e-Learning Blog Rotating Header Image

Open Educational Resources

[presentation] Ausgewählte Beispiele aus der MAKER EDUCATION #maker #makereducation

Im Rahmen der Interpädagogica in Graz haben Maria Grandl und Katharina Hohla einen Workshop zu „Ausgewählte Beispiele aus der Maker Education“ abgehalten. Hier sind die Folien zum Nachlesen:

IDeR-Blog neu #iderblog #tugraz

Unser IDeR-Blog-Projekt geht ja in die zweite Runde und wir freuen uns, dass wir es in den nächsten 2 Jahren weiterentwickeln können. Hier zu gibt es jetzt wieder Webinar-Termine für Interessierte:

Allgemeine Einführung in die Plattform:
08.01.19 19:00-20:30
11.02.19 19:00-20:30
20.03.19 19:00-20:30
Link zur Veranstaltung: https://webconf.vc.dfn.de/iderblog/

Vorstellung der geplanten Erneuerungen in IDeRBlog ii:
28.11.18 19:00-20:00
15.01.19 19:00-20:00
Link zur Veranstaltung: https://webconf.vc.dfn.de/iderblogiinews/

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahmen 🙂

[presentation] Der „EBmooc“ und andere MOOCs 
im Kontext der Digitalisierung der 
Erwachsenen- und Weiterbildung #imoox #ebmooc #gol

Im Rahmen des „2. Bamberger Forum für Erwachsenenbildung und Weiterbildung“ durfte ich rund um das Thema MOOCs in der Erwachsenenbildung reden. Hier gibt es dazu meine Folien:

[presentation] OER in Österreich – ein Überblick über die nationale Strategie #OER #OAT18 #fnma

Eine Präsentation bei den diesjährigen Open-Access-Tagen in Graz bin ich noch schuldig und zwar jene mit dem Überblick über die nationalen Entwicklungen in Österreich. Hier jetzt aber die Folien dazu:

[presentation] Die Schnittstelle zur Übergabe von OER an das Bibliothekssystem mit einer möglichst automatisierten Erfassung von Metadaten #OpenEducation #OER #tugraz

Wir haben im Zuge des Open Education Austria Projektes für Moodle ein Plugin erstellt, welches ermöglicht basierend auf dem LOM-Standard OER-Materialien direkt in das Bibliothekssystem der TU Graz zu übergeben. Maria hat das Konzept im Rahmen der Open Access Tage in Graz vorgestellt mit diesem Foliensatz:

[Pocket code, imoox] Einheit 5 – wir sind auf der Zielgeraden #PocketCode #imoox

Pocket CodeWir biegen in die Zielgerade bei unserem MOOC „Learning to Code: Programmieren mit Pocket Code„. Und wir wollen, dass man das bisherige Gelernte einsetzt und damit einfach Spaß hat:

In diesem Kapitel bist du an der Reihe, du hast die Aufgabe euer eigenes Programm von Grund auf zu entwickeln. Dieses Programm kann ein Spiel, Animation oder auch ganz was anderes sein. Du kannst natürlich alte Programme oder Konzepte von der vorigen Kapiteln verwenden.

[Link zum MOOC]

Wie macht man mit? Das geht immer und jederzeit, einfach auf iMOOX registrieren und hier anmelden – viel Spaß allen.

[poster] iMooX #mooc #OAT18

Im Rahmen der Open Access Tage an der TU Graz stellten wir am Marketplace auch iMooX vor – hier das Plakat welches wir am Stand verwendet haben:

[Pocket Code, imoox] Einheit 4: Endlich Punkte :-) #imoox #PocketCode

Pocket CodeEs geht weiter, bereits Woche 4 im MOOC „Learning to Code: Programmieren mit Pocket Code„. Diesesmal wollen wir Punkte und Highscore umsetzen, dazu kommen erstmals Variablen zum Einsatz:

Wir werden Variablen kennenlernen und sehen was dadurch als möglich wird – Level, Punktestände, Countdown und vieles mehr! Außerdem lernen wie wir uns die Eigenschaften von Objekten zunutze machen können!

[Link zum MOOC]

Wie macht man mit? Das geht jederzeit, einfach auf iMOOX registrieren und hier anmelden – viel Spaß allen.

[mooc] Mediennutzung #mekomooc18 #imoox

Leider sind wir schon in Woche 6 und damit auch in der Abschlusswoche des MOOC zu „Medienkompetenz in der Lehre“ angelangt. Das Thema in dieser Woche ist Mediennutzung. Dazu werden wieder mehrere Videos angeboten. Auch diese Woche geht es um sehr wesentliche Themen, die man zumindest einmal gehört und bearbeitet haben sollte:

In diesem abschließenden Modul geht es um die Nutzung von Medien für den Unterricht und die Unterrichtsplanung.

Die Lernenden …

  • können Applikationen für die Kommunikation und Zusammenarbeit und zur Realisierung von Projekten einsetzen.
  • können digitale Medien zur Kommunikation und Kollaboration mit Lehrenden, Lernenden und Eltern einsetzen.
  • kennen die digikomp Modelle und können die prototypischen Beispiele für die professionelle Praxis nutzen.
  • kennen die Bedeutung von Barrierefreiheit von Medien für die Wissensgesellschaft und für inklusive Lernprozesse.
  • können die Möglichkeiten für Wissensmanagement mit digitalen Medien erkennen und nutzen.

Hier als Vorgeschmack das erste Video zu „Kommunikation, Kooperation und Kollaboration“:

Wer nun mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen – wie immer ist die Anmeldung bzw. der gesamte Kurs kostenfrei:

[Link zur Startseite des MOOC]

[imoox, pocketcode] Woche 3 – Lass uns spielen #PocketCode #imoox

Pocket CodeUnd schwups, wir sind schon in Woche 3 von unserem MOOC „Learning to Code: Programmieren mit Pocket Code„. Diese Woche wollen wir spielen – oder besser spielen lassen. Die nächsten Videos geben Hinweise, wie Dinge zufällig erscheinen oder wie man Kollisionen macht. Es wird lustig, garantiert :-).

[Link zum MOOC]

Wie macht man mit? Das geht jederzeit, einfach auf iMOOX registrieren und hier anmelden – viel Spaß allen.