e-Learning Blog Rotating Header Image

[workshop] Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von MINT-Fächern

In Rahmen eines ganztätigen Workshops an der Universität Passau versuchte ich den Einsatz von Medien in seiner Vielfalt darzustellen. Der Titel der Veranstaltung lautete “Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von MINT-Fächern“.
Ich hoffe es ist einigermaßen geglückt und hier sind die Vortragsfolien:

[publication] Potential of EPUB3 for Digital Textbooks in Higher Education

Our publication about “Potential of EPUB3 for Digital Textbooks in Higher Education” at this year EC-TEL conference is now available.
Abstract:

The e-book market is currently in a strong upswing. This research study deals with the question which practical uses the e-book format EPUB3 offers for (higher) education. By means of a didactic content analysis, a range of interactive exercise types were developed as a result of conversations with teachers. For this purpose, a didactic and technical concept has been developed. Different kinds of exercises were prototypically implemented in an e-book. In summary, it can be remarked that EPUB3 is suitable for a variety of different exercises and that it is able to serve as a basic format for forthcoming digital textbooks. Furthermore the openness of EPUB3 will assist Open Learning and Teaching in a meaningful way.

Reference: Gailer, C., Ebner, M., Kopp, M., Lackner, E., Raunig, M., Scerbakov, A. (2014) Potential of EPUB3 for Digital Textbooks in Higher Education. In: Open Learning and Teaching in Educational Communities. Rensing, C., de Freitas, S., Ley, T., Muñoz-Merino, P. J. (Ed.). Lecture Notes in Computer Science Volume 8719, Springer 2014, pp. 564-565

[Link to .pdf at Springer]

Plauderecken für “Online Gratis Lernen” im Web :) #gol14 #imoox

gol14_ankuendigung
Nein, man braucht keine Accounts bei Facebook & Co. um beim kostenlosen Kurs “Gratis Online Lernen” teilzunehmen. Aber wer die eh schon hat und sich auch dort mit Lerner/innen zum Kurs austauschen möchte kann das z.B. bei folgenden Begleitangeboten machen.

Für Nutzer/innen von Facebook

Beschreibung: Teilnehmer/innen die sich mit anderen Teilnehmer/innen der Kurses auch bei Facebook vernetzen möchten, können sich bei folgender Gruppe anmelden:

Für Nutzer/innen von Google+

Beschreibung: Teilnehmer/innen die sich mit anderen Teilnehmer/innen der Kurses auch bei Google+ vernetzen möchten, können sich bei folgender Gruppe anmelden:

Für Nutzer/innen von Twitter

Beschreibung: Teilnehmer/innen, die sich über Twitter zum Kurs austauschen möchten, wird empfohlen dazu den Hashtag gol14 zu nutzen (#gol14).

[publication] Introducing MOOCs to Middle European Universities – is it worth it to accept the challenge?

Our contribution to the Special Issue on MOOCs for the International Journal for Innovation and Quality in Learning is titled “Introducing MOOCs to Middle European Universities – is it worth it to accept the challenge?“.

Abstract:

The paper deals with necessary requirements to implement MOOCs at European universities, by the example of Austria. As the respective general conditions and business environments are obviously different from the university system in the United States the analysis of advantages and obstacles of offering MOOCs is done from a local point of view including lecturers’ and students’ perspectives as well as necessary preconditions that have to be established by the universities and the government. Thereby, challenges in the fields of content creation, the supply of MOOCs, the assessment of knowledge and the development of business models are pointed out and discussed.

Reference: Kopp, M., Ebner, M., Dorfer-Novak, A. (2014) Introducing MOOCs to Middle European Universities – is it worth it to accept the challenge?, International Journal for Innovation and Quality in Learning, Vol. 2/3, pp. 46-52

[Link to full article (open access)]

Lerner/innentreffen in WIEN – “Gratis Online Lernen” vor Ort #gol14 #imoox

Super! Auch in Wien gibt es nun ein Treffen für Lerner/innen des kostenfreien Online-Kurses “Gratis Online Lernen” (allerdings NICHT im Hotel Karolinenhof!).

Geboten ist nun auch:

Mehr:

Folie09

Kostenloser Online-Kurs “Gratis Online Lernen” – auch in Hamburg! #gol14 #imoox

Am kostenlosen Online-Kurs “Gratis Online-Lernen” kann man natürlich von überall teilnehmen, wenn man über Internet verfügt (Start: 20.10.14)… In einigen Städten gibt es aber ganz besondere Zusatzangebote – zum Beispiel Ausgabestellen für das professionell gedruckte Arbeitsheft (das kann man sich aber auch kostenlos herunterladen oder per Freiumschlag zusenden lassen) – oder sogar einen Lerner-Treff. Also ein Treffen “in echt”.

Und das gibt es auch: IN HAMBURG!! MOIN MOIN IN DEN NORDEN!

Dank Joachim Sucker und seinen KollegInnen gibt’s nämlich ein spezielles Angebot der Volkshochschule Hamburg!

… und teilt diese Nachricht doch bitte unter Euren Kollegen, Freunden, Mitarbeitern. … :-)

(seit 1.10. gibt’s unter imoox.at alle Anschriften!)

Folie5

Für alle, die am Kurs teilnehmen wollen:

http://www.imoox.at/wbtmaster/startseite/onlinelernen.html

Für alle, die bereits ExpertInnen sind und die den Kurs unterstützen möchten:

http://sansch.wordpress.com/2014/07/21/gratis-online-lernen-unterstutzung-gesucht/

[CallForPaper] “E-Learning-Strategien für Hochschulen”

Logo ZFHEDie Ausgabe 10/3 der ZFHE (Mai 2015) steht im Zeichen von “E-Learning-Strategien für Hochschulen” und in unmittelbarem Zusammenhang mit einer Tagung an der Universität Salzburg am 5. Mai 2015. Als Gastherausgeber/innen betreuen das Sonderheft Sabine Seufert (Universität St. Gallen), Michael Kopp (Universität Graz), Bettina Schlass (Blackboard & Moodlerooms) und ich.
Wir möchten mit diesem Call Entwicklungen aufgreifen, da sich gerade im deutschsprachigen Europa auf dem Sektore einiges tut.
Inhaltliche und organisatorische Details finden man im Call, der am ZFHE-Portal unter http://www.zfhe.at veröffentlicht wurde. Sollte es Fragen dazu geben, mich bitte einfach zu kontaktieren :-)


Wichtig:

[Call for Paper]
Deadline zur Einreichung eines vollständigen Beitrags ist der
12. Januar 2015.



[presentation] Kosten und Wert von MOOCs am Beispiel der Plattform iMooX

Stefan wird auf der heurigen GeNeMe 2014 Konferenz in Dresden seine Masterarbeit rund um die Plattform iMooX vorstellen. Er hat sich intensiv mit möglichen Geschäftsmodellen von MOOCs beschäftigt, ein Kostenmodell für iMooX erstellt und diskutiert wie eine weiterführende Finanzierung aussehen könnte.
Hier gibt es einmal die Folien seines heutigen Vortrages:

Arbeitsheft zum Kurs “Gratis Online Lernen” online erhältlich #imoox #gol14

gol14_ankuendigungDer kostenlose Online-Kurs “Gratis Online-Lernen” startet am 20.10.14. Und ab sofort findet man auf den Kursseiten findet nun das PDF des Kurshefts zum Herunterladen (und Selberdrucken) und auch alle Anschriften und Möglichkeiten, das Heft (kostenfrei) gedruckt zu erhalten.
Die Vorschau auf das Heft:

Auch in Bayern! – Treffen zu “Gratis Online Lernen” auch im BIMS e.V. / nähe Salzburg #gol14 #imoox

Am kostenlosen Online-Kurs “Gratis Online-Lernen” kann man natürlich von überall teilnehmen, wenn man über Internet verfügt (Start: 20.10.14)… In einigen Städten gibt es aber ganz besondere Zusatzangebote – zum Beispiel Ausgabestellen für das professionell gedruckte Arbeitsheft (das kann man sich aber auch kostenlos herunterladen oder per Freiumschlag zusenden lassen) – oder sogar einen Lerner-Treff. Also ein Treffen “in echt”.

Natürlich gibt’s auch ein Lernertreffen im Reichenhaller BIMS e.V. – der ist auch gut per S-Bahn von Salzburg zu erreichen: Link zum Angebot

… und teilt diese Nachricht doch bitte unter Euren Kollegen, Freunden, Mitarbeitern. … :-)

(erst ab 1.10. gibt’s unter imoox.at alle Anschriften!)

Folie08

Für alle, die am Kurs teilnehmen wollen:

http://www.imoox.at/wbtmaster/startseite/onlinelernen.html

Für alle, die bereits ExpertInnen sind und die den Kurs unterstützen möchten:

http://sansch.wordpress.com/2014/07/21/gratis-online-lernen-unterstutzung-gesucht/