Vernetztes Lernen auf Twitter

Die Abteilung Vernetztes Lernen hat beschlossen ab sofort auch einen Twitter Channel zu führen und zwar unter dem Namen sociallearning.
Dabei werden wir Twitter zum Zwecke von Ankündigungen und Updates der Gruppe verwenden. Ziel ist schlicht und einfach auch hierüber unsere Aktivitäten darzustellen und somit auch transparenter zu sein.
Hier also der Channel und wir freuen uns über viele Follower:


    [publication] Mobile Tagging – Wird die Zeitung zum Online Medium

    Für die TU Graz interne Zeitschrift TUG Print haben wir eine Artikel über QR-Codes geschrieben. Das Ziel war in das Thema einzuführen und zu erklären wofür 2D Codes in Zukunft eingesetzt werden können.

    Abstract:

    Zweidimensionale Barcodes ergeben zusammen mit kameragestützten Mobiltelefonen eine neue Anwendung: Mobile Tagging. Dazu werden Barcodes an beliebigen Objekten oder auch in Printmedien gedruckt und liefern dann mit Hilfe eines Mobiltelefons relevante digitale Inhalte. Das Besondere bei dieser Verknüpfung der realen mit der digitalen Welt ist die Einfachheit der Übermittlung digitaler Inhalte via Printmedien. Im Rahmen einer Diplomarbeit von Paul Schmidmayr, betreut durch Martin Ebner (Vernetztes Lernen/Zentraler Informatikdienst) und Prof. Frank Kappe (Institut für Informationssysteme und Computer Medien) werden Anwendungen und Potentiale dieser Technologie ausgelotet. Derzeitige Entwicklungen und Initiativen deuten darauf hin, dass solche Barcodes die alltägliche Interaktion mit Mobiltelefonen verändern werden.

    Referenz: Schmidmayr, P., Ebner, M. (2008) Mobile Tagging – Wird die Zeitung zum Online Medium, TU Graz print, 03/08, Ausgabe 27, S-7

    Hier gibt es den Artikel zum Download.

    Twitter User in Österreich

    Für alle jene die sich über die Twitterszene in Österreich informieren wollen, findet man hier bei Austrian Tweets eine sehr schöne Übersicht:
    Neben den letzten Beiträgen von Personen aus Österreich, gibt es auch eine Zusammenstellung der einzelnen Orte wo die Tweets herkommen. Ist eine feine Sache für alle die das Medium schon nutzen, um auch noch weitere Bekanntschaften zu machen.
    Hier ist die Zusammenstellung der “Grazer Szene“.