[webinar] Datenschutz- und Urheberrecht im Distance Learning #fnma #talk

https://www.fnma.at/service/fnma-talks/datenschutz-und-urheberrecht-im-distance-learning

Das Forum Neue Medien in der Lehre Austria bietet im Rahmen ihrer fnma-Talks ein weiteres kostenloses Webinar an. Das Thema ist gerade in dieser Zeit ein sehr wichtiges „Datenschutz- und Urheberrecht im Distance Learning„:

Im Rahmen des Distance Learning werden viele unterschiedliche digitale Medien eingesetzt. Zudem gibt es auch Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen, die online zur Verfügung gestellt werden. Beim nächsten fnma Talk wird die Frage beantwortet, was hierbei aus rechtlicher Sicht berücksichtigt werden sollte.

Wann: 8.6.2021 19.00-20.30 Uhr
[Link zum kostenlosen Webinar]

[webinar] Künstliche Interaktionspartner*innen an Hochschulen #fnma #fnmatalk

Für Kurzentschlossene noch schnell der Hinweis, dass heute, 14.4.21, um 11.00 Uhr wieder ein fnma-Talk stattfindet rund um das Thema „Künstliche Interaktionspartner*innen an Hochschulen„.

„Conversational user interfaces“ sind in den letzten Jahren vermehrt und in verschiedenen Ausprägungen – als textbasierte Chatbots, Digitale Assistentinnen oder sprachbegabte Roboter – im Alltag anzutreffen und mit unterschiedlichen Vorstellungen und Erwartungen verknüpft. Wie ist ihr Potenzial für Hochschulen und insbesondere für die Hochschullehre einzuschätzen? Der Vortrag befasst sich mit verschiedenen (realistischen) Möglichkeiten, Chatbots und Co. zu erstellen und an Hochschulen einzusetzen, und präsentiert Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Förderprojekt „Künstliche Interaktionspartnerinnen an Hochschulen“.

Zuerst wird Michael Raunig einen Impulsvortrag geben, um dann danach gemeinsam mit Sandra Hummels und Vanessa Mai am Podium zu diskutieren. Wie immer kostenlos, aber wir freuen uns auf viele Fragen und Anregungen 🙂 .

[Link zum Webinar]

Herzlichen Dank natürlich an fnma und das Land Niederösterreiche die diese Veranstaltung ermöglichen.

[talk] Digital Tests, Examinations and Assessments – Chances and Challenges #fnma #webinar #eassessment

Am 6.7.2020 um 11.00 Uhr findet der nächste fnma-Talk zum Thema „Digital Tests, Examinations and Assessments – Chances and Challenges“ statt. Die Teilnahme ist wieder immer kostenlos und wird online gestreamt. Alexander Schulz wird dabei den Input geben:

Alexander Schulz koordiniert am Center für Digitale Systeme (CeDiS) der Freien Universität Berlin seit 2017 den Bereich E-Learning und E-Examinations. Zu dem Bereich gehören das E-Examination Center (EEC) und seit 2019 das E-Examination Center 2 (EEC2), die mit insgesamt mehr als 330 Prüfungsplätzen zu den größten digitalen Prüfungszentren im deutschsprachigen Raum gehören. Er beschäftigt sich seit 2005 mit digitalen Prüfungen und ist langjähriger Referent und Fachautor in diesem Bereich.

fnma.at

[Link zum Webinar]

[eLecture] MOOCs zur Steigerung der digitalen Kompetenzen #imoox #digiPH3

Logo digiPH
cc-by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Im Rahmen der 3. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ hab ich mich auch für einen Vortrag beworben und zwar zu „MOOCs zur Steigerung der digitalen Kompetenzen„. Ich werde am 30.3.2020 um 19.00 Uhr ein wenig zu den Aktivitäten berichten die wir im Entwicklungsverbund Süd-Ost für Lehramtsstudierende machen und freu mich natürlich auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer die sich dann auch noch aktiv in die Diskussion einbringen 🙂 .

[Gesamtes Programm als .pdf]

[webinar, recording] Learning and instruction videos: design, production, use #video #education #talk #tugraz

Last week I gave a short webinar about „learning and instruction videos: design, production, use“ for the eduhub network. Now also the recording is available:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von tube.switch.ch zu laden.

Inhalt laden

[fnmatalk] Makerspace als Lernraum der nächsten Generation. Materialien und Erfahrungen aus dem Forschungsprojekt DOIT #fnma #webinar

Es freut mich sehr, dass ich am 3.7 um 11.00 Uhr zum fnma-Talk einladen und den Vortrag von Sandra zu „Makerspace als Lernraum der nächsten Generation. Materialien und Erfahrungen aus dem Forschungsprojekt DOIT“ moderieren darf:

Werkstätten mit digitalen Werkzeugen wie 3D-Drucker und Laser Cutter, sogenannte Makerspaces, werden an österreichischen Hochschulen als kreativer Innovations- und Lernraum wahrgenommen. Maker Education wird vielfach auch als Möglichkeit gesehen, Kindern und Jugendlichen Neugierde an Programmierung und digitalen Werkzeugen zu wecken. Im fnma Talk wird der Ansatz des europäischen Forschungsprojekt „DOIT – Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world“ (http://doit-europe.net), erste Materialien und Erfahrungen vorgestellt, wie gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 16 soziale Innovationen in Makerspace-Settings entwickelt werden können und inwiefern das auch als ein Beitrag für frühe Entrepreneurship Education ist.

Und das beste ist natürlich, alles völlig kostenfrei – mehr Information gibt es dann hier [Webinar Sandra Schön]

[webinar] Learning and instruction videos: design, production, use #tugraz #eduhub

In July I will give a short webinar about „Learning and instruction videos: design, production, use“ based on our long tradition in doing videos especially for the MOOC-platform iMooX.at:

The talk comes up with the topic of learning and instruction videos and shows the current forms of application. Different formats as well as creation possibilities are presented, which can be converted by today’s technologies partly also with manageable financial resources. In addition, theoretical approaches concerning the instructional design are addressed. In order to facilitate the production of learning and instructional videos in the future, a template for the development of learning and instructional videos, the „Learning-Video-Canvas“, shows how to approach the planning of video projects for learning issues.

The participation is free and I like to thank the eduhub-community for hosting this talk: [Free registration for the webinar]

IDeR-Blog neu #iderblog #tugraz

Unser IDeR-Blog-Projekt geht ja in die zweite Runde und wir freuen uns, dass wir es in den nächsten 2 Jahren weiterentwickeln können. Hier zu gibt es jetzt wieder Webinar-Termine für Interessierte:

Allgemeine Einführung in die Plattform:
08.01.19 19:00-20:30
11.02.19 19:00-20:30
20.03.19 19:00-20:30
Link zur Veranstaltung: https://webconf.vc.dfn.de/iderblog/

Vorstellung der geplanten Erneuerungen in IDeRBlog ii:
28.11.18 19:00-20:00
15.01.19 19:00-20:00
Link zur Veranstaltung: https://webconf.vc.dfn.de/iderblogiinews/

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahmen 🙂

[online-lecture] Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre #digiPH #OER

Im Rahmen der Online-Tagung von der VPH darf ich einen Vortrag rund um OER halten. Grundsätzlich eine spannende Idee einmal über einen längeren Zeitraum durch eLectures eine Veranstaltung durchzuführen:

Von 9. April – 6. Mai 2018 findet die erste VPH Online-Tagung zum Thema Hochschule digital.innovativ | #digiPH statt. Zwei hochkarätige Keynotes, fast 40 eLectures sowie zwei Online-Seminare zielen speziell darauf ab, den digitalen Kompetenzerwerb von Personen zu unterstützen, die an tertiären Bildungseinrichtungen tätig sind. Hochschulen sind gefordert, sich den Herausforderungen der Digitalisierung zu stellen, aber auch, diese optimal für ihre Zwecke zu nutzen. Das heißt, dass Hochschulangehörige digitale Kompetenzen erwerben und laufend aktuell halten müssen, um unter diesen geänderten Bedingungen reüssieren zu können.

[Link zur gesamten Veranstaltung]

Wer sich dann eben speziell für OER interessiert ist herzlich eingeladen bei meiner Session teilzunehmen – ich freu mich auf spannende Diskussionen:

[eLecture zu „Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre“]

[webinar] OER in secondary and higher education in Austria #OER

This is just a short invitation to a webinar I will give on 1st March 2018 at eduhub about „OER in secondary and higher education in Austria„:

In this short talk an overview of the latest OER-activities will be given with a special focus on secondary and higher education. First of all, the results of the nationwide working group on OER for higher education under guidance of the association „Forum Neue Medien in der Lehre“ will be presented: The general recommendations of OER usage as well as the final concept of OER-certification for higher education institutions.

Finally also the new research study on „school books as OER“ done by Salzburg Research, the University of Innsbruck and Graz University of Technology will be introduced. There an overview about the state of the art has been given to develop new business models how OER-school-books can be used in the future.

[Link to the webinar]