e-Learning Blog Rotating Header Image

tugraz

[publication] Insights into Learning Competence Through Probabilistic Graphical Models #tugraz #research

We contributed to this year „Third IFIP TC 5, TC 12, WG 8.4, WG 8.9, WG 12.9 International Cross-Domain Conference (CD-MAKE 2019)“ with a publication titled „Insights into Learning Competence Through Probabilistic Graphical Models„.

Abstract:

One-digit multiplication problems is one of the major fields in learning mathematics at the level of primary school that has been studied over and over. However, the majority of related work is focusing on descriptive statistics on data from multiple surveys. The goal of our research is to gain insights into multiplication misconceptions by applying machine learning techniques. To reach this goal, we trained a probabilistic graphical model of the students’ misconceptions from data of an application for learning multiplication. The use of this model facilitates the exploration of insights into human learning competence and the personalization of tutoring according to individual learner’s knowledge states. The detection of all relevant causal factors of the erroneous students answers as well as their corresponding relative weight is a valuable insight for teachers. Furthermore, the similarity between different multiplication problems – according to the students behavior – is quantified and used for their grouping into clusters. Overall, the proposed model facilitates real-time learning insights that lead to more informed decisions.

[Proceedings online @ Springer]

[Draft @ ResearchGate]

Reference: Saranti, A., Taraghi, B., Ebner, M., Holzinger, A. (2019) Insights into Learning Competence Through Probabilistic Graphical Models. In: Machine Learning and Knowledge Extraction. Third IFIP TC 5, TC 12, WG 8.4, WG 8.9, WG 12.9 International Cross-Domain Conference, CD-MAKE 2019, Canterbury, UK, August 26–29, 2019, Proceedings. pp. 250-271

Welcome Days der TU Graz 2019 – ein herzliches Willkommen #tugraz #wd19 #welcome

Es freut mich, dass wir wieder alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger 2019 an der TU Graz am Donnerstag und Freitag, den 26. und 27.9.2019, bei den Welcome Days begrüßen zu können. In diesen beiden Tagen haben wir ein sehr umfassendes Programm gestaltet, welches helfen soll den Einstieg ins Studium so angenehm wie nur möglich zu gestalten.

Alle Informationen findet man auf der Webseite welcome.tugraz.at

Eine Übersicht gibt es auch auf der News-Seite der TU Graz.

[presentation] Was lernen wir von Learning Analytics #tugraz #research #LearningAnalytics

Im Rahmen des ÖFEB-Kongress darf ich heute über Learning Analytics reden – die Folien findet man hier:

[publication] Making – eine Bewegung mit Potenzial (merz 2019) #makereducation #making

Die aktuelle merz medien + erziehung hat den Schwerpunkt Making und Medienpädagogik, herausgegeben von Kristin Narr und Björn Maurer. Mit Martin Ebner durfte ich einen Beitrag zusteuern, der eine Einführung zum Thema gibt:

Making ist en vogue – medienpädagogische Projekte mit dem Fokus auf die kreative digitale Arbeit erhalten aktuell große Aufmerksamkeit. Doch was passiert eigentlich in einem Makerspace? Welche Werkzeuge kommen zum Einsatz? Was kann man sich unter Maker Education vorstellen? In diesem Beitrag werden
zunächst Besonderheiten des Making genannt und Meilensteine der Maker-Bewegung skizziert. Darauf aufbauend werden Merkmale der Maker Education und deren Potenzial beschrieben.

Das Heft ist beim Verlag zu bestellen, einen Vorabdruck haben wir bei Researchgate online gestellt.

  • Sandra Schön und Martin Ebner (2019). Making – eine Bewegung mit Potenzial. In: merz medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik, 63 Jg., Nr. 4, August 2019, S. 9-16. https://www.merz-zeitschrift.de/

[makereducation] MakerDays for Kids nun in Leipzig #tugraz

Nach den MakerDays for Kids ist quasi vor den MakerDays – sie wandern also nach den erfolgreichen Tagen in Graz nach Leipzig im Herbst 🙂

Mehr Infos gibt es dann auf der brandneuen Webseite, die generell über die MakerDays berichtet und das Konzept vorstellt. Und wenn man im Raum Leipzig wohnt und Kinder hat, die zwischen 10-14 sind, kann ich nur wärmstens eine Anmeldung empfehlen 🙂

[Webseite & Anmeldung zu den MakerDays]

[radio] Technische Universität Graz will Studieneinstieg erleichtern #soundportal #tugraz #imoox

Unsere Online-Kurs zum Studienstart also Mathe-Fit und Informatik-Fit sind nun ja schon erfolgreich gestartet und deswegen gab es auch einen kurzen Beitrag dazu im Soundportal.

[mooc] EBmooc plus 2020: Die digitale Praxis für ErwachsenenbildnerInnen #ebmooc #imoox

Es freut uns, dass iMooX.at wieder den neuen EBmooc hosten wird, diesmal unter dem klingenden namen „EBmooc plus 2020„. Und es ist tatsächlich ein Aufbaukurs auf den bereits durchgeführten EBmooc:

Der EBmooc plus ist die neue Generation des offenen Onlinekurses zur digitalen Praxis für ErwachsenenbildnerInnen. Er beinhaltet alles Wichtige zum digitalen Arbeiten in der Erwachsenenbildung:

  • Erwachsenenbildung im digitalen Zeitalter
  • Formate und Didaktik im digitalen Raum
  • Digitale Werkzeuge für die Erwachsenenbildungs-Praxis
  • Sicherheit und Datenschutz in der Erwachsenenbildung
  • Soziale Lernumgebungen im digitalen Raum
  • Kritische Medienkompetenz und Erwachsenenbildung
  • Offene Bildungsressourcen
  • Webinare und Live-Videoformate für die Erwachsenenbildung
  • Möglichkeiten zum Weiterlernen

Der EBmooc plus eignet sich auch als Aufbaukurs zum EBmooc.

Hier gibt es auch den Teaser zum MOOC:

Die Anmeldung zum MOOC ist ab sofort freigeschaltet und wie immer kostenlos 🙂 [Anmeldung zum MOOC]

Informationen zum Studienstart an der TU Graz #tugraz #start

Wir freuen uns immer, wenn viele Schülerinnen und Schüler sich entschließen ihr Studium an der TU Graz zu beginnen. Der Einstieg ins Studium ist aber, wie wir wissen, ein sehr schwieriger Zeitraum, denn man muss einmal all die Informationen richtig sortieren können und sich mit dem neuen Umfeld vertraut machen. Daneben geht es dann auch schon inhaltlich los.
Daher versuchen wir schon seit vielen Jahren, ein möglichst umfassende Services anzubieten und so ist auch diese neue Informationsseite mit „Informationen zum Studienstart“ entstanden.

Auf dieser Seite sind u.a. Informationen zu den Vorbereitungskursen und die Online-Versionen des Booklets für die StudienanfängerInnen (deutsche, barrierefreie und englische Version) zugänglich.

[Informationen zum Studienstart (dt., engl.)]

Auch unsere Angebot auf iMooX.at sind gelistet mit den MINT- und FIT-MOOCs inkl. einer Grafik die möglichst anschaulich den zeitlichen Ablauf dieser Online-Kurse darstellen soll:

In diesem Sinn darf ich allen einen guten Studienstart wünschen. Sollte es Fragen geben, stehen wir gerne unter study@tugraz.at zur Verfügung.

[master] Teaching Digital Literacy with the BBC micro:bit in the EFL Classroom #microbit #school

Daniel Wachmann did his master thesis about „Teaching Digital Literacy with the BBC micro:bit in the EFL Classroom„. Here are the slides of his successful defense:

[imoox] MOOC zu „Informatik FIT“ startet am 5.8.2019 #imoox #mooc #mintmooc #tugraz

Der Informatik FIT MOOC auf iMooX.at startet erstmals am 5.8.2019 und wurde in Zusammenhang mit einer Präsenzveranstaltung speziell für unsere neuen Studierenden entwickelt:

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein umfassendes Bild der Informatik zugänglich zu machen und ein grundlegendes Verständnis für Prozesse und Vorgänge in der Informatik bzw. der Programmierung zu vermitteln. Es soll gezeigt werden, dass Informatik Spaß macht, stark mit Kreativität verbunden ist und spannende Fragen bereithält.
Während des Kurses wird u.a. die App „Pocket Code“ (https://catrob.at/pc für Android Smartphones, https://catrob.at/PCios für iPhones) zum Einsatz kommen. Mit dieser kostenlosen App können Spiele oder andere Anwendungen direkt am eigenen Smartphone erstellt werden.

Hier gibt es den Trailer zum MOOC:

Der MOOC ist natürlich kostenlos und man kann sich bereits hier anmelden [Anmeldung Informatik FIT MOOC]