e-Learning Blog Rotating Header Image

Encyclopedia Britannica – Free For Bloggers

Eine Meldung des TechCrunch Weblogs welche mich in höchstes Erstaunen versetzte. Ist nicht die Britannica jenes Lexikon, dass sich versucht gegen Wikipedia behaupten will. Und jetzt sollten Blogger darauf unentgeltlich zugreifen können? Wie auch immer, d.h. für mich einmal tatsächlich schauen, ob das eine Ente ist oder nicht.
Britannica Webshare nennt sich diese Aktion, die Bloggern freien Zugriff auf das Lexikon erlaubt:

All of us at Encyclopaedia Britannica are very pleased to introduce WebShare, a new initiative that lets web publishers and bloggers link to Britannica articles. Your readers will be able to follow those links without an account.
This program is intended for people who publish with some regularity on the Internet, be they bloggers, webmasters, or writers. We reserve the right to deny participation to anyone who in our judgment doesn’t qualify

Auch Widgets werden auf dieser Seite angeboten, die man simpel einbinden kann:

Nun gut, ich habe mich angemeldet (denke doch, dass ich unter den Begriff Blogger falle) und war gespannt was passierte. An nächsten Tag hatte ich ein Mail im Briefkasten „Your Britannica Subscription“, welche den Registrierungsvorgang zum Inhalt hatte. Also sofort die Anmeldeprozedur hinter mich gebracht und viola ich bin drinnen – einen Jahr Vollzugriff auf die Britannica.
Uns als ersten Link für die „Nichtbloggerwelt“ gibt es den Inhalt zu Graz – der Stadt wo die Technische Universität Graz zuhause ist.

2 Comments

  1. […] den Aufnahmeprozess angeht, werden deutsche Blogger anscheinend nicht benachteiligt und auch in das Programm aufgenommen. Einen etwas ausführlichen Bericht gibt es […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*