Pipes von Yahoo!

Yahoo hat Pipes in der BetaVersion veröffentlicht. Ich lass hierzu lieber Tim O’Reilly reden:

Yahoo!’s new Pipes service is a milestone in the history of the internet. It’s a service that generalizes the idea of the mashup, providing a drag and drop editor that allows you to connect internet data sources, process them, and redirect the output.

Im Prinzip handelt es sich um einen Aggregator, dessen Funktionalität aber weit über das Bisherige hinausgeht. Nicht nur dass, man URL´s, Feeds und Suchmaschinen durchsuchen kann, nein es können Links zusammengestetzt werden, Filter mit Usereingaben kombiniert oder doppelte Einträge einfach vermieden werden. Das ganze funktioniert darüber hinaus auf einer grafischen Oberfläche und ist daher relativ einfach zu bedienen. Ich bastle zur Zeit an meinem Pipe und werde es selbstverständlich hier veröffentlichen.
Der ZDIP Blog und auch Helge Städtler berichteten ebenfalls schon darüber und dort findet man auch schon angelegte Pipes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*