e-Learning Blog Rotating Header Image

QR Code mit TU Graz Aufschrift

Wir experimentieren gerade mit der Möglichkeit QR Codes mit der Aufschrift TU Graz zu versehen. Das letztendliche Ziel ist, dass Bedienstete sich solchen Code erzeugen können und man gleichzeitig den Hinweis erhält, dass dies ein von der TU Graz generierter Code ist.
Als Beispiel der schwarz/rote Code, welcher die beste Lesemöglichkeit bietet (aufgrund des hohen Kontrasts) mit dem Nachteil, dass die Aufschrift schwer erkennbar ist:

QR Code TU Graz

3 Comments

  1. jchristi sagt:

    Wenn es nicht gerade der QR Code sein muss, würde eine schönere Möglichkeit diese Probleme zu umgehen bzw. eine bessere Darstellung zu erziehlen der Beetag bieten.
    Siehe: https://www.beetagg.com

    Bzgl. weiterer Mobile Tagging Themen ist der Blog unter https://mobile-tagging.blogspot.com bzw. die Informationen bzw. WhitePapers unter https://www.tagnition.de recht interessent.

    Happy Mobile Tagging!!

  2. streetstylz sagt:

    Give the NeoReader a test run 🙂

    It is able to read and decipher all common non-proprietary 2D codes (Data Matrix, QR, Aztec, Maxi) as well as URL embedded 2D codes and all 1D UPC/EAN/Code 128 open source codes. The NeoReader supports direct and indirect code linking, which guarantees maximum interoperability with already existing platforms like 2D Data Matrix Semacodes, and Japanese QR links. This allows the user to click on a variety of codes with a single application installed on their mobile device.

    https://www.neoreader.com

  3. Martin sagt:

    Danke für die Hinweise – und über den Beetag haben wir ebenfalls nachgedacht, nur uns letztendlich für den QR Code entschieden (mit all seinen Vor- und Nachteilen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*