[presentation] De-Identification in Learning Analytics

Our contribution to this year LAK conference is about the „De-Identification“. Mohammad gave a presentation within the Workshop „Ethics and Privacy in Learning Analytics“. Here can your find his slides:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Eine Antwort auf „[presentation] De-Identification in Learning Analytics“

  1. Mehr als einen Überblick über Methoden zur Verschleierung der Identität kann ich aus den Folien leider nicht entnehmen. Worin besteht nun Ihr Ansatz zur Anonymisierung personenbezogener Daten?

    Querbeziehungen in Datensätzen lassen sich durch eine Codierung sämtlicher Parameter erreichen. Unabhängig davon bleibt das Problem der kleinen Zahl bestehen: Gdw. wenige Personen einem Merkmal zugeordnet werden können, lassen sie sich leicht in einem wie auch immer anonymisierten oder codierten Datensatz wiederfinden. In solchen Fällen dürfen/sollten Datensätze nicht veröffentlicht werden. Die Statistischen Landesämter in Deutschland verfahren auf diese Weise.

    Grüße,
    Niels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*