[iMOOX] Die Plattform geht online

Es ist soweit, das vom steirischen Zukunfsfond geförderte Projekt iMOOX geht online. Ab sofort kann man sich zu drei MOOC-Kursen einschreiben die im März/April stattfinden werden. Die erste österreichische MOOC-Plattform trägt das Motto “Bildung für alle zugänglich machen” und sämtliche Inhalte stehen unter einen offenen Creative-Commons-Lizenz, d.h. die Inhalte können auch im eigenen Unterricht eingesetzt werden.
Folgende Kurse werden jetzt im SS angeboten (und wir beginnen im Hintergrund bereits das WS 2014/2015 zu bearbeiten):

  • 10. März 2014:Lernen im Netz: Vom Möglichen und Machbaren” – dieser MOOC widmet sich der digitalen Lehre und kann auch für das eigene Studium als Freifach verwendet werden, da es hier eine Anrechnung mittels ECTS gibt. Allerdings muss man dazu die Prüfung an der Universität Graz ablegen bzw. auch dort eingeschrieben sein.
  • 24. März 2014:Stoßmechanik” – dieser MOOC widmet sich dem Thema Mechanik und behandelt im Speziellen den Stoß und im Detail den Impuls-, den Drall- und den Energiesatz auf universitärem Niveau.
  • 7. April 2014:Aha-Erlebnisse aus der Experimentalphysik” – der letzte MOOC richtet sich an eine sehr breite Bevölerkungsschicht indem anschaulich Experimente Einblicke in die Welt der Physik geben.

Bildschirmfoto 2014-02-23 um 16.20.45

[publication] Bildung für alle!

Unser Kurzbericht zum Projekt iMooX ist im Hamburger eLMagazin erschienen.

Zusammenfassung:

Im Dezember 2013 starteten die beiden größten Grazer Universitäten die erste österreichische MOOC-Plattform. Geboten werden freie Online-Kurse für eine möglichst breite Bevölkerungsschicht. Alle Lernmaterialien stehen kostenlos zur Verfügung und können zu Lehrzwecken auch entgeltfrei verändert und weiterverwendet werden. Die ersten Kurse starten im März 2014, Registrierungen sind schon jetzt möglich.

Zitation: Kopp, M. & Ebner, M. (2013), Bildung für alle! Neue gemeinsame Bildungsplattform der Universität Graz und der Technischen Universität Graz, Hamburger eLMagazin, 11, Dezember 2013, S. 54-56

Hier der Link zum Artikel.

[iMOOX] “Next generation teaching” – Kurzpräsentation MOOCs in Österreich

Kaum ist unser MOOC-Projekt mit dem klingenden Namen iMOOX online, schon gab es die erste Kurzvorstellung rund um das Thema ob “MOCCs in der universitären Landschaft überhaupt notwending sind?“. Ich hatte wenig Zeit um das Wesentliche darzustellen, trotzdem hoffe ich dass es gelungen ist:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden