[vorlesung] Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie

Nächsten Mittwoch startet die heurige Vorlesung Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie und ich bedanke mich gleich vorweg, dass soviele hochkarätige RednerInnen meiner Einladung gefolgt sind.

Alle Vorträge werden live übertragen und zwar jeweils um 16.15 und um 17.00 Uhr unter

https://curry.tugraz.at

Weiters sind alle Veranstaltungen auch auf Facebook eingetragen und mehr Details gibt es hier.

Ich freue mich also sehr die heurige Liste an Vorträgen präsentieren zu können:

Mittwoch, 03.03.2010
Chip Maquire: Computing & Communications with an Economic View
Andreas Holzinger Methods for improving User Experience in Information Systems
Mittwoch, 10.03.2010
Mark Kramer: The World as a Platform: Augmented Learning in the 21st Centrury
Günter Schreier: Wer hat eHealth in der Tasche?
Mittwoch, 17.03.2010
Andreas Auinger: Wie verdienen Google, Facebook & Co. ihr Geld?
Heinz Wittenbrink: Online Journalismus im Wandel der Zeit
Mittwoch, 24.03.2010
Christoph Derndorfer: One Laptop per Child – 1 Million children and counting
Hermann Maurer: Langfristige Prognosen sind notwendig aber unmöglich
Mittwoch, 21.04.2010
Peter Purgathofer: privacy – who cares anymore?
Frank Kappe: Neues aus der Virtuellen Welt
Mittwoch, 28.04.2010
Wolfgang Schinagl: Desinformation im Internet am Beispiel der Mondlandung
Hermann Maurer: Neue Computerentwicklungen werden noch massive Änderungen mit sich bringen
Mittwoch, 05.05.2010
Sandra Schaffert: Spuren im Web: Reputation und Webmonitoring
Martin Ebner: e-Learning x.0
Mittwoch, 12.05.2010
Walter Jaburek: Der Softwareanwender in der Lizenzfalle
Jana Herwig: Protestikonographien – die 1968er- vs. die Facebook-Generation
Mittwoch, 19.05.2010
Markus Kainz: Umgang mit der Informationsgesellschaft

5 Antworten auf „[vorlesung] Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie“

  1. Stehen die Videos zu den Veranstaltungen/Vorträgen auch nach der Veranstaltung noch zur Verfügung (also nicht nur live)? Hintergrund meiner Frage ist eine Lehrveranstaltung „Grundlagen der Internetökonomie“ im Sommersemester (Mitte April bis Mitte Juli) an unserem Lehrstuhl. Ich könnte mir gut vorstellen, den ein oder anderen Vortrag darin aufzugreifen und zu diskutieren. Dafür müsste ich aber den Studenten den Vortrag zeitunabhängig bereitstellen können.

  2. Super! 🙂 Vielen Dank.
    Ich wünschte, bei uns gäbe es auch diese Bereitschaft zu Veröffentlichung von Vorlesungen. Da ist es teilweise schon schwierig, manche Professoren zu Vorlesungsmitschnitten zu überzeugen, die lediglich Uni-intern bereitgestellt werden (z.B. zur Prüfungsvorbereitung).
    Also nochmals ganz großes Danke und beide Daumen hoch. Echt super!
    Hendrik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*