[mooc] Datenbanken: Entdecke die Welt von SQL #imoox #AAU

Die Universität Klagenfurt hat einen zweiten MOOC diese Woche zum Thema “Datenbanken: Entdecke die Welt von SQL” gestartet im Rahmen der Serie “Informatik Grundlagen Online” auf iMooX.at

In diesem Kurs befassen wir uns mit Allerlei zu SQL-Datenbanken – von einer kurzen Einführung zu relationalen Datenbanken (Was und wozu?), über mathematische Grundlagen (Relationenalgebra), bis hin zum großen Thema SQL. Wir sehen uns dabei genauer an, wie eine SQL-Datenbank  angelegt wird und wie wir gespeicherte Daten aus dieser abfragen können. Die Abfragen mittels SQL bilden den Hauptteil dieses Kurses.
Tauche in die Welt von SQL ein und erlerne anhand von Geschichten! Im Kurs erklären animierte Charaktere Inhalte und deren Nutzung in konkreten Problemsituationen, wie in einer Kriminalinspektion und einer ansässigen Bäckerei. Dabei geht es um das Erstellen sowie das Nutzen von SQL-Datenbanken mit besonderem Fokus auf das Abfragen von Daten in einer relationalen Datenbank. Die Inhalte umspannen somit die Implementierung und den Betrieb einer SQL-Datenbank (als Teile des Lebenszyklus einer Datenbank), ausgehend von einem schon vorhandenen Entwurf (als Relationenmodell). Dabei kommt immer wieder die Kriminalfall-Datenbank zum Einsatz, die von den zwei Polizeiinspektor*innen verwendet wird, um Kriminalfälle aufzuklären, administrative Arbeiten zu erledigen u. v. m.
Die Idee hinter diesem Kurs ist wegzukommen von einem typischen Lehr-Setting mit aufgezeichneten Vorträgen, hin zur aktiven Anwendung des vermittelten Wissens. Videos sind daher mit H5P-Elementen unterlegt, um die Interaktivität zu erhöhen und Wissen gleich zu festigen. Auch die zugehörigen Aufgaben sind spannend gestaltet und in Geschichten eingebettet. Helft unseren beiden Inspektor*innen bei der Anwendung des zuvor Gelernten und zeigt, was ihr schon drauf habt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schnell noch anmelden und mitmachen, wie immer alles kostenlos: [Anmeldung zum MOOC]

[mooc] Programmieren mit Java 2 #imoox #jku

Die Johannes-Kepler Universität Linz bietet ab heute den MOOC “Programmieren mit Java 2” im Rahmen der Informatik Grundlagen Online – Serie auf iMooX.at an:

Der MOOC “Programmieren in Java 2” setzt den Kurs “Programmieren in Java 1” fort und baut auf diesen auf. Nachdem im Kurs “Programmieren in Java 1” die elementaren Anweisungen und die Kontrollstrukturen von Java unterrichtet wurden, geht dieser Kurs nun auf das Arbeiten mit unterschiedlichen Datentypen und komplexen Datenstrukturen ein. Voraussetzung für diesen Kurs ist daher der Kurs “Programmieren in Java 1”. 
Der Kurs startet mit einer Programmierung mit Zahlenwerten und der Entwicklung von numerischen Algorithmen. Danach wird auf das Arbeiten mit Zeichen und Zeichenketten eingegangen. Das nächste Thema ist der Verwendung von Arrays. Ein wichtiger Teil sind dann zwei Lektionen, die ein Programmieren mit Klassen und Objekten vermitteln, wobei in diesem Kurs auf Vererbung noch nicht eingegangen wird. Den Abschluss bilden rekursive Methoden und dynamische Datenstrukturen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Natürlich ist die Teilnahme wie immer kostenlos: [Link zur kostenlosen Anmeldung]

[mooc] Modellierung mit UML #imoox #tuwien #ingo

Es freut uns, dass ein weitere MOOC der Informatik-Serie startet mit dem Titel “Modellierung mit UML“. Diesesmal ist die TU Wien dafür verantwortlich:

Um hochwertige, moderne Software zu erstellen, die heutigen Anforderungen entspricht, sind Ad-hoc-Ansätze, bei denen „einfach drauf los programmiert“ wird, überholt und nicht mehr zielführend. Vielmehr bedarf es einer klar strukturierten Vorgehensweise, die durch die Methoden des Software Engineering definiert und unterstützt wird. Die Herausforderungen im Software Engineering sind hierbei vielfältig. Sie reichen von der Erfassung der Anforderungen über das Systemdesign bis hin zu Wartung und Weiterentwicklung der Software. In einem Softwareentwicklungsprozess sind zudem im Allgemeinen viele Personen involviert, die unterschiedliche Ausbildungen und Erfahrungen aufweisen. Sie benötigen eine gemeinsame Sprache, die alle verstehen und sprechen können, sodass ein Austausch möglich ist. Gleichzeitig soll diese Sprache möglichst präzise sein und nicht die Mehrdeutigkeiten einer natürlichen Sprache aufweisen. Zu diesem Zweck wurden Modellierungssprachen entwickelt. Speziell die Unified Modelling Language (kurz: UML) gilt hier als die dominierende Sprache im Bereich der Softwaresystemmodellierung.
Der Kurs Modellierung mit UML bietet einen Einstieg in die Modellierung mit der Unified Modelling Language (UML) für Menschen mit Programmiererfahrung. Speziell werden das Klassendiagramm, das Sequenzdiagramm, das Zustandsdiagramm, das Ablaufdiagramm und das Anwendungsfalldiagramm vermittelt, um einen umfangreichen Überblick über die Vielfältigkeit der Sprache zu geben.

Dazu gibt es auch ein Teaser-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Anmeldung ist wie üblich kostenlos und jederzeit möglich: [Link zur kostenlosen Registrierung]

[imoox] Rechnerarchitektur #ingo #mooc #computerscience

Ein weiterer MOOC der Serie “Informatik Grundlagen online (ingo)” zum Thema “Rechnerarchitektur” von der Universität Innsbruck ist auf iMooX.at gestartet.

Inhalte:
Rechnerarchitektur ist ein kostenloser und offener Kurs im MOOC (Massive Open Online Course) Format für Informatik Studierende sowie alle, die gerne ihr Wissen erweitern möchten.
In den Videos werden Grundkonzepte der Funktionsweise und Aufbau eines Rechners vermittelt, die mithilfe von Übungen und Quiz-Fragen gefestigt werden.
Der Kurs umfasst insgesamt 9 Einheiten:

  • Einheit 1: Einführung
  • Einheit 2: Kombinatorische Logik
  • Einheit 3: Sequenzielle Logik
  • Einheit 4: Arithmetik
  • Einheit 5: Befehlssatzarchitektur
  • Einheit 6: Ein-/Ausgabe
  • Einheit 7: Prozessorarchitekturen
  • Einheit 8: Speicher
  • Einheit 9: Leistung

Natürlich ist die Teilnahme kostenlos und jederzeit noch möglich: [Link zur kostenlosen Anmeldung]

[mooc] Programmieren mit Java 1 #imoox #computerscience #programming #jku

Die Johannes Kepler Universität Linz geht diese Woche mit dem MOOC “Programmieren mit Java 1” an den Start und alle sind eingeladen mitzumachen:

Der MOOC “Programmieren mit Java 1” bietet einen Einstieg in die Programmierung mit der Programmiersprache Java. Java ist in der Industrie weit verbreitet. Dieser Kurs richtet sich daher an alle, die Interesse an einer professionellen Softwareentwicklung haben.
In diesem ersten Kurs werden die grundlegenden Konzepte für eine Programmierung in Java vermittelt. Die Teilnehmer lernen, wie man unterschiedliche Anweisungen, Verzweigungen, Schleifen und Methoden verwendet, um Softwarelösungen zu erstellen. Der Kurs beinhaltet eine Vielzahl von Übungsaufgaben, mit denen die Teilnehmern das Programmieren mit Java praktisch erlernen können. Programmiert wird dabei mit dem frei-verfügbaren Software-Entwicklungssystem Visual Studio Code. Zusätzlich wird ein spezielles Visualisierungswerkzeug verwendet, mit dem die Ausführung von Programmen anschaulich darstellt wird und den Teilnehmern hilft, das Verhalten der Programmen besser zu verstehen.
Zu diesem Kurs gibt es einen Folgekurs “Programmieren mit Java 2”, der auf diesem aufbaut und sich mit weiterführenden Themen befasst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Teilnahme ist wie immer jederzeit kostenlos möglich: [Anmeldung zum kostenfreien Online-Kurs]

[mooc] Informatik-Fit #tugraz #computerscience #imoox

Der jährliche Informatik-Fit-MOOC der TU Graz mit der Idee den Übergang zwischen Schule und Hochschule in diesem Fachbereich gut meister zu können, ist wieder gestartet. Dieser MOOC wendet sich insbesondere an Studienanfänger:innen:

Die Vielfalt der Probleme, die in der Informatik behandelt werden, macht eine kurze und dennoch vollständige Definition dessen, was Informatik ist, unmöglich.
Unmöglich ist es auch, alle Themen in einem Einführungskurs unterzubringen.
Irgendwo müssen wir aber trotzdem anfangen und so haben wir versucht, die wichtigsten Grundbegriffe und Ideen der Informatik auszuwählen und diese so zu vermitteln,
dass sich die Teilnehmer:innen schnell ein breiteres Bild von der Informatik machen können.
Darüber hinaus soll es für die Teilnehmer:innen möglich sein, Zusammenhänge zwischen den einzelnen Themen zu erkennen bzw. herzustellen. 

Die Teilnahme am Kurs ist natürlich kostenlos: [Registrierung zum kostenlosen Online-Kurs]

[imoox, gadi] Woche 2 im MOOC zu Smartmachines und Autnomes Fahren #gadi22 #imoox #tugraz

Christian KittlDer MOOC “Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie” auf iMooX geht in die zweite Woche. Diesesmal sind die zwei Experten Christian Kittl und Peter Mörtl die uns in ihre Fachbereiche Einblicke geben werden. Die Themen Smartmachines und autonomes Fahren sind durchaus brisant, vor allem was zukünftige Entwicklungen angeht.
Also unbedingt vorbei schauen und mitdiskutieren 🙂
[Link zum Kurs]

[mooc] Informatik-Fit #tugraz #computerscience #imoox

Heute startet der Informatik-Fit-MOOC der TU Graz mit der Idee den Übergang zwischen Schule und Hochschule in diesem Fachbereich gut meister zu können. Daher wendet sich dieser MOOC insbesondere an Studienanfänger:innen:

Die Vielfalt der Probleme, die in der Informatik behandelt werden, macht eine kurze und dennoch vollständige Definition dessen, was Informatik ist, unmöglich.
Unmöglich ist es auch, alle Themen in einem Einführungskurs unterzubringen.
Irgendwo müssen wir aber trotzdem anfangen und so haben wir versucht, die wichtigsten Grundbegriffe und Ideen der Informatik auszuwählen und diese so zu vermitteln,
dass sich die Teilnehmer:innen schnell ein breiteres Bild von der Informatik machen können.
Darüber hinaus soll es für die Teilnehmer:innen möglich sein, Zusammenhänge zwischen den einzelnen Themen zu erkennen bzw. herzustellen. 

Die Teilnahme am Kurs ist natürlich kostenlos: [Registrierung zum kostenlosen Online-Kurs]

[podcast] Flipped Classroom für Großgruppen #tugraz #flippedclassroom #telucation

Es freut uns, dass wir nun den neuten Teil unserer Podcast-Serie “Lehren – Lernen – Lauschen” auf der TELucation-Webseite zur Verfügung stellen können. Diesesmal sprechen Alexander Steinmaurer und Aleksandar Karakaš über ihre Erfahrungen:

Maria Grandl spricht in diesem Podcast über ihren Massive Alexander Steinmaurer und Aleksandar Karakaš vom Institute of Interactive Systems and Data Science erzählen, wie sie in der Online-Lehre mit Großgruppen Flipped Classroom einsetzen und ein gutes Betreuungsverhältnis sowie Feedbackmöglichkeiten schaffen.

[09 Flipped Classroom für Großgruppen]

Und nicht übersehen – der Podcast ist auch in allen gängigen Portalen verfügbar:

[podcast] MOOCs, OER und Making in der Informatik #tugraz #mooc #telucation

Es freut uns, dass wir nun den siebenten Teil unserer Podcast-Serie “Lehren – Lernen – Lauschen” auf der TELucation-Webseite zur Verfügung stellen können. Diesesmal spricht Maria Grandl über MOOCs, OER und Making in der Informatik:

Maria Grandl spricht in diesem Podcast über ihren Massive Open Online Course und die dazugehörige Lehrveranstaltung Informatik Fit, die von ihr organisierten Maker Days for Kids und wie man junge Menschen für ein Studium im Bereich Informatik motivieren kann.

[Podcast #8 MOOCs, OER und Making in der Informatik]

Und nicht übersehen – der Podcast ist auch in allen gängigen Portalen verfügbar: