E-Learning Blog in neuem Gewand #tugraz

Heute einmal ein Beitrag in eigener Sache oder vielleicht einfach ein Blick zurück. Am 26.4.2006 habe ich hier meinen ersten Beitrag in einem Weblog verfasst. Warum? Ich war einfach neugierig, wollte wissen was es mit dem Bloggen auf sich hat – ob das überhaupt etwas taugt.

Kurzum wir haben uns mal WordPress aufgesetzt, irgendein ein Template genommen und ich hab mal drauf los geschrieben. Damals war keinesfalls absehbar, dass ich im Jahr 2020 immer noch schreiben werde, denn aus heutiger Sicht würde ich ja fast sagen, damals war ich „jung und unvernünftig“. Es war auch nicht absehbar, dass ich überhaupt in dem Themenfeld weiterarbeiten würde, denn die Leitung der damaligen Arbeitsgruppe an der TU Graz mit dem klingenden Namen „Vernetztes Lernen“ trat ich erst 2007 an. Das daraus dann eine Abteilung und danach eine eigene Organisationseinheit wird, hätte ich mir nicht träumen lassen. Und dieser Weblog hat das alles mitgemacht, er ist Teil meiner Geschichte und damit auch Teil der Geschichte des „E-learning“ an der TU Graz. Es verbergen sich Schätze in ihm, man muss sie nur finden 🙂

Und nun ist er wieder einmal generalüberholt worden – zum dritten Mal ein neues Design und nun im Jahr 2020 auch noch DSGVO-konform. Keine alten Plugins mehr aus dem Jahre Schnee, nur mehr solche die in Ordnung sind.

Jetzt freu ich mich, wenn ihr alle weiter hier mitlest – euch auch an den Dingen des digitalen Lehrens und Lernen erfreut. Schauen wir positiv in die Zukunft, vielleicht für noch weitere 14 Jahr hier, wer weiß.

Eine Antwort auf „E-Learning Blog in neuem Gewand #tugraz“

  1. Digitale Bildung wird uns noch lange begleiten.
    Alles Gute auf diesem Weg
    Lg aus Wien vom Future Learning Lab
    Helmut
    PS rechnen muss man auch noch können, um einen Beitrag zu hinterlassen
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*