e-Learning Blog Rotating Header Image

tugraz

[imoox] Informatik-Fit-MOOC startet wieder #informatik #alle #mooc

Informatik-Fit-MOOCEs freut uns, dass wir einen weiteren MOOC ankündigen können und zwar „Informatik-FIT„. Der Kursinhalt ist folgendermaßen definert:

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein umfassendes Bild der Informatik zugänglich zu machen und ein grundlegendes Verständnis für Prozesse und Vorgänge in der Informatik bzw. der Programmierung zu vermitteln. Es soll gezeigt werden, dass Informatik Spaß macht, stark mit Kreativität verbunden ist und spannende Fragen bereithält.

[Anmeldung ist jederzeit hier noch kostenlos möglich]


Weiters darf ich mich damit in den Urlaub – die Sommerpause – des Blogs verabschieden. Diese wird heuer etwas länger dauern, denn zunächst führen wir noch eine Woche lang die MakerDays for Kids durch, aber danach ziehe ich mich in die Kreise meiner Familie zurück. Nach einem unglaublich anstrengenden – CoVid-bedingt – Semester werde ich versuchen mich zu erholen, denn das WS 2020/21 wird wohl wieder herausfordernd. In diesem Sinne noch einen schönen Restsommer, ab 7.9.2020 bin ich und damit auch der Blog wieder zurück in altem Glanze 🙂 .

[imoox, mooc] Mathe-Fit startet #imoox #tugraz #mathe

Es freut uns, dass mit heute der Mathe-Fit-MOOC auf iMooX startet. Mathe-Fit ist primär für unsere BeginnerInnen an der TU Graz gedacht um sich bereits frühzeitig auf die Mathematik des ersten Semesters vorzubereiten. Nach dem Mathe-MINT-MOOC ist der Mathe-Fit-MOOC eine konsequente Weiterentwicklung die einen höheren Übungsanteil enthält. Es wurden dazu viele Übungsbeispiele entwickelt die den Lernprozess begleiten. Zusätzlich wird es im Herbst dann einen Präsentermin geben im Hörsaal und eine abschließende Prüfung. Damit hoffen wir, dass der Übergang zwischen Schule und TU Graz besser gestaltet werden kann.
Das ganze folge auch didaktisch wieder dem Inverse-Blended-Learning-Konzept, indem wir wiederum einen MOOC mit der Präsenz gezielt verknüpfen.

Der iMoox-Kurs Mathe-Fit dient als verbindlicher Vorbereitungskurs für die gleichnamige TU Graz Lehrveranstaltung. Beides zusammen, Online-Kurs und Lehrveranstaltung, sind speziell ein Angebot für Erstsemestrige der TU Graz, die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Fach Mathemathik zu überprüfen und aufzufrischen, damit der Übergang und Start ins Studium möglichst reibungslos verläuft. Gemeinsam mit dem bereits durchgeführten Mathe-MINT Brückenkurs, bilden sie ein umfassendes mathematisches Starterpaket, welches nicht nur für angehende Studierende der TU Graz geeignet ist, sondern sich generell an all jene richtet, die an mathematischen Inhalten interessiert sind.

Mehr Informationen zu Mathe-Fit generell findet man unter diesem Link.

Die [Anmeldung zum MOOC] ist natürlich kostenlos – wir hoffen, dass viele die Möglichkeit wahrnehmen werden.

[presentation] Practitioner Integration in Computational Thinking Education #edil2020 #research

The second presentation at this year EDMedia conference (online) was about „Practitioner Integration in Computational Thinking Education“. Find here the slides of the talk of Michael:

[trailer] MakerDays 2020

In der ersten Augustwoche werden voraussichtlich die MakerDays 2020 an der TU Graz stattfinden – mehr Informationen findet man hier [Link]
Nun aber der neue Trailer:

Welcome Days 2020 @ TU Graz #tugraz

Welcome Days 2020

Aufgrund der derzeitigen Situation und darauf aufbauend die Vorrausschau auf den Herbst 2020 haben wir uns entschlossen, die Welcome Days der TU Graz teilvirtuell zu gestalten. Also dort wo Präsenz möglich ist, wird es diese auch geben, den Rest streamen wir aus unserem Studio live 🙂

Informationen zu den Welcome Days findet man gesammelt unter https://welcome.tugraz.at

Wir freuen uns sehr unser neuen Studierenden mit einem neuen Setting begrüßen zu können.

[veranstaltung] Barcamp: TEL Marketplace #tugraz #barcamp

Es freut uns, dass wir am 1.Juli das zweite Barcamp an der TU Graz anbieten können. Es wird teilvirtuell sein, also wir werden sowohl vor Ort diskutieren als auch virtuell, leider ist es nur für TU Graz Angehörige geöffnet.

Im Projekt „TEL Marketplace“ dreht sich alles rund um Technology Enhanced Learning (TEL), also technologiegestütztes Lehren und Lernen. An der TU Graz werden ausgewählte Pilotgruppen im Wintersemester 2019/20 und im Sommersemester 2020 dabei unterstützt, innovative TEL-Konzepte in der alltäglichen Lehrpraxis anzuwenden, zu evaluieren und gemeinsam mit Studierenden weiterzuentwickeln – von Lehrvideos über spielerische Quiz-Elemente bis hin zu virtuellen Labors. Beim Barcamp können Sie sich sowohl mit den Lehrenden und Forschenden der Pilotgruppen als auch mit Studierenden rund um technologiegestützte Lehre austauschen.

Beschreibung TEL Marketplace

[Link zum Barcamp (TU Graz Angehörige)]

[presentation] Chatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional Websites #chatbot #master #tugraz

Johannes did his masterthesis about „Chatbots for Brand Representation in Comparison with Traditional Websites„. The slides of his successful defense you can find right here:

[mooc] Ein neuer MOOC zu Digitalen Kompetenzen startet 2021 #digiskills #imoox

DigiMOOCIm März 2021 wird ein weiterer MOOC rund um das Thema „digitale Kompetenzen“ gestartet. An den Inhalten wird aktuell gearbeitet, aber die Anmeldung ist schon freigeschalten 🙂

Die Kursinhalte verbinden Theorie und Praxis: Die Inhalte stammen aus Workshops mit BetriebsrätInnen verschiedener Branchen und der aktuellen Forschung. Die Inhalte des Onlinekurses orientieren sich damit an den Erfahrungen des betrieblichen Alltags und dem Bedarf in der Arbeitswelt. Sie sind für Sie, Ihren Job und Ihre berufliche Tätigkeit relevant. Für folgende Kompetenzen, die auf dem digitalen Kompetenzmodell Österreich aufbauen, werden wir relevante Inhalte erarbeiten:
  • Grundlagen von digitalen Kompetenzen (digitale Geräte bedienen, Formen des Zugangs zu digitalen Inhalten nutzen und bereitstellen)
  • Umgang mit Informationen und Daten (recherchieren, suchen und filtern, kritisch bewerten und interpretieren sowie verwalten)
  • Digitale Kommunikation und Zusammenarbeit (mithilfe digitaler Technologien kommunizieren, Daten und Informationen teilen, digitale Technologien für die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe verwenden)
  • Kreation digitaler Inhalte (digitale Inhalte entwickeln, integrieren und neu erarbeiten, Werknutzungsrecht und Lizenzen, Abläufe automatisieren)
  • Sicherheit (Geräte schützen, personenbezogene Daten und Privatsphäre schützen, sich vor Betrug und KonsumentInnenrechtsmissbrauch sowie Überwachung schützen)
  • Problemlösen und Weiterlernen (technische Probleme lösen, kreativ mit digitalen Technologien umgehen, digitale Kompetenzlücken erkennen)

[Anmeldung zum kostenlosen MOOC]

[video] Procedure and behavioural guide for on-campus exams (students) #tugraz #covid19

Graz University of Technology has started this week to conduct on-campus exams after the COVID-19 lockdown. To meet the hygienic requirements we created this video, which explains step by step how to do it.

English version:

German version:

[publication] Was macht ein gutes Erklärvideo aus? #video #tel #research

Für das Buch „Lehren und Lernen mit Tutorials und Erklärvideos“ durften wir einen Kurzbeitrag zu „Was macht ein gutes Erklärvideo aus?“ schreiben.

Zusammenfassung:
Basierend auf der Analyse und der Gestaltungspraxis von Erklärvideos in der Hochschulbildung stellen Dr. Schön und Dr. Ebner die wichtigsten medialen und didaktischen Gestaltungskriterien für großartige Erklärvideos vor.Basierend auf der Analyse und der Gestaltungspraxis von Erklärvideos in der Hochschulbildung stellen Dr. Schön und Dr. Ebner die wichtigsten medialen und didaktischen Gestaltungskriterien für großartige Erklärvideos vor.

Teaser des Beitrags

[Entwurf bei ResearchGate]

Zitation: Schön, S. & Ebner, M. (2020) Was macht ein gutes Erklärvideo aus? In: Lehren und Lernen mit Tutorials und Erklärvideos. Dorgerloh, S. & Wolf, K. (Hrsg.). Beltz. ISBN 978-3-407-63126-8. S. 75-80