[publication] The Online Course as Initial Stage of a Course in Higher Education: Implementation and Evaluation of the Pre-MOOC Concept in a Technical Degree Course #mooc #imoox #research

Our publication about „The Online Course as Initial Stage of a Course in Higher Education: Implementation and Evaluation of the Pre-MOOC Concept in a Technical Degree Course“ got published in the International Journal of Emerging Technologies in Learning (iJet).

Abstract:
In university teaching, a massive open online course (MOOC) is often regarded as an isolated online course, typically addressing a broad public of lifelong learners or future students. Nevertheless, some universities use MOOCs as a lecture for their students or use MOOCs as integrated part of their own lectures. In this study, we focus on a lecture concept called „Pre-MOOC“, where a MOOC is an obligative first part of a lecture in higher education, followed by lecture-part only open for own students and typically in presence. Therefore, we explore the current state of practices and research on Pre-MOOCs and describe our design-based research approach, the development of the MOOC and evaluation of its implementation in 2019. The article describes the instructional design process of the lecture in a master program of electrical engineering in which we used the instructional design model ADDIE. Finally, we will analyze the results of the evaluation with regard to the concept of a Pre-MOOC. Based on feedback from students and teachers, recommendations for designing a course with the Pre-MOOC design will be provided and implications as well limitations of the study will be discussed.

[article @ ResearchGate]
[article @ Journal’s homepage]

Reference: Braun, C., Ebner, M., Fickert, L., Schön, S. (2021) The Online Course as Initial Stage of a Course in Higher Education: Implementation and Evaluation of the Pre- MOOC Concept in a Technical Degree Course. In: International Journal of Emerging Technologies in Learning (iJet). 16(6). pp. 245-258

[presentation] Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC” #mooc #imoox #tugraz

At the Second Thematic Seminar of the European Schoolnet Academy we contributed with a presentation about our experiences with Teacher Training in an „Inverse Blended MOOC“ setting.

[imoox] Tenses explained #mooc #tugraz #imoox

Diese Woche ist ein neuer MOOC gestartet mit dem klingenden Titel „Tenses explained„. Dabei geht es in diesem kurzem Online-Kurs um die Verwendung der Zeiten in der englischen Sprach – kurz und einfach erklärt von Thomas Murr. Es lohnt sich hineinzuschauen 🙂

In diesem Kurs werden alle englischen Zeitformen sowie ihre Funktionen vorgestellt und anhand von Dialogen, die deren Einsatz in realen Situationen zeigen, erarbeitet.
Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses sollen die TeilnehmerInnen in der Lage sein, die unterschiedlichen Tempusformen des Englischen situationsgerecht anzuwenden. Außerdem verfügen die TeilnehmerInnen über ein grundlegendes theoretisches Wissen des englischen Zeitenkontinuums.

iMooX.at

Die Teinahme am Kurs ist wie immer natürlich vollkommen kostenfrei: [Link zur Anmeldeseite des Kurses]

[publication] More Than a MOOC—Seven Learning and Teaching Scenarios to Use MOOCs in Higher Education and Beyond #mooc #imoox

Our contribution to the book Emerging Technologies and Pedagogies in the Curriculum“ got published right now. Following the title „More Than a MOOC—Seven Learning and Teaching Scenarios to Use MOOCs in Higher Education and Beyond“ we described different scenarios how MOOCs can be used in (Higher) Education. Furthermore, we also did a short summary of the outcome, which you can find here.

Abstract:
Since 2010, Massive Open Online Courses (MOOCs) have been one of the most discussed and researched topics in the area of educational technology. Due to their open nature such courses attract thousands of learners worldwide and more and more higher education institutions begin to produce their own MOOCs. Even the (international) press is full of reports and articles of how MOOCs can revolutionize education. In this chapter, we will take a look from a meta-level. After years of experiences with different MOOCs, we recognize that many MOOCs are used in different ways by teachers, lecturers, trainers and learners. So, there are different learning and teaching scenarios in the background often not visible to the broader public. Therefore, we like to address the following research question: “How can MOOCs be used in Higher Education learning and teaching scenarios and beyond?” In the study, the authors will focus on the seven identified scenarios how particular MOOCs were used for teaching and learning and therefore illustrate, that a MOOC can be “more than a MOOC”. MOOCs are one of the key drivers for open education using Open Educational Resources. The use of open licenses for MOOC resources are the mechanism for potential innovations in learning and teachings scenarios.

Abstract of the publication

[article @ publisher’s homepage]
[draft @ ResearchGate]

Reference: Ebner M., Schön S., Braun C. (2020) More Than a MOOC—Seven Learning and Teaching Scenarios to Use MOOCs in Higher Education and Beyond. In: Yu S., Ally M., Tsinakos A. (eds) Emerging Technologies and Pedagogies in the Curriculum. Bridging Human and Machine: Future Education with Intelligence. pp. 75-87 Springer, Singapore

[mooc] Abbau von Vorurteilen und Nationalismus #imoox

Es freut uns, dass wir einen neuen MOOC zugänglich machen können und zwar mit dem spannenden Titel „Abbau von Vorurteilen und Nationalismus„. Der Inhalt wird dabei so beschrieben:

An der Universität Wien wurden im Rahmen der „Ringvorlesungen zum Abbau von Vorurteilen und exzessivem Nationalismus“ über drei Semester hinweg insgesamt acht Vorträge hochkarätiger GastrednerInnen auf Video aufgezeichnet. Dies war in mehrfacher Hinsicht ein Experiment, um im Rahmen einer interdisziplinären Ringvorlesung für HörerInnen aller Fakultäten Gelegenheit zur Diskussion und Vertiefung eines zentralen gesellschaftlichen Themas zu bieten. In 5 Modulen skizziert dieser Kurs gesellschaftliche Gegebenheiten, die, auf Vorurteile und Nationalismus aufbauend, Konflikte und Zerwürfnisse zwischen den unterschiedlichen Gruppen unserer Gesellschaft verstärken. Dabei sollen Betätigungsfelder thematisiert werden, in denen KursteilnehmerInnen zur Reduzierung des Konfliktpotenzials in unserer Gesellschaft beitragen können. WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Disziplinen analysieren strukturelle Schwächen und problematische Mechanismen, deren weitere Erforschung anzustreben wäre und entwickeln anhand neuesten internationalen Forschungen konkrete Strategien zum Abbau von Vorurteilen.

Und das Lernziel scheint gerade in dieser Zeit ein sehr wichtiges zu sein:

Die Dekonstruktion von politischen Kampfbegriffen der aktuellen Vorurteilsdebatte – wie die verdeckte Rückkehr des „Rasse“-Begriffs, Asyl, Migration, Integration bis hin zur Debatte über positive Eugenik in modernen Reproduktionstechnologien.

Daher dürfen wir alle einladen zu diesem MOOC – wie immer völlig kostenfrei [Link zur kostenlosen Anmeldung]

[publication] Mehr als nur ein MOOC – Sieben Lehr-und Lernszenarien zur Nutzung von MOOCs in der Hochschullehre und anderen Bildungsbereichen #MOOC #IMOOX #gmw19 #tugraz

Im Rahmen der heurigen Jahrestagung der GMW in Berlin haben wir einen Beitrag verfasst zu „Mehr als nur ein MOOC – Sieben Lehr-und Lernszenarien zur Nutzung von MOOCs in der Hochschullehre und anderen Bildungsbereichen„.

Zusammenfasssung:

Seit 2010 sind Massive Open Online Courses (MOOCs) eines der am häufigsten diskutierten und beforschten Themen im Bereich der Lehr- und Lerntechnologien. Aufgrund des offenen und kostenfreien Zugangs ziehen solche Kurse tausende von Lernenden weltweit an; auch immer mehr Hochschulen beginnen, eigene MOOCs zu produzieren. Im vorliegenden Artikel werden MOOCs und damit verknüpfte Lehr- und Lernszenarien betrachten. Langjährige Erfahrungen mit diversen MOOCs haben gezeigt, dass diese von Lehrenden oder Lernenden auf unterschied-liche Art und Weisen eingesetzt werden. Im Beitrag werden sieben MOOC-Lehr- und -Lernszenarien beschrieben: der konventionelle MOOC, der Intro-MOOC, der Blended-MOOC, der Inter-MOOC, der Inverse-Blended-MOOC, der Flipped-MOOC und der Vorlegungs-MOOC. Mit dieser aktuellen Typologie von Lehr- und Lernszenarien an Hochschulen (und weiteren Bildungssektoren) und den Fallbei-spielen wird gezeigt, dass ein MOOC eben „mehr als nur ein MOOC“ sein kann.

[Artikel bei ResearchGate]

[Proceeding GMW 2019 aller Beiträge]

Zitation: Ebner, M., Braun, C., Schön, S. (2019). Mehr als nur ein MOOC – Sieben Lehr- und Lernszenarien zur Nutzung von MOOCs in der Hochschullehre und anderen Bildungsbereichen. In: Jörg Hafer, Martina Mauch & Marlen Schumann (Hrsg.), Teilhabe in der digitalen Bildungswelt, GMW Proceedings 2019, Medien in der Wissenschaft, Band 75, Münster: Waxmann, S. 138-149

[mooc] Food Biotechnology #imoox #tugraz

It’s great pleasure to announce the next Massive Open Online Course of Graz University of Technology about „Food Biotechnology„.

Content:

The iMoox-course Food Biotechnology is a mandatory preparative course for the correspondent lecture of the master study program Biotechnology at Graz University of Technology. This course gives an overview of the most common processes that are used for food manufacturing.

  • Module 1: Food fermentations
  • Module 2: Alcoholic fermentation
  • Module 3: Acetic acid fermentation
  • Module 4: Yoghurt production
  • Module 5: Vegetables fermentation
  • Module 6: Enzymes for food production
  • Module 7: Mushrooms

Join here the course for free [Link to the registration site]

[presentation] Mehr als ein MOOC #mooc #tugraz # #delfigmw2019 #imoox

Wir haben bei der heurigen GMW-Tagung einen Beitrag zu verschiedenen didaktisch MOOC-Szenarien eingereicht. Sozusagen die Erfahrungen die wir in den letzten Jahren mit der MOOC-Plattform iMooX sammeln können. Hier gibt es die Folien zur heutigen Präsentation:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

[mooc] Demokratie MOOC / Teil 3 #imoox

Der iMooX Demokratie-MOOC geht nun in den dritten und letzten Teil. Wir freuen uns, wenn sie gemeinsam mit uns diese spannenden Inhalte erarbeiten, denn besonders in diesen Tagen ist das Demokratieverständnis wichtig:

Der Demokratie-MOOC stellt ein Curriculum für die demokratiepolitische Bildung dar, wobei die vollständigen Lehr- und Lernmaterialien zur Verfügung gestellt werden. So dient der MOOC einerseits der Weiterbildung von allen interessierten Personen, MultipliaktorInnen, KurserstellerInnen, LehrerInnen oder (Sozial-)PädagogInnen. Andererseits stellt der MOOC auch Materialien und Methoden zur Verfügung, damit sich die Teilnehmenden auch motiviert und in der Lage fühlen, Kurse, Unterricht oder Projekte zur Politischen Bildung zu entwickeln und anzubieten.

Die Anmeldung ist wie immer vollkommen kostenfrei: [Link zur Anmeldung]

[publication] Learning Analytics Cockpit for MOOC Platforms #imoox #LearningAnalytics

Our article about an important extension for iMooX titled „Learning Analytics Cockpit for MOOC Platforms“ got publishes now. Enjoy reading 🙂
Abstract:

Within the sector of education, Learning Analytics (LA) has become an interdisciplinary field aiming to support learners and teachers in their learning process. Most standard tools available for Learning Analytics in Massive Open Online Courses (MOOCs) do not cater to the individual’s conception of where Learning Analytics should provide them with insights and important key figures. We propose a prototype of a highly configurable and customizable Learning Analytics Cockpit for MOOC-platforms. The ultimate goal of the cockpit is to support administrators, researchers, and especially teachers in evaluating the engagement of course participants within a MOOC. Furthermore, comparing learner’s individual activity to course wide average scores should enhance the self-assessment of students, motivate their participation, and boost completion rates. Therefore, several metrics were defined which represent and aggregate learner’s activity. From this predefined list, stakeholders can customize the cockpit by choosing from multiple visualization widgets. Although, the current prototype focuses only on a minimal group of stakeholders, namely administrators and researchers. Therefore, it is designed in a modular, highly configurable and customizable way to ensure future extensibility. It can be strongly carried out that customization is integral to deepen the understanding of Learning Analytic tools and represented metrics, to enhance the student’s learning progress.

[Article @ Book’s Homepage]

[Draft @ ResearchGate]

Reference: Maier, K., Leitner, P., & Ebner, M. (2019). „Learning Analytics Cockpit for MOOC Platforms“. In Emerging Trends in Learning Analytics. Leiden, Niederlande: Brill | Sense. doi: https://doi.org/10.1163/9789004399273_014