e-Learning Blog Rotating Header Image

[tool] locr

Eines der interessantesten und revolutionärsten Anwendungen mit meinem Nokia N95 Mobiltelefon ist Geotagging. Darunter versteht man, dass zu Medien einfach geografische Koordinaten gespeichert werden. Ich mache dies für Bilder vom N95 und verwende als Applikation locr.


locr

Der Vorgang ist relativ simpel: Man legt einen Account an und installiert die Software am Handy. Nach Start von locr wird GPS am Handy automatisch aktiviert und die Koordinaten mit dem Bild gespeichert. Anschließend erfolgt ein Upload und so sieht das Ergebnis aus (meine Arbeitsstätte):

  • Links das Bild
  • Rechts vom Bild die Karte wo das Bild aufgenommen wurde
  • Darunter Verweise auf Wikipedia von Orten, Plätzen in der Nähe
  • Darunter werden Bilder angezeigt, die in unmittelbarer Nähe aufgenommen wurden
  • Natürlich darf die Möglichkeit des Kommentierens, Bewerten und der Eingabe von Schlagwörter nicht fehlen
  • Zum Abschluss noch Angaben über Fotodetails

Mich hat das Geotagging-Fieber gepackt und man kann es nur weiterempfehlen.

6 Comments

  1. Hallo Martin,
    ich hatte gestern schon diesen Dienst in deiner Sidebar entdeckt. Gibt es die Software auch für Motorola???
    Grüße aus Saarbrücken
    alex

  2. Martin sagt:

    wenn dein motorola javafähig ist, könnte sein das es läuft … probier es einfach

  3. Ist es, werd´ es testen…

  4. Bo sagt:

    Hi Alexander
    Ich möchte dich jetzt nicht enttäuschen, aber es wird sehr unwahrscheinlich dass die Software auf deinem Handy läuft.
    Es hat auch nichts mit Java zu tun, sonder mit Symbian. Desweiteren brauchst du GPS.
    Folgende Motorola Modelle laufen mit Symbian:
    MotoRIZR Z8, A920, A925 und A1000
    Weitere Infos findest du unter http://www.symbian.com. Falls es bei dir klappen sollte sag mal bescheit.

    Mit besten Grüßen Bo

  5. Jörg sagt:

    Hi Martin!
    Auch mich hat das Geotagging – Fieber gepackt (wie man an meinen aktuellen del.icio.us – Einträgen sehen kann 🙂 ).

    Allerdings verwende ich zum Fotografieren nicht mein Handy (das hat keine Kamera eingebaut), sondern eine Digicam. Zusätzlich dazu brauche ich dann noch eine GPS – Bluetooth – Maus und das Handy zum Aufzeichnen der GPS-Daten. Die aufgezeichneten GPS – Daten lassen sich dann mit den Zeitstempeln der Fotos matchen (das kann man über eine Software machen lassen).

    Sehr gut hat GPSTagr (https://www.gpstagr.com/) bei mir funktioniert: Einfach den Track aus dem GPS hochladen und die zu geotaggenden Fotos auf flickr auswählen. Als Ergebnis werden die Fotos dann auf den flickr – Maps positioniert.

    Ich suche aber noch nach einem guten, möglichst billigen Programm um Geodaten auch in die Metadaten des Fotos selbst schreiben zu können. Der Vorteil gegenüber GPSTagr wäre, dass die Koordinaten in den Fotos bei diesem Ansatz universell (sprich: nicht nur für flickr) verwendet werden können …

  6. Bo sagt:

    Hi Jörg

    Lad dir dochmal die Software von http://www.locr.com runter. damit müsstest deine Bilder mit den den Metadaten versehen können. Ob du die Bilder dann zu locr oder einem anderen Portal hochlädst ist dir überlassen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*