e-Learning Blog Rotating Header Image

social media

[ebmooc] Woche 3 bei „Digitale Werkzeuge für ErwachsenenbildnerInnen“ #ebmooc18 #imoox


So jetzt haben wir eine Woche verschiedenste Tools und Applikationen im EBmooc angesehen, jetzt ist aber Zeit für Social Media:

Nach den vielen kleineren Tools der letzten Woche geht es nun um ein größeres zusammenhängendes Thema, nämlich um Social Media in der Erwachsenenbildung.
Hier wartet der Social-Media-Experte Peter Webhofer mit seinem Wissen auf und führt uns anschließend in die Praxis mit einigen Übungsmöglichkeiten ein.

Peter Webhofer in seinem Einführungsvideo:

Wenn jetzt jemand noch richtig Lust verspürt mitzumachen, das ist jederzeit noch möglich, einfach anmelden:

[Anmeldung zum EBmooc]

[workshop] Social Meda & Mobile Learning #tugraz

Im Rahmen des CAS eLearning Zertifikatkurses darf ich das Modul „Social Media Learning & Mobile Learning“ abhalten. Die dafür notwendigen Unterlagen sind hier nochmals übersichtlich dargestellt.


VORMITTAG: Social Media Learning


NACHMITTAG: Mobile Learning

Das war iMooX 1.0 #imoox #imoox20 #relaunch


Bevor am 6.9.2017 iMooX komplett neu gestartet wird, wollen wir noch einmal zurückblicken. Zurückblicken auf viele erfolgreiche Online-Kurse mit unzähligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Und jeder einzelne MOOC hat eine Geschichte, eine Anekdote mit der er uns in Erinnerung blieb. Erinnern wir uns gemeinsam zurück, ich bin mir sicher wir zaubern ein kleines Lächeln in euer Gesicht 🙂

[Rückschau auf der Facebook-Page]

Oder gerne auch auf unserem Kanal auf Instagram:

[ebmooc] Woche 3 bei „Digitale Werkzeuge für ErwachsenenbildnerInnen“ #ebmooc17 #imoox


So jetzt haben wir eine Woche verschiedenste Tools und Applikationen im EBmooc angesehen, etzt ist aber Zeit für Social Media:

Nach den vielen kleineren Tools der letzten Woche geht es nun um ein größeres zusammenhängendes Thema, nämlich um Social Media in der Erwachsenenbildung.
Hier wartet der Social-Media-Experte Peter Webhofer mit seinem Wissen auf und führt uns anschließend in die Praxis mit einigen Übungsmöglichkeiten ein.

Peter Webhofer in seinem Einführungsvideo:

Wenn jetzt jemand noch richtig Lust verspürt mitzumachen, das ist jederzeit noch möglich, einfach anmelden:

[Anmeldung zum EBmooc]

[workshop] Social Media & Mobile Learning #tugraz

Im Rahmen des CAS eLearning Zertifikatkurses darf ich das Modul „Social Media Learning & Mobile Learning“ abhalten. Die dafür notwendigen Unterlagen sind hier nochmals übersichtlich dargestellt.


VORMITTAG: Social Media Learning


NACHMITTAG: Mobile Learning

Die TU Graz und ihr Weg in die Sozialen Medien #tugraz #facebook

… ist auf alle Fälle ein langer, aber es ist nun tatsächlich soweit. Man hat sich dazu entschlossen, dazu eine Strategie zu entwickeln und schickt diese nun in die Umsetzung. Ich freu mich wirklich darüber, wir haben jahrelang gefordert, dass wir dieses Kommunikationsmedien brauchen, um vor allem mit unseren Studierenden zu reden. Nun ist es soweit und wir werden sehen, wie es anläuft und ich bin fest davon überzeugt, dass alle Befürchtungen so nicht eintreten werden oder andersrum, wir werden uns den Kritiken, sorry den Shit-Storms, stellen. Also das Team Lehre der TU Graz wartet auf die zahlreichen Kommentare, Shares und Likes.

[Link zum Facebook-Auftritt der TU Graz]

[Link zum Twitter-Auftritt der TU Graz]

[publication] TwitterSuitcase – How to Make Twitter Useful for Event/Lecture Participants #research #twitter

Our publication about „TwitterSuitcase – How to Make Twitter Useful for Event/Lecture Participants“ got published right now.

Abstract:

This publication introduces a tool for analysis and visualization of tweets for a particular event. Recently, many related studies have analysed and extracted information from social media such as Twitter. However, the majority of those approaches are aiming at providing specific content-based information. The objective of this research work is to provide an overview of data collection for a specific event by analysing and visualizing all collected tweets. Furthermore, this paper will focus on applying the outlined approach when using Twitter during conferences and determining what kind of information is used for some specific event.
Two Twitter events have been created for this purpose and the obtained results are presented, explained and discussed. The result of data processing represents a summary of a Twitter event and allows an overview of various information such as the most popular hashtags, users who tweet the most, the most published links, list of all used software platforms, etc. It also includes a timeline of tweets in terms of years, months, days and hours depending on duration of events. Finally, the future of Twitter and the visualization of its data is discussed

[Draft @ ResearchGate]

Reference: Ebner. M., Harmandic, S. (2016) TwitterSuitcase – How to Make Twitter Useful for Event/Lecture Participants. In: Wallace, K. (Ed.). Learning Environments: Emerging Theories, Applications and Future Directions, Nova publishers, pp. 175 – 196, ISBN 978-1-63484-893-0

[workshop] Social Media und Mobile Learning #tugraz

Ich darf heute an der PH Luzern einen Einführungsworkshop zu Social Media Learning und Mobile Learning halten. Heute gleich einmal die Folien als .pdf zum Download:

[Präsentation Social Media Learning]

[Präsentation Mobile Learning]

[workshop] Social Media Learning und Mobile Learning

Im Rahmen des CAS eLearning Zertifikatkurses darf ich auch heuer das Modul „Social Media Learning & Mobile Learning“ abhalten. Die dafür notwendigen Unterlagen sind hier nochmals übersichtlich dargestellt.


VORMITTAG: SOCIAL MEDIA LEARNING


NACHMITTAG: MOBILE LEARNING


Als weiterführende Literatur wird das Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien empfohlen mit den entsprechenden Kapiteln (Kollaborative Werkzeuge, Mobile Learning), sowie das Kapitel „Web 2.0 als Basis für CSCL-Umgebungen„.
Zur Info für Nicht-Teilnehmer/innen: Es handelt sich um einen ganztägigen Workshop.