e-Learning Blog Rotating Header Image

Veranstaltungen

[presentation] MOOCs zur Steigerung der digitalen Kompetenzen im Lehramtsstudium #imoox #digiph3 #mooc

Im Rahmen der 3. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ hab ich gestern zu „MOOCs zur Steigerung der digitalen Kompetenzen„ geredet. Hier noch die Slides dazu – berichtet über die Tagung hatte ich bereits hier.

[eLecture] MOOCs zur Steigerung der digitalen Kompetenzen #imoox #digiPH3

Logo digiPH
cc-by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Im Rahmen der 3. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ hab ich mich auch für einen Vortrag beworben und zwar zu „MOOCs zur Steigerung der digitalen Kompetenzen„. Ich werde am 30.3.2020 um 19.00 Uhr ein wenig zu den Aktivitäten berichten die wir im Entwicklungsverbund Süd-Ost für Lehramtsstudierende machen und freu mich natürlich auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer die sich dann auch noch aktiv in die Diskussion einbringen 🙂 .

[Gesamtes Programm als .pdf]

[mooc] MOOC zu „Lehren und Lernen mit digitalen Medien I“ startet wieder #lul20

Auch heuer wird der MOOC zu „Lehren und Lernen mit digitalen Medien I“ gestartet. Parallel zur Lehrveranstaltung für alle Lehramtsstudierenden des Entwicklungsverbund Süd-Ost werden wir in 6 Wochen in die Grundbegriffe des technologiegestützten Lehrens und Lernens einführen:

Dieser MOOC beschäftigt sich, wie der Titel bereits voraussagt, mit dem Einsatz von digitalen Medien sowohl beim Lehren als auch beim Lernen. Es geht dabei vorranging um eine erste Einführung in den großen Themenkomplex und soll helfen, entsprechende Medienkompetenzen für den eigenen Unterricht zu erwerben.
Dabei werden neben Definitionen und Erklärungen auch Praxisbeispiele gezeigt sowie Tipps und Tricks für den Unterrichtsalltag gegeben, sodass im Anschluss ein erster eigener Einsatz möglich sein soll. Die Inhalte richten sich vorerst speziell an Studierende des Lehramts aller Unterrichtsfächer, aber natürlich auch an im Beruf stehende Lehrerinnen und Lehrer sowie an alle interessierten Personen, die mehr über die Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien erfahren wollen.

Beschreibung auf iMooX.at

Selbstverständlich ist der MOOC offen für alle und man kann sich kostenlos dafür einschreiben:

[Kostenlose Anmeldung zum MOOC „Lehren und Lernen mit digitalen Medien I“]

[workshop] Offene Bildungsressourcen in (Hoch-)Schulen

Ich darf heute wieder einen Workshop um das Thema Open Educational Resources halten. Hier einmal der Foliensatz:

Weiters besprechen wir auch den OER-Canvas für OER-Projekte, welchen ich bereits hier einmal veröffentlicht habe.

Österreichischer Preis für Freies Wissen

Die Wikimedia Österreich hatte einen Preis ausgeschrieben und schrieb auf ihrer Webseite:

Um das vielfältige Engagement für Freies Wissen zu würdigen, vergibt Wikimedia Österreich den Österreichischen Preis für Freies Wissen. Ausgezeichnet werden in zwei Preiskategorien zivilgesellschaftliche Einzelinitiativen sowie besonders engagierte Organisationen, die sich um Freies Wissen verdient gemacht haben.

Webseite

Es freut uns sehr, dass wir, als Abteilung Lehr- und Lerntechnologien, ebenfalls unter den nomierten Institutionen aufschienen. Das bestärkt uns natürlich noch mehr am Thema OER weiterzuarbeiten.

Noch mehr freut es mich aber, dass einer meiner Doktorväter, Prof. Hermann Maurer, einen Sonderpreis für sein Lebenswerk (Austria Forum) erhielt und ich ihn bei der Verleihung durch Fr. Bundesministerin Gewessler vertreten durfte.

Verleihung Hermann Maurer durch BMin Gewessler (Foto: Wikimedia Österreich)

[presentation] It’s a Match! – Chancen und Herausforderung der Digitalisierung im Unterricht #digitalisierung #schule

Im Rahmen einer Vortragsreihe für Lehramtsstudierende bin ich gebeten worden einen kurzem Impuls rund um das Thema Digitalisierung und Unterricht zu geben. Hier der Foliensatz:

[master] Development of a learning diary for a MOOC platform #app

Markus did his masterthesis about „Development of a learning diary for a MOOC platform“ and developed the iMooX Coach.
Here you can find his slides for the defense:

[publication] Designing a Makerspace for Children – Let’s Do It #makereducation #research

Our contribution to the Edurobotics conference 2018 got published right now. According to the title „Designing a Makerspace for Children – Let’s Do It“ we described our first Makerdays 2015.

Abstract:
When makerspaces are designed for children, special motivation and reasoning needs to be made. Within this article, we describe a case study: A temporary four-day open makerspace for about 40 children per day. Motivation, considerations and the development process as well as the actual realization are described and discussed. We comment on how such a space for children and adolescents should be arranged for future studies. As described, considerations in terms of participation, peer tutoring and gender mainstreaming influence the design of the space, the methods used, as well as the general setting.

Abstract of the publication

[article @ publisher’s homepage]
[draft @ ResearchGate]

Reference: Schön S., Ebner M., Grandl M. (2020) Designing a Makerspace for Children – Let’s Do It. In: Moro M., Alimisis D., Iocchi L. (eds) Educational Robotics in the Context of the Mak-er Movement. Edurobotics 2018. Advances in Intelligent Systems and Computing, vol 946., pp. 3-15 Springer, Cham

[workshop] Learning Management Systeme und Open Educational Resources #LMS #OER #tugraz

Im Rahmen des CAS eLearning Zertifikatkurses darf ich morgen das Modul „Learning Managment System und Open Educational Resources“ abhalten. Die dafür notwendigen Unterlagen sind hier nochmals übersichtlich dargestellt.


VORMITTAG: Learning Management Systeme

  • „LMS“: Learning Management Systeme – ohne geht’s auch nicht beschäftigt sich mit Learning Management Systemen. Sowohl technische und didaktische Aspekte kommen zur Sprache und auch wie man solche Systeme in Unternehmen/Bildungsinstitutionen einführt.

NACHMITTAG: Open Educational Resources


Als weiterführende Literatur wird das Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien empfohlen mit den entsprechenden Kapiteln.
Zur Info für Nicht-Teilnehmer/innen: Es handelt sich um einen ganztägigen Workshop.

[press] Learning Analytics nützen dem Hochschulsystem, vor allem aber den Studierenden #highereducation

Das Bundesministerium hat eine Nachschau zur Präsentation des Whitepaper Learning Analytics veröffentlicht und dabei auch das Zitat von mir online gestellt:

„Wir finden, dass vor allem die Personen, die die Daten generieren, auch den unmittelbaren Nutzen haben sollen. Generierte Daten können aber unter bestimmten Voraussetzungen auch anderen Zielgruppen zur Verfügung stehen.“

[Learning Analytics nützen dem Hochschulsystem, vor allem aber den Studierenden]

Die Präsentation hatte ich übrigens hier schon veröffentlicht.