e-Learning Blog Rotating Header Image

PediaPhon

Andreas Bischoff von der Fernuniversität Hagen hat etwas Interessantes entwicklet: Das PediaPhon. Mit Hilfe dieser Webseite kann man sich jeden beliebigen Inhalt von Wikipedia in ein .mp3 (oder auch anderes Format) umwandeln lassen und danach quasi als Hörbuch mitnehmen.
Ob man damit quasi beim Joggen lernen kann, wie Martin Hoffmann schreibt, würde ich momentan zwar noch bezweifeln, aber zumindest mal ein sehr guter Ansatz um die Mobilität zu unterstützen. Die Qualität ist meines Erachtens tatsächlich sehr gut, das Problem momentan ist primär, dass der Artikel eins zu eins vorgelesen wird (sprich auch die Schlagwörter oder das Inhaltsverzeichnis).

Hier der Link zur Startseite.

via „mobile at school“

3 Comments

  1. Leider stimmt der Wikipedia-Such-Link im Artikel nicht. Jemand hat den Pediaphon-Artikel im Wikipedia nach
    Wikipedia:Pediaphon verschoben. Aber ich habe nun auch eine einfache Umleitung von https://www.pediaphon.de auf den Dienst schalten lassen, so dass das Pediaphon nun leichter gefunden werden kann.

    Zum Lernen beim Joggen:
    Es kommt auf den Wikipedia-Artikel an. Ich selber nutze das Pediaphon bei Autofahrten um vorhandenes Wissen aufzufrischen oder zu vertiefen. Eher kurze Wikipedia-Artikel eignen sich meiner Ansicht nach sehr gut dafür. Radiosendungen zu wissenschaftliche Themen (z.B. in D., NRW relativ gut WDR 5 Leonardo [ https://wdr5.de/ , da gibt es auch einen Stream], täglich) sind wirklich viel zu selten. Viele Wikipedia-Artikel zu den Ing.-Wissenschaften oder Informatik haben ein außerordentlich hohes Niveau.

    Wer von den Bildungswissenschaftlern schreibt mal einen schönen Wikipedia-Artikel zu m-Learning 😉 ?

  2. Martin sagt:

    Danke für den Linkhinweis. Ich habe es dementsprechend abgeändert.

    Liebe Grüße
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*