Kucha-Session mit anschließendem Knowledge Cafe teil. Hierzu gibt es eine Kurzpräsentation über 3 Minuten und danach an den Tischen dreimal eine 20-minütige offene Diskussion. Ich freu mich jetzt schon auf die vielen TeilnehmerInnen.
Hier einmal die Folien für die Pecha-Kucha-Präsentation:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Hier die Unterlagen die ich für den anschließenden Tisch vorbereitet habe:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

[lecture] Technology Enhanced Learning – Einheit 5

Die fünfte Einheit des Seminar über „Technology Enhanced Learning“ beschäftigte sich mit Kooperativem Lernen natürlich dann unter dem speziellen Blickwinkel von Medien bzw. dann dem Social Web. Wie immer ist es sehr spannend die Erfahrungen der TeilnehmerInnen im Bereich Gruppenarbeiten präsentiert zu bekommen. Ich muss auch leider immer wieder erstaunt feststellen, dass gerade dieses wichtige Thema zumeist sehr stiefmütterlich behandelt wird. Hier der Foliensatz und das Bild eines Plakates zur Platzdeckenmethode:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Platzdeckenmethode

[lecture] AK Technology Enhanced Learning – Einheit 5

Die fünfte Einheit des Seminars widmete sich dem Thema „Einsatz von kollaborativen Werkzeugen„. Nach einem kurzen Input zusammengefasst aus dem L3T Kapitel, haben wir mithilfe von drei Plakaten über die Möglichkeiten von solchen Tools nachgedacht. Wie immer so leicht ist der Transfer nicht wirklich und auch die mediendidaktischen Überlegungen sind einmal durchzudenken. Schlussendlich konnte sich das Ergebnis aber auch sehen lassen. Hier einmal die Folien dazu:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Hier das Bild der fertigen Plakate – interessant und schön sind sie geworden:

AK TEL - Einheit 5 WS 2013/2014