[presentation] Strategien zu offenen Bildungsressourcen (OER) an österreichischen öffentlichen Universitäten. Eine Beschreibung von nationalen Strategien, Whitepapers und Projekten sowie eine Analyse der aktuellen Leistungsvereinbarungen #gmw21 #OER #OEAA #tugraz

Sarah hält heute den Vortrag auf der GMW 2021 rund um „Strategien zu offenen Bildungsressourcen (OER) an österreichischen öffentlichen Universitäten. Eine Beschreibung von nationalen Strategien, Whitepapers und Projekten sowie eine Analyse der aktuellen Leistungsvereinbarungen„. Wir haben hier eine systematische Darstellung von Strategien zu OER an österreichischen Hochschulen versucht. Hier findet man jedenfalls einmal die Präsentationsfolien:

[workshop] Offene Bildungsressourcen (OER) erfolgreich finden, korrekt nutzen und nachhaltig erstellen #OER #OpenEducation #tugraz

Heute darf ich einen Workshop zu „Offene Bildungsressourcen (OER) erfolgreich finden, korrekt nutzen und nachhaltig erstellen“ an der Universität Erlangen/Nürnberg halten. Dazu gibt es einen Foliensatz, der einerseits dazu dient ins Thema einzuführen und andererseits auch noch weitere Informationen zu liefern.

Hier die Unterlagen:

[master] Fächerintegrativer Unterricht am Beispiel der Leichtathletik #tugraz #flippedclassroom

George hat seine Masterarbeit über die Möglichkeit der Verwendung von Lehr- und Lernvideos im Bereich des Sports geschrieben. Dabei hat er die Leichtathletiksportarten Laufen, Kugelstoßen, Weitsprung im Flipped Classroom unterrichtet. Hier nun die Folien siener Defense:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

TIPP: Wir haben mit den Videos auch einen Mini-MOOC gemacht, der offen und frei zugänglich ist. Damit können die tollen Videos gerne weiter verwendet werden:
[Anmeldeseite zum kostenfreien MOOC]

[mooc] Woche 2: Lehren und Lernen mit digitalen Medien II #imoox #mooc #TEL #lul21

Und schon sind wir in der zweiten Woche beim MOOC „Lehren und Lernen mit Medien II“. Und diese Woche geht es inhaltlich so richtig los 🙂
Und zwar steigen wir gleich in 3 Themen ein – zuerst ein Beitrag der Bildungsinformatik zu Einplantinencomputer, danach geht es im Bereich der Mediendidaktik um fächerintegrativen Unterricht und zu guter Letzt wird auch noch der Bereich Computational Thinking angesprochen mit „Iterativem Denken und Algorithmisierung“.

Hier das Video von Maria zu Einplantinencomputer als Vorgeschmack:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Primär sind Lehramtsstudierende die Zielgruppe des MOOCs, aber natürlich darf jeder mitmachen der daran Interesse hat. Wir freuen uns, wenn möglichst viele von dem Angebot profitieren und mit uns gemeinsam die nächsten Wochen diskutieren. Die Anmeldung ist komplett kostenfrei, wie man es von iMooX.at gewohnt ist 🙂

[Link zur kostenlosen Anmeldeseite]

[mooc] MOOC zu „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen“ startet #imoox #digiskill21

Es freut uns, dass wir heute den MOOC zu „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen“ starten können. Ein MOOC wo wir hoffen einen kleinen Beitrag zur Erhöhung der digitalen Kompetenzen leisten zu können. Aufbauend auf dem europäischen Rahmenwerk werden wir die nächsten Wochen die einzelnen Punkte versuchen kurz und knapp einzuführen und das mit einem speziellen Blickwinkel auf Studierende. Heute in Woche 1 gibt es das Einführungsvideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und natürlich ist das alles kostenfrei und offen lizenziert – daher einfach anmelden, wir freuen uns auf viele Teilnehmer:innen:

[Kostenlose Anmeldeseite MOOC „Digitale Kompetenzen für Studienanfänger:innen„]

[imoox, gadi] Woche 2 im MOOC zu Smartmachines und Autnomes Fahren #gadi21 #imoox #tugraz

Christian KittlDer MOOC „Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie“ auf iMooX geht in die zweite Woche. Diesesmal sind die zwei Experten Christian Kittl und Peter Mörtl die uns in ihre Fachbereiche Einblicke geben werden. Die Themen Smartmachines und autonomes Fahren sind durchaus brisant, vor allem was zukünftige Entwicklungen angeht.
Also unbedingt vorbei schauen und mitdiskutieren 🙂
[Link zum Kurs]

[mooc] Digitales Leben 2 #imoox #uniwien

Nach dem erfolgreichen MOOC „Digitales Leben“ gibt es nun eine Fortsetzung – schwer zu erraten – mit dem Namen „Digitales Leben 2„:

„Digitales Leben 2“ nähert sich in 5 themenbezogenen Lektionen und insgesamt 20 Lernvideos den umfassenden Komplexitäten der Digitalisierung und orientiert sich am aktuellen Diskursgeschehen. Dabei verabsäumen die abwechslungsreichen Vorträge keinesfalls Gestaltungsräume aufzuzeigen, scharfsinnige Analysen zu Teilhabe, Bildung, Arbeit, Recht, Wirtschaft und Medien anzubieten und kritische Momente zu problematisieren.

„Digitales Leben 2“ ist als Fortsetzung zum MOOC „Digitales Leben“ konzipiert. Inhaltlich unterscheiden sich die beiden – unabhängig voneinander durchführbaren – MOOCs und zugleich eint sie Folgendes: Beide werfen differenzierte Blicke auf die Digitalisierung und die einhergehenden Transformationsprozesse, die so unterschiedlich verlaufen wie das Leben selbst. Zentral bleibt dabei die Frage, wo und wie Digitalisierung sowohl unseren individuellen als auch gesellschaftlich geteilten Lebensalltag sowie unsere Entscheidungsfähigkeit betrifft.
Dieser MOOC bietet Ihnen die Möglichkeit, einen intensiveren Einblick in die digitale Transformation zu erlangen, fördert die Entwicklung eigener Standpunkte und ermuntert zur Beteiligung an Diskursen.
Thematisch erwarten Sie u.a.:

  • Interdisziplinäre Perspektiven aus Philosophie und Informatik zum digitalen Wandel
  • Kritische Dialoge zum Thema Algorithmen und Algorithmic Bias
  • Zukunftsperspektiven in der Wirtschaft: Wissensmanagement im digitalen Wandel
  • Lesen im Spannungsverhältnis zwischen Buch und Bildschirm
  • Transformationsprozesse in Medien, Journalismus und Medienmanagement.

Die Teilnahme ist jederzeit möglich – einfach anmelden [Anmeldung zum kostenlosen Kurs]

[mooc] Wissenschaftliches Schreiben Schritt für Schritt #imoox #fnma #fhwien

Seit Montag ist der MOOC „Wissenschaftliches Schreiben Schritt für Schritt“ auf iMooX.at verfügbar. Dieser Kurs ist vom Verein Forum Neue Medien in der Lehre Austria gefördert worden:

Dieser MOOC fördert institutionsunabhängig den Kompetenzaufbau des wissenschaftlichen Schreibens. Die fünf Lektionen behandeln je einen Schwerpunkt des Schreibprozesses und sind mit konkreten Schreibübungen und -techniken praxisbezogen und anwendungsorientiert ausgerichtet.
Lektion 1: Der wissenschaftliche Schreibprozess
Lektion 2: Ideen sammeln & Gedanken notieren
Lektion 3: Vom Lesen ins Schreiben kommen
Lektion 4: Themen und Inhalte strukturieren
Lektion 5: Mit einem Sprint zum Fokus

Die Anmeldung zum MOOC ist jederzeit möglich: [Kostenlose Anmeldung zum Kurs]

[mooc] Bauen und Konstruieren im Kindergarten #imoox #unigraz #kfu

Diese Woche ist auch der MOOC „Bauen und Konstruieren im Kindergarten“ auf iMooX gestartet:

Die Weiterbildungsmaße „Bauen und Konstruieren im Kindergarten“ besteht aus insgesamt folgenden 4 Modulen:

  • Einführung: Bauen und Konstruieren im Kindergarten
  • Stabilität und Solidität
  • Bewegungen anstoßen und übertragen
  • Technik konstruieren und herstellen

Wie immer freut es uns, dass der MOOC kostenlos für alle Interessierten zur Verfügung steht: [Link zur kostenfreien Anmeldung]

[mooc] Woche 2: Lehren und Lernen mit digitalen Medien II #imoox #mooc #TEL #lul21

Und schon sind wir in der zweiten Woche beim MOOC „Lehren und Lernen mit Medien II“. Und diese Woche geht es inhaltlich so richtig los 🙂
Und zwar steigen wir gleich in 3 Themen ein – zuerst ein Beitrag der Bildungsinformatik zu Einplantinencomputer, danach geht es im Bereich der Mediendidaktik um fächerintegrativen Unterricht und zu guter Letzt wird auch noch der Bereich Computational Thinking angesprochen mit „Iterativem Denken und Algorithmisierung“.

Hier das Video von Maria zu Einplantinencomputer als Vorgeschmack:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Primär sind Lehramtsstudierende die Zielgruppe des MOOCs, aber natürlich darf jeder mitmachen der daran Interesse hat. Wir freuen uns, wenn möglichst viele von dem Angebot profitieren und mit uns gemeinsam die nächsten Wochen diskutieren. Die Anmeldung ist komplett kostenfrei, wie man es von iMooX.at gewohnt ist 🙂

[Link zur kostenlosen Anmeldeseite]